Noch immer keine Wehen : (

Schokiii
Schokiii
12.08.2009 | 16 Antworten
Hallo zusammen!

Hätte am 5.8. schon Geburtstermin gehabt aber es hat sich bis heute nichts getan :(
bin schon 30 mal die Stiege auf und ab gegangen. Hab Tee mit Zimt und Nelken getrunken. Bin heiß baden gegangen aber es tut sich gar nichts :(
Gestern war ich im krankenhaus da war am wehenschreiber gar nichts zu sehen. nur ganz kleine wellen. Morgen muss ich wieder ins krankenhaus und würde gerne die Wehen etwas in Gang setzen.
Kennt jemand noch irgendwelche Mittel?
Außer Rizinusöl. Hab gelesen dass das auch gefährlich werden kann für das Baby. :/
Danke im Voraus.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
na toll
na super :( hätte wohl früher online kommen sollen. hab grad das rizinusöl mit saft getrunken o.O naja werd jz noch genug flüssigkeit zu mir nehmen um nicht entkräftet zu werden. Aber trinke nebenbei auch Eisenkrauttee und von dem bekommt man ja kräfte. Hab ich halt gelesen dass man den oft bekommt nach schweren erkrankungen um wieder zu kräften zu kommen. oder nach der geburt und so. naja mal sehen. vlt kommt ja mein kleines bärchen schon heute :) wär so toll :)
Schokiii
Schokiii | 13.08.2009
15 Antwort
finger weg vom rizinus!
bei mir hat es zwar mit diesem rizinuscocktail geklappt, aber ich war von den durchfällen so ko, das ich kaum noch kraft für die geburt hatte. und die wehen kamen auch total heftig. da ich zum schluss so ko war, musste meine maus mit der sauggkocke geholt werden. das ist jetzt 1 woche her und ich leide immer noch an meinem dammriss- hätte ich durch aktives mitpressen in der art verhindern können. doc und hebi haben in der klinik gemeckert, wehentropf ist wohl deutlich sanfter. hatte am ende noch nicht mal die kraft, meine tochter in den armen zu halten, während ich geflickt worden bin und ich hing auch erst mal am tropf, damit ich wieder energie und flüssigkeit bekommen konnte.
arvika
arvika | 13.08.2009
14 Antwort
Crispy Chicken
Ja jetzt hätte ich echt große Lust auf nen crispy chicken leider wohn ich in keiner stadt und bei uns gibts keinen burger king. auser in salzburg der nächste :P aber danke für den tipp. Jetzt läuft mir das wasser im mund aber ordentlich zusammen ^^
Schokiii
Schokiii | 12.08.2009
13 Antwort
Meine Hebi hatte mir Uterusöl(kriegst bestimmt in der Apo)
dagelassen. Da ist auch Nelkenöl drin. Das hab ich zum Bauch einreiben genommen und hab ein paar Tropfen auf ne Tamponspitze und paar Stunden drin gelassen. Das hat meinen Muttermund schön aufgelockert und ich hab Eisenkrauttropfen auf mein T-Shirt an der Schulter bekommen, damit ich es schön einatme und die Wehen besser in Gang kommen. Viel Glück.
Mrs_Oluseyi
Mrs_Oluseyi | 12.08.2009
12 Antwort
ok
okay. nein hab nur am anfang getrunken wie ich noch nicht wusste dass ich schwanger bin. aber sonst war ich brav :) ja dann probier ich heute abend in der Badewanne ein Glas Rotwein. Und was passiert wenn die wehen dann kommen und irgendetwas nicht passt und ein Notkaiserschnitt gemacht werden muss. Da darf man ja keinen alkohol getrunken haben vorher.
Schokiii
Schokiii | 12.08.2009
11 Antwort
-----------
Eine Freundin von mir hat bei allen drei Schwangerschaften die Wehen mit Burgern ausgelöst. Es war immer der Crispy Chicken von Burger King. :) Der ist etwas würziger. Es hat dreimal geklappt.
Noobsy
Noobsy | 12.08.2009
10 Antwort
nachfragen
weiß leider nicht mehr genau was in dem Öl drinnen war..auf jeden Fall Zimt und Nelken, kann auch sein das Johanniskraut drinnen war. sonst würd ich vielleicht einfach mal im Krankenhaus nachfragen die haben oft auch ganz gute Tipps!
Tina5678
Tina5678 | 12.08.2009
9 Antwort
@Schokiii
wenn du nun die ganze schwangerschaft viel gertunken hättest dann wäre es schädlich für dein kind wenn du aber jetzt für die wehen ein glas rotwein trinkst vielleicht zwei dann ist das nicht schädlich, da kann nicht viel passieren das kind ist ja fertig mit allem und es geht ja darum das dein körper checkt das du jetzt loslassen kannst, das dein kind kommen darf um dieses zu unterstützten trinken manche frauen ein glas rotwein am besten sogar in der badewanne viel glück
weib1971
weib1971 | 12.08.2009
8 Antwort
habe keine hebamme
habe keine hebamme und deshalb weis ich auch nicht viel über die risiken von den ganzen mitteln usw. ich lese halt vieles im net aber hab angst dass es dann gefährlich fürs baby sein kann :(
Schokiii
Schokiii | 12.08.2009
7 Antwort
danke für die zahlreichen Antworten
Ja aber wenn die wehen nicht ausgelöst werden durch Rotwein ist dass dann nicht schädlich für das baby? wegen dem Alkohol :(
Schokiii
Schokiii | 12.08.2009
6 Antwort
hast du
ne hebamme? die mixen manchmal richtige coktails aus irgendwelchen pflanzen......das machen sie hier sogar im kkh...bevor sie dann nach 14 tagen nen chemischen wehen tropf/geel einleiten....hab gehört nen glas rotwein soll auch helfen....hab es aber nie probiert oder von jemand bestätigt bekommen....viel glück - raus wirds schon kommen
cupi
cupi | 12.08.2009
5 Antwort
.
ja sex klappt auch nicht. möcht ich aber auch nicht noch mal ausprobieren da ich überhaupt keine lust drauf hatte :P ja dann werde ich mir mal so ein öl selber machen. mit johanniskrautöl und zimt und nelken würde es ja gehen oder?
Schokiii
Schokiii | 12.08.2009
4 Antwort
.........
die Hebamme im Krankenhaus hat mir einen Einlauf mit nachhause gegeben. Habe ich dann genommen und 1 Stunde später ging es langsam los. Und in der Nacht hatte ich meine Maus. Sex, spazieren, Glas Rotwein oder noch die Ruhe geniessen. Ich weiss das man es nicht mehr abwarten kann. LG
Engel
Engel | 12.08.2009
3 Antwort
Hallo
Da hilft wahrscheinlilch nur abwarten Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.08.2009
2 Antwort
...
wenn dir danach ist sex das hilft ab und an auch dann meinte meine hebamme in der badewanne ein glas rotwein trinken sonst wie schon gehabt spatzieren spatzieren spatzieren viel glück es wird bestimmt bald soweit sein
weib1971
weib1971 | 12.08.2009
1 Antwort
Bauch massieren
hab mir in der Apotheke ein Massage Öl für den Bauch zusammenrühren lassen. mit Zimt und Nelken und so.. hatte das Rezept von der Hebamme aus dem Geburtsvorbereitungskurs. auf jeden Fall hab ich damit brav meinen Bauch massiert und eine halbe Stunde später haben die Wehen angefangen. Sex ist übrigens auch ein sehr gutes Mittel um die Wehen einzuleiten. ach ja und Himbeerblättertee natürlich. viel Glück!
Tina5678
Tina5678 | 12.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie kann ich dei Wehen verstärken
18.11.2007 | 5 Antworten
Wie kann ich Wehen selbst einleiten?
12.11.2007 | 10 Antworten
ich hab da eine frage zu wehenförderung
08.11.2007 | 14 Antworten

In den Fragen suchen


uploading