Geburt vor errechnetem Termin?

Kristin87
Kristin87
23.06.2009 | 8 Antworten
Guten Abend an alle.
Hab mal eine Frage. Ich hab hier schon oft gelesen, dass Babys später als errechnet zur Welt kommen, Aber mich würde mal interessieren, wie das denn bei den Babys ist , die z.B. eins zwei Wochen zu früh kommen. Habt ihr mehr Probleme gehabt und wie ist das dann im Krankenhaus. Schauen die Ärzte dann genauer hin? Obwohl man ja sagt, zwei Wochen ist noch ok!
Bin jetzt in der 36. Woche! Aber ich mach mir dauernd Gedanken und hab Angst, dass es jeden Moment losgehen könnte, war das bei euch auch so? Und habt Ihr auch vermehrt Alpträume, die nicht unbedingt mit der Geburt zu tun haben müssen?

Liebe Grüße und danke für die Antworten! (top)

Kristin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Die Schwangeren Frauen sollen sich nicht so an den einen ET
klammern, das ist nur ein Richttermin, normal sind +- 14 Tage vor und nach ET!!!! Unser erstes Kind kam auch eine Woche vor ET, hatte keine Probleme, er hatte 3.250 g und war 54 cm groß, war alles bestens und bei ihm wurde nicht mehr untersucht als bei den anderen beiden, die 7 bzw. 8 Tage nach Termin kamen!!! Bestes Beispiel meine Nachbarin hat vor 4 Monaten entbunden, es wurde 10 Tage nach ET eingeleitet, und siehe da, selbst 10 Tage nach dem ET hatte das Kind noch Käseschmiere, das heisst der ET stimmte gar nicht, das Kind kam zu früh!!!
engel1508
engel1508 | 24.06.2009
7 Antwort
Entspann dich
jedes baby kommt, wenn es dazu bereit ist, meine jungs kamen alle 10 tage vor dem errechneten termin, sie waren alle drei klein und leicht, aber genau so fit wie andere
carlagirl
carlagirl | 24.06.2009
6 Antwort
das mit den
40 Schwangerschaftswochen sind von Menschen aufgestellte DURSCHNITTSwerte, die auf ERFAHRUNGEN beruhen. Also, da sind Geburtenerfasst, die vorbei sind und dann wird ein Durchschnittswert davon ermittelt. Dein Kind ist kein Durchschnitt. Es kommt, wenn es reif ist. Wenn alles ausgebildet ist, was da sein muss, oder wenn der Körper nicht mehr das Nötige zur Verfügung stellen kann. Mein erster Sohn wurde 2 Tage nach dem Termin geholt. Meine Tochter wurde am errechneten Tag geholt, man hatte mir immer gesagt, ich würde sie überhaupt nicht bis dahin austragen können, weil sie groß und schwer war Mein zweiter Sohn kam von alleine und zwar 6 Tage vor dem Pauschaltermin. Kerngesund, 53cm, 3500g. Streich die Tabellen aus deinem Kopf, die machen dir nur Angst. Und horch in dich hinein, nimm Verbindung mit deinem Kind auf, dann weißt du, wann es so weit ist. Mit lieben Grüßen, Ev
eva68
eva68 | 24.06.2009
5 Antwort
In der 36 SSW
ist unsere Tochter geboren . Sie war 48 cm gross und wog 2650g. Sie war gleich fit und hat sich ganz normal entwickelt . Oh je , und nun kommt sie in die Schule unsere " Kleine" :-)) Also mach dir nicht allzu grosse Sorgen . Alles Gute für die Rest
SiRe
SiRe | 23.06.2009
4 Antwort
keine panik
meine kleine kam 12 tage zu früh das ist aber garnicht schlimm und du bist ja auch schon in der 36 woche.
Desiree1981
Desiree1981 | 23.06.2009
3 Antwort
zu früh/zu spät
mach dich nicht verrückt!!!! Meine große kam 9 Tage nach dem ET und mein kleiner 9 Tage vor dem ET!! War eigentlich kein unterschied!!!!
Huschelhase83
Huschelhase83 | 23.06.2009
2 Antwort
Ich hatte
auch vermehrte Alpträume über verschiedene Sachen am Schluss der Schwangerschaft. Denke, das Unterbewusstsein ackert da schon, weil eine große Veränderung auf einen zukommt. Die Angst, dass meine zu früh kommt, hatte ich eigentlich nicht. Ich habe eher gehofft, dass sie sich früher auf den Weg macht. Ich war nicht so gerne schwanger und hab vor allem am Schluss wie so viele sehr gelitten. Aber wenn ein Kind ein oder zwei Wochen vor Termin kommt, passiert in der Regel nichts. Wenn die Atmung dann normal, das Gewicht in Ordnung und bei den ersten UNtersuchungen, die noch im Krankenhaus gemacht werden, alles gut ist, dann müssen solche Kinder auch nicht stärker beobachtet werden. Ich denke nicht, dass du dir Gedanken machen musst. Ich meine, es ist schon besser, wenn die Kinder ihre 40 Wochen bekommen, aber zwei Wochen früher werden Kinder ja sogar oft geholt, wenn es Kaiserschnittkinder sind. Alles, was über die zwei Wochen hinaus geht, wäre da sicherlich kritischer. Aber mein Arzt hat damals nach der vollendeten 36. SSW gesagt, dass jetzt nichts mehr passiert. Das ist zwar etwas stark verallgemeinert, aber er hat einfach damit sagen wollen, dass man jetzt nur noch positiv denken kann . So solltest du das auch sehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2009
1 Antwort
Entspann dich...
du bist schon in der 36. Meine Maus kam 9 1/2 Wochen zu früh!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

36 ssw und FA termin
20.04.2012 | 14 Antworten
FA Termin
20.04.2012 | 4 Antworten
7Tage über ET
02.01.2011 | 7 Antworten
Nervös und unruhig vorm Termin?
12.11.2010 | 3 Antworten
Termin beim Arbeitsamt
21.10.2010 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading