Wehenbelastungstest

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.11.2008 | 6 Antworten
Hallo, wer hatte den schon mal und kann mir seine Erfahrungen berichten? Wann wird das gemacht und warum?

LG Denise

Bin jetzt 42 SSW - 7 Tage über ET!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Also
ist der zu empfehlen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2008
5 Antwort
da hört man baby ab
ob alle sgut is...herzöne :) man muss auch schauen, ob das baby die wehen gut verkraftet denn meine gosse hat das nich und musste not-kaiserschnitt geben
piccolina
piccolina | 28.11.2008
4 Antwort
Wehenbelastungstest
Ich hatte auch einen das macht man um zu sehen ob das Baby es gut verkraftet wenn Wehen da sind, ist nichts schlimmes.Die Wehen tun auch nicht weh es spannt nur ein bißchen.Bei einigen kommen dann die richtigen Wehen.Man macht es nach ein paar Tagen nach dem Stichtag.
madita
madita | 28.11.2008
3 Antwort
Wehenbelastungstest
Also Ich hatte das bei meiner letzten Geburt auch verordnet bekommen.Ist ja nix anderes wie Wehentropf.Es wird langsam gesteigert und entweder dein Körper reagiert drauf und du bekommst wehen oder ebne nicht.Also wenn man Wehenbereit ist so hat man mir es erklärt.Bei mir hat es funktioniert und hab dann ganz normale Wehen bekommen.Es war auch gar nicht schlimm, so wie manche sagen mit Wehentropf seien die Wehen unerträglich.Quatsch fand die Wehen net so dolle konnte sie gut veratmen. Also drück dir ganz fest die Daumen.Alles gute und eine schnelle Geburt.
Mami5kids
Mami5kids | 28.11.2008
2 Antwort
Wehenbelastungstest
hallo bei mir wurde ein wehenbelastungstest durchgeführt um zu schauen, ob die zwillinge fit sind für eine spontangeburt. man kann sehen, ob die herztöne stabil bleiben. es kann auch sein, dass die wehen dann einsetzen und die geburt los geht. war bei mir leider auch nicht so, musste noch 5 tage warten, bis sie von selbst kommen wolten. liebe grüsse
claudiag
claudiag | 28.11.2008
1 Antwort
Wehenbelastungstest
ich hatte einen, in meiner ersten ssw, war auch 42ssw.warum bei meinen waren die herztöne nicht mehr so gut und man wollte wissen ob es den kleinen während der wehen gut geht. Empfehlen??? ist fraglich da jeder anders auf Wehen reagiert. Ansonsten alles gute für die Geburt.
GINAS
GINAS | 28.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wehenbelastungstest
06.09.2010 | 3 Antworten
Wehenbelastungstest oder wie das heisst
02.05.2010 | 4 Antworten
Wehenbelastungstest - -
05.10.2009 | 5 Antworten
Mittwoch ET / Wehenbelastungstest
09.02.2009 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading