Wie ist der KS Kaiserschnitt?

Stupsie78
Stupsie78
10.02.2008 | 11 Antworten
Hallo, habe in einer Woche meinen ersten KS und ziemlich bammel davor. Kann mir jemand schreiben, wie das so ist. Mein erster kam per Zangengeburt normal zur Welt, jetzt BEL Beckenendlage.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
kaiserschnitt
mein sohn kam per kaiserschnitt da mein blutdruck zu hoch war also nachdem kaiserschnitt kannst du dich kaum bewegen lachen oder husten tut weh muss den ersten tag im bett bleiben 2 tag musste ich langsam aufstehen und eine runde ums bett laufen dann als die schwester mich unten rum waschen wollten und ich mein hinterteil hoch heben musste damit sie die schale drunter stellen konnten zum waschen hat es sehr weh getan nach dem 3-4 tag ist schon so gut wie alles vorbei
daniela02
daniela02 | 11.09.2008
10 Antwort
es geht auch ohne...
es gibt krankenhäuser, in denen du auch mit BEL spontan gebären darfst. die machen das dann so, das du von vorne herein eine PDA bekommst falls es doch komplikationen geben sollte, denn dann bekämst du doch einen ks. ;-( ich find es immer schade. schau doch mal noch mal in deiner nähe nach. vielleicht findest du ja doch noch ne klinik und darfst spontan entbinden. *daumdrück* gruß steffi...
2xmami
2xmami | 10.02.2008
9 Antwort
hallo
hatte einen ks mit vollnarkose, nur bei mir hatte man erst ne leichte dröhnung gegeben und dann schon angefangen zu schneiden, hatte gebrannt wie sau und ich konnte nichts sagen, weil ich ne maske im gesicht hatte, die jemand festhielt und festgeschnallt war ich auch.also musste ich da durch und dann hörte ich plötzlich babygeschrei und die kleine war da, danach kann ich mich an nichts erinnern.als ich aufwachte hatte ich starke schmerzen und in der vene eine spritze mit der ich´, durch drücken selbst schmerzmittel nehmen konnte. war vom vielen drücken ganz benommen, aber fast schmerzfrei.der ks dauert natürlich ne weile, bis die schmerzen weg sind, aber wir habens irgendwie alle überlebt und normal entbinden ist ja auch nicht unbedingt schmerzlos. also lass es auf dich zukommen, angst brauchste keine haben, vergeht alles wieder.mamis sind stark-für ihre babys. alles gute
tom-ich
tom-ich | 10.02.2008
8 Antwort
Ich hatte nachsieben stunden
wehen leider einen kaiserschnitt weil mein krümmel sehr schwer war :( Hmmm... mir tat es sehr weh und ich konnte erst nach 14 Tagen relativ ohne schmerzen gehen. Machnmal hatte ich so richtige schmerzattaken. Sollten angeblich die nachwehen sein... Ich hatte eine PDA bekommen und habe so auch alles mit erlebt. Mir fehlt etwas durch den kaiserschnitt und würde es auch nie mehr machen lassen es sei denn es muß sein! Dir wünsche ich trotzdem alles liebe und eine schöne geburt! :)
Jessy
Jessy | 10.02.2008
7 Antwort
nur mal so
wenn es ein geplanter ks ist bekommt man nie ne vollnarkose!! ICH FANDS furchtbar!! hab gedacht ich bekomm keine luft mehr hab nur gebrochen und der 1ste tag nach der op oh mein gott ne schöne geburt war es bei mir nicht!!!
gewuhl
gewuhl | 10.02.2008
6 Antwort
xxxxxxxx
ich hab eine spinal anästhesie bekommen das war etwas unangenehm. de ks selbst war halt so, da an mir rumgerüttelt wurde. das ist ein komisches gefühl gewesen. nach 8 std konnte ich wieder aufstehen, das ist scheiße schmerzhaft, aber wenn du dich einmal durchgerungen hast, dann gehts. aber bei jedem ist es anders. freu dich einfach auf dein kind!!
louni
louni | 10.02.2008
5 Antwort
Mein kaiserschnitt
war eigentlich ok... Mein Freund war dabei was mir sehr wichtig war... Habe eine spinale bekommen.. Unangenem war das rütteln am Bauch war aber alles recht schnell vorbei. Die Schmerzen am 1 Tag waren schlimm weil ich ein Mittel bekommen hab um Nachwehen zu bekommen. Wenn ich jetzt zurückdenke war es eine wunderschöne Geburt
jessiunit
jessiunit | 10.02.2008
4 Antwort
Es ist,...
auszuhalten. Willst du denn Vollnarkose oder dewusst dabeisein?!
Sweetmami2005
Sweetmami2005 | 10.02.2008
3 Antwort
..........
Vom Schnitt selber habe ich nicht viel mitbekommen . Als ich dann aufgewacht bin war es so wie starker Muskelkater im Bauch. Und ich muste den halben tag liegen bleiben bis ich darauf gedrängt habe aufstehen zu dürfen. Nach ein paar Tagen wurden dann die Klammern entfernt. War alles in allem eigentlich nicht so wild.
JanchenP
JanchenP | 10.02.2008
2 Antwort
hallo
ich hatte auch einen ks, aber ungeplant... hatte auch angst davor, aber ich muss sagen dass es so schlimm nicht war. habe es mir viel schlimmer vorgestellt und die schmerzen hinterher waren auch zuertragen. alles gute!!!
nessa2511
nessa2511 | 10.02.2008
1 Antwort
bei jedem anders
bei mir wars mit pda den ersten tag konntr ich mich kaum bewegen dann gings aber die taubheit blieb noch bis zu nem halben jahr
mari2112
mari2112 | 10.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

3 Wochen eher per Kaiserschnitt?
17.12.2007 | 11 Antworten
Kaiserschnitt
09.12.2007 | 8 Antworten
Kaiserschnitt oder Wehen einleiten
06.12.2007 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen