Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » frauenarzt

frauenarzt

Kröte
hallo ich war heute beim frauenarzt u der hat mich total blöd angemacht! ich entbinde ende okt u bis jetzt hat er immer gesagt das es ei kaiserschnitt wird! heut hat er mich vill angmault da ich mir noch keine hebi gesucht habe! brauch ich die bei einem kaiserschnitt? des weiteren hat er mir anibiotika verschrieben da ich angeb nen pilz habe! ich hab aber nix gemerkt! würde mir jetzt gern eine andere meinung anhören! kann ich jetzt einfach vor der entbindung noch wechseln?
von Kröte am 30.08.2007 13:07h
Mamiweb - das Babyforum
Hautpflege Extra

9 Antworten


6
Taylor7
antibiotika
ich habe antibiotiker auch bekommen.. in der packung stand drin das es nur in den ersten 3 monaten schlecht fürs baby ist..
von Taylor7 am 30.08.2007 17:06h

5
Shaya
würde ich mir...
... nicht gefallen lassen... und antibiotika wegen nem pilz in der ss ist schon recht ungewöhnlich. ich suche mir auch keine hebamme, brauche keine zur vorsorge und auch keine zur nachsorge, also warum noch jemanden mit drin "rumwurschteln" lassen...
von Shaya am 30.08.2007 16:47h

4
elabee
da gibts nur wechseln!!!
habe auch in meiner ss den arzt gewechselt.Er hatte mich zwar bei meinen beiden großen auch betreut aber ich kam mir nur noch vor wie eine nummer.Ich fragte ihn in der 20sw wie groß der kleine sei das antwortete er nur im normalfall sind die kinder zu der sw so und so groß.-mal gut das ich nach der durchschnittsgröße anderer kids gefragt habe.das wars dann für mich
von elabee am 30.08.2007 13:36h

3
DeniseBhv
oh mein gott
...dem sollten sie mal lieber die ärztelizenz entziehen..du brauchst im krankenhaus keine eigene hebamme, du bekommst die, die grad da im dienst ist.die meisten häuser lassen garkeine hebammen von außerhalb zu.ne hebamme aussuchen brauchst du dir nur für die nachsorge, aber dass mußt du ja nich wenn du nich willst.. ich würde auf jedenfall wechseln und dem anderen arzt einfach die lage schildern.. lg denise
von DeniseBhv am 30.08.2007 13:32h

2
boot1072
hebamme
die hebamme macht zu hause bei dir und deinem Kind die Nachsorge, die nachsorge zahlt die Krankenkasse informier dich mal.
von boot1072 am 30.08.2007 13:12h

1
mama2301
oh mein Gott
Also ich an deiner Stelle würde mir ganz schnell noch nen andere FA suchen...!!! Wegen der Antibiotika würde ich mich mal in der Apotheke schlau machen... ich hab damals nur ne creme bekommen in der SS. LG
von mama2301 am 30.08.2007 13:11h


Ähnliche Fragen


Untersuchung beim Frauenarzt
04.05.2008 | 4 Antworten


War gestern beim frauenarzt,
30.04.2008 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter