Einleiten

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.11.2008 | 12 Antworten
Hallo bin heute 40+2. Mein FA meinte wenn der Kleine nicht spätestens in 10 Tagen nach ET kommt, dann muss eingeleitet werden. Entweder Freitag, 28.11. 40+6 oder dann Montag, 01.12. 41+3 .. Ich tendiere ja zu Freitag .. Was meint ihr?

Welche Vor- und Nachteile beim Einleiten gibt es denn? Sollte ich lieber bis 41+3 warten, wenn der Kleine nicht doch noch kommt? Oder besser gar nicht einleiten lassen?

LG Denise
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
termin
hallo, du könntest caulophyllum C6 oder C12 flüssig bis zu dreimal täglich je 6tropfen probieren.von DHU. hat mir geholfen, hatte mir vor jahren mein heute verstorbener frauenarzt gegeben.hatte recht zügig geholfen, innerhalb von einem tag. und was auch hilft, aber bissi länger braucht ist der tee: himbeerblätter 25, 00g brombeerblätter 12, 50g frauenmantelkraut 12, 50g schafgarbenkraut 12, 50g teemischung in der apotheke holen.4wo.davor, man fängt damit eigentlich ganz klein an: 1teel. auf ne große tasse, 10min. ziehen, abseihen. bei dir würd ich 3-4 mal täg. 2 t.löffel auf ne tasse und dann trinken mit zucker süßen.lch hab beides benutzt. LG.drea
drea41_5
drea41_5 | 24.11.2008
11 Antwort
RIZINUSÖL
an sich ist nicht schädlich...aber da können die Wehen so heftig auslösen das du und dein Kind kaum noch ne Atmenpause bekommen und dann kann des dumm ausgehen. Keiner möchte das sein Kind an Sauerstoffmangel leidet unter der Geburt!! Deswegen nur unter Aufsicht bzw. mit Anleitung.
Carina82
Carina82 | 23.11.2008
10 Antwort
noch ein kleiner zusatz
wenn es so schädlich wäre wär es nicht freiverkäuflich
janineoeder
janineoeder | 23.11.2008
9 Antwort
@ widi
klar weis ich was es auslösen kann..im besten fall wehen ich hab´s mehrfach genommen..leider hat es nicht funktioniert aber wie gesagt, bei meiner freundin hat´s geklappt..ist noch keiner dran gestorben
janineoeder
janineoeder | 23.11.2008
8 Antwort
Kann Widi
nur Recht geben !! Es kann so viel passieren mit dem Rizinusöl und man sollte es nie ohne Anweisung bzw. Einverständniss der Hebi oder des FA nehmen.
Carina82
Carina82 | 23.11.2008
7 Antwort
@janineoeder
Du kannst ihr doch nicht raten ohne ärztliches Beisein Rizinusöl zu nehmen? Weisst du überhaupt was das auslösen kann????
Widi
Widi | 23.11.2008
6 Antwort
nimm doch mal rizinus
bei meiner freundin hats geklappt seit heute ist sie stolze mami und hätte erst am 29. et gehabt die kleinen kommen ja eh nur wenn sie schon soweit sind
janineoeder
janineoeder | 23.11.2008
5 Antwort
als ich 10 tage über et war
wurde mehrfach versucht einzuleiten.. das ende vom lied...16 tage überm et, notks weil die herztöne schlecht wurden
janineoeder
janineoeder | 23.11.2008
4 Antwort
3 Tage
hat es bei mir gedauert..wart lieber bis 41+3 ob es nich doch allein losgeht. lg
Carina82
Carina82 | 23.11.2008
3 Antwort
Würde auch lieber früher als später
Zum Schluss wachsen sie so unheimlich viel ... da können glatt 500 Gramm mehr auf den Rippen sein und zum KU 1-2 cm mehr hinzukommen Ne Einleitung kann schnell und sehr schmerzvoll sein, aber auch sehr langsam und sehr anstrengend werden. Egal wie: es besteht immer die Gefahr das es zu 50& ein Notkaiserschnitt wird, weil die Belastung fürs Kind zu groß sein kann Lia wurde eingeleitet, wäre fast ein KS geworden und hat im Endeffekt 52 Stunden gedauert LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.11.2008
2 Antwort
warte lieber bis
montag, vielleicht entschliesst sich dein engel noch so zu kommen. frauen, die eine geburt mit und eine ohne gemacht haben sagen das die eingeleitete schlimmer is. hatte auch ne einleitung...war nich so toll. klar, wenn es nich anders geht würd ichs wieder machen, aber ich würde die 10 tage abwarten. die kinder haben es bei der einleitung oft schwerer musst mal googln, da steht viel drüber. lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 23.11.2008
1 Antwort
...
ich wurde auf Grund von Schwnagerschaftsdiabetes eingeleitet und ich hab innerhalb 2 Stunden Wehen von 0 auf 100 bekommen und sogar die Geburt hat auch noch mit in die 120 MInuten gepasst... Man sagt, einleiten wäre schmerzhafter wie ne normale Geburt.... Wünsch dir Glück, dass es ohne klappt!!!
Widi
Widi | 23.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geburt einleiten - was passiert?
21.08.2008 | 10 Antworten
Kann man eine Geburt früher einleiten?
06.08.2008 | 5 Antworten
Übertragen - Geburt Einleiten?
01.08.2008 | 5 Antworten
Alterniven zum Einleiten
29.07.2008 | 4 Antworten
Vor ET auf Wunsch einleiten?
05.07.2008 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading