Geburtseinleitung

Jessy1989
Jessy1989
05.03.2010 | 16 Antworten
Hallo mamis,

ich hab da ein Problem. bin jetzt in der 36. SSW und kämpfe mit starken Rückenschmerzen, schwere Beine, gelegentlich auch Übelkeit und Rippenschmerzen.

Hab auch gelegentlich so stechende Schmerzen die vom Oberbauch beginnen und nach unten wandern. Können das schon Art Wehen sein?

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage, kennt ihr natürliche Mittel wie man Wehen auslösen kann. Hab nämlich gehört wenn die Ärzte das machen ist es schmerzhafter und Kraftraubender.

Vielen Dank für eure Antworten.

LG Jessy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
HI
ich kan dich voll verstehen das du kein bock mehr hast, mir ging es nicht anderst als ich so weit war wie du. Ich hatte sovielwasser in den beinen das mir jeder schritt weh tat, aber glaub mir es lohnt sich alles für so ein kleinen wurm, du musst nur durchhalten. Aber was du gegen die schmerzen machen kannst ist lass dich massieren dein arzt verschreibt dir bestimmt welche meiner hat das auch und leg die füsse immerhoch legen wenns geht und fussbäder taten mir auch gut.Kopf hoch das wird schon musst durchhalten denk dran wofür du es tust, für das schönste wunder auf der welt. Dein wurm brauch die zeit noch in deinem bauch um so länger umso besser für dein baby auch wenn es für dich schmerzhaft ist. Halte durch du schaffst das. Liebe grüsse viel kraft und hoffe ich konnte etwas helfen
sunnyangel16
sunnyangel16 | 05.03.2010
15 Antwort
Also
eine SS dauert nun mal 40 Wochen und nicht so lange, wie die Mutter das gerne hätte. Würde so eine Frage in der 39. oder 40. SSW kommen würde ich darauf auch eine erschöpfende Antwort geben aber so kann ich nur eins sagen: Es ist egal wie Du Dich fühlst es geht hier um Dein Kind. Und das braucht noch 4 Wochen. Es ist verantwortungslos, es jetzt schon loswerden zu wollen, nur weil es DIR schlecht geht.
Aziraphale
Aziraphale | 05.03.2010
14 Antwort
...
danke für die vielen Antworten. Das mit dem Himbeerblättertee hab ich jetzt auch schon, der Muttermund ist weich geworden. =) Zum Thema Sex, mein Mann wehrt sich dagegen, da er gehört hat das der Arzt das Köpfchen schon mit den fingern spürt und der malt sich da jetzt grausame dinge aus und will nicht mehr. =( Vielen Dank. LG Jessy
Jessy1989
Jessy1989 | 05.03.2010
13 Antwort
Hallo
ich versteh dich voll und ganz. Ich bin inder 37 SSW und habe kein Bock mehr. Ich kann nicht mehr schlafen. Mir tut alles weh. Das Wochenende jetzt komm ich in die 38 SSW. Dienstag habe ich Arzttermin, da wird der Kleine auf Gewicht und Größe geschätzt. Da werde ich Fragen was ich gegen die Schmerzen machen kann. Meine Laune wird von Tag zu Tag schlechter, da alles weh tut.. Leider haben wir noch paar Wochen vor uns. Zur Motivaton halte ich mir immer vor, umso länger das Baby im Bauch bleibt umso besser. Aber es ist schwer. Wehen anregen soll viel Bewegung, Sex, heißes Bad, Zimt ... Ob das was bringt, keine Ahnung. Wünsche dir alles Gute. Probier noch bisschen durchzuhalten auch wenn es anstrengend ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
12 Antwort
Du
hast noch 4 wochen mindestens es kann ja auch noch ein bissel länger dauern, allso was soll das wenn du jetzt die geb. einleitest kann das negativ für dein baby ausgehn denn kein arzt wird die geb. einleiten wenn alles oky iss wir mussten da alle durch mein 2 sohn lag auf den ischasnerv und ich hab auch durchgehalten lass die finger von sowas
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
11 Antwort
Ich
hatte drei entbindungen. bei der letzten war ich 2 wochen vor et zur einleitung weils mir sehr schlecht ging. glaub mir die schmerzen sind schlimmer. hatte das drei tageund kein kind kam. das wird bei dir genauso werden, garantiert. die hebis sagten zu mir das ist wie wenn man das kind raus prügelt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
10 Antwort
hi
klar wenn u nicht mehr kannst lass dir ein wehen mittel geben und leite die geburt ein nur dsa sind dann noch mehr schmerzen als normal da die wehen dann non stop kommen lg und viel glück
2009_melanie
2009_melanie | 05.03.2010
9 Antwort
.....
also wir mussten da alle durch aber ich kann dich verstehen. bin durch den sommer gegangen, hatte beine wie elefanten, 27 kg zugenommen, schmerzen in der symphyse, konnte kaum laufen usw..... bei mir wurde 39+4 ei8ngeleitet. ich fand es überhaupt nicht schlimm. denke mal wehen schmerzen immer! montags hab ich nen wehencocktail bekommen , dann ahbich tabletten bekommen die wehen auslösem sollen. mittwoch abend war mika da. mit starken wehen aber insgesamt vom platzen der blase bis er da war hat es nur 2, 5 std. gedauert! die ganzen anderen sachen die man zu hause machen kann wie sex, treppen steigen usw. helfen leider eh nicht wenn dein baby noch nicht raus will! denn es muss erst ein hormoin frei gesetzt werden danmit die wehen von alleine kommen. und das ist eben erst wenn das baby kommen will.... lg und halte durch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
8 Antwort
geduld ...hast ja nicht mehr lange
ich weiss selber das es einfaacher gesagt als getan ist ...aber ich kenn dein problem hatte auch die ganze zeit den ischias eingeklemmt gehabt das schmerzte wenn ich zu lang saß , lag, stand ...und diese rumgeziehe hatte ich auch die schnauze voll ...naja ich hab mich so oft es ging in die wanne gelegt damit mein rücken bissl entspannt wurde es hat mich auch tierisch genervt ...naja meine kleine kamm dann auch noch 3 tage nach dem et ...aber jede schwangere hat schon die schnauze voll gegen ende der ss ...also kopfhoch und nerven unten lassen :)
bombelkii
bombelkii | 05.03.2010
7 Antwort
...
auch "natürliche" mittel wirken genauso wie die der ärzte was kraft und schmerzen angeht...und wenn du nix weiter hast an wehen oder so kannste machen was de willst....es bringt nichts... und 36.ssw is arg früh...lass deinem kind die zeit die es braucht...das was du hast sind normale schwangerschaftswehwehchen am ende der ss hin...mir gings nich anders und ich bin nie im traum drauf gekommen da irgendwas zu erzwingen oder so andere haben schwere wassereinlagerungen und können gar nichts mehr machen und halten auch bis zum schluss durch... ne schwangerschaft dauert nunmal 40 wochen is nunmal so und wenn vorher auf NATRÜLICHEM weg nichts passiert, is alles andere unverantwortlich außer es is medizinisch notwendig was nur ein arzt entscheiden kann...auf eigene faust find ich sowas unmöglich
gina87
gina87 | 05.03.2010
6 Antwort
....
Himbeerblättertee macht den Muttermund weich .... das ist schon einmal eine gute Basis für die Geburt. Dann gibt es Salbeitee und auch Basilikum, die die Wehen auslösen können. Ich würde aber auch noch warten. Ich habe mein Kind erst bei 42+2 entbunden - trotz Einleintung im Krankenhaus wollte Sie nicht raus. Sie hat es auch gebraucht. Die letzte Zeit hälst Du auch noch durch .. wenigstens 3 Wochen. Es war für uns alle eine heftige Zeit, aber jede Tag länger wird sich positiv auf die Entwicklung deines Kindes auswirken. Und es gibt keine solch starken natürlichen Mittel, die die Wehen vor Ihrer Zeit auslösen können. Dein Körper ist noch nicht so weit. Du hast sicher Senkwehen und Scherzen ... aber halte bitte durch.
deeley
deeley | 05.03.2010
5 Antwort
hi
bleib ruhig, das kind kommt schon, es ist noch keins drinn geblieben! :) 36.ssw ist zu früh für wehen auslösen, u.a brauchst du das ok , und selbst dann sollte man es nicht machen. bei mir wurde eingeleitet, und es war nicht schlimm falls es dich beruhigt!? ganz im gegenteil es hat nix gebracht bis sie den wehen tropf dann voll aufgedreht haben! :D und wehen cocktail darf man unter aufsicht gar nicht trinken, kann nach hinten los gehen!
Mischa87
Mischa87 | 05.03.2010
4 Antwort
Lass...
deinem kind doch bitte die zeit die es braucht. Ich kann dich voll und ganz verstehen mir ging es genauso, war müde und kaputt konnte kaum noch schlafen vor lauter schmerzen usw. Dazu kam noch das mein sohn auf über 4 kilo geschätzt wurde aber er kam auch erst bei 41+0 auf die Welt per Einleitung da die Ärzte meinten wenn das noch länger geht bin ich zu schwach für die geburt usw... und ich kann dir eines sagen ich hätte lieber nochmal ne woche ausgehalten bevor ich diese einleitung hätte machen lassen, es war echt die hölle. Ich würde es NIE wieder machen lassen, lieber schwanger bis zur 43.SSW... Wünsche dir alles gute und viel kraft Lg Denise + baby
Nisi88
Nisi88 | 05.03.2010
3 Antwort
Also für jetzt Wehen auslösen wäre etwas sehr früh und riskant
Aber bei mir hat treppensteigen geholfen.Allerdings nicht lange, musste denoch eingeleitet werden. LG
CindyJane
CindyJane | 05.03.2010
2 Antwort
also
es gibt son wehen cocktail musst mal bei google eingeben..aber ich würde davon abraten das zu machen bevor du das mit deinem arzt besprochen hast und das du dann nicht alleine zuhause bist!!!!!
Bianka19
Bianka19 | 05.03.2010
1 Antwort
------------
du willst doch sicher nicht jetzt schon wehen auslösen, oder? ich denke mal, nicht ;) ich habe alles mögliche ausprobiert, bin vor allem seeehr viel gelaufen und treppen gestiegen, habe warm gebadet, und nichts hat die wehen verstärkt. irgendwann kamen sie von allein.
Noobsy
Noobsy | 05.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geburtseinleitung mit Misoprostol
11.06.2010 | 4 Antworten
41+2 ssw Geburtseinleitung
16.05.2010 | 7 Antworten
Geburtseinleitung
12.05.2010 | 9 Antworten
natürliche Geburtseinleitung
29.04.2010 | 9 Antworten
Geburtseinleitung durch Oxy Infusion
11.04.2010 | 11 Antworten
wielang dauert eine geburtseinleitung?
15.12.2009 | 12 Antworten
Geburtseinleitung mit Cytotek
23.11.2009 | 15 Antworten

In den Fragen suchen


uploading