PDA

kieumy
kieumy
19.10.2008 | 12 Antworten
mich beschäftigt schon eine weile ob ich bei der Entbindung eine PDA mache oder ob das doch zu gefälisch ist. was haltet ihr davon?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
danke
für die tollen antworten! besonders das mit dem treppenhaus hat mir die angst etwas genommen^^
kieumy
kieumy | 19.10.2008
11 Antwort
@mischa
dann haben sie bei dir aber vergessen die dosis nachdrehen ... bei mir haben die hebammen nur gesagt pressen und dann ging eh alles von allein, da musste keiner aufm bauch rumdrücken. weil die sehen ja am ctg wann du eine wehe bekommst ...
c4ndy
c4ndy | 19.10.2008
10 Antwort
ich hatte eine pda ...
bei der geburt von helena ... und ich würde es immer wieder machen. hat nicht weh getan, zeckenimpfung war schlimmer. hatte gefühl in den beinen und alles, spürte aber nicht warm oder kalt ... und hatte null schmerzen ... weder bei den wehen noch bei den presswehen. und wenn sie nicht geschrien hätte, hätt ich nicht gemerkt dass sie schon da ist :) war echt super, konnte auch dazwischen entspannen und sogar etwas schlafen zwischen den wehen ... also ich kanns dir nur empfehlen.
c4ndy
c4ndy | 19.10.2008
9 Antwort
ich hatte auch fürchterliche angst eine zu nehmen,
aus sorge gelähmt zu werden - aber ich hab´s gut überstanden. keine nebenwirkungen, keine probleme.. ich kann sie auch nur empfehlen, da sie echt super gut die schmerzen nimmt PS: meine mebamme meinte, es ist wahrscheinlicher, dass man im treppenhaus ausrutscht und gelhmt ist als von einer pda.
mama-mia82
mama-mia82 | 19.10.2008
8 Antwort
Ich war erst dagegen
hatte mich bei der Geburt aber doch dafür entschieden.Aber jetzt kommts der Arzt hat dreimal gepixt aber die PDA hat nicht funktioniert.Ging dann aber auch ohne. LG
Cinderella1985
Cinderella1985 | 19.10.2008
7 Antwort
pda
Hi, ich habe bei der Geburt meiner Tochter eine PDA bekommen, was sich im nach hinein als gut rausgestellt hat da ich gerissen bin. Ich werde das jetzt bei der zweiten Geburt auch wieder tun, denn für mich war es eine grosse Erleichterung. Entscheiden muss das jeder selbst, es gibt immer Risiken die beachtet werden müssen. Aber im Endeffekt bist du die jenige die das Kind bekommt und solltest das tun was du für richtig hältst.Wenn du eine PDA möchtest dann tu es, denn egal was andere sagen es ist eine Erleichterung! LG
mamasita13
mamasita13 | 19.10.2008
6 Antwort
PDA wieso planen???
Du weisst ja noch nicht mal ob Du starke Schmerzen haben wirst. Ich habe keine PDA gebraucht, hab daran auch unter der Geburt keinen Gedanken verschwendet. Ich würde sowas nicht planen. Du weisst schon wenn du so etwas wirklich brauchst. Aber bei dir hört sich das an, als ob du nach den ersten beiden Wehen gleich ne PDA haben wolltest. Zudem soll es für´s Kind nicht s gut sein. Geh lieber mit dem Gedanken ran: Mein Körper ist dafür gemacht, ich schaff das und falls doch nicht hat die Medizin noch was in peddo. Mach dir über die Geburt nicht so viele Gedanken, dann bist du nur verkrampft das macht es nicht leichter. Es ist DAS Erlebnis deines Lebens, glaube mir, ich freu mich schon auf das nächste Mal...
tamaravb
tamaravb | 19.10.2008
5 Antwort
hab
noch ein wenig zeit bis märz! mach mir nur jetzt schon gedanken
kieumy
kieumy | 19.10.2008
4 Antwort
hi
hab schon von vielen gehört dass es garnicht so schlimm sein soll ich kann da leider nicht mitreden musste meine ohne jegliche schmerzmittel entbinden. alles gute für die geburt lass dich nicht verrückt machen geht alles vorbei.
mummy05
mummy05 | 19.10.2008
3 Antwort
hatte eine pda
weil die geburt eingeleitet werden musste und die wehen alle 2min so heftig waren das ich verkrampft habe kann die nur enpfehlen ist echt angehem und man entspannt dadurch sehr shcnell wann hast denn termin???
mausi87
mausi87 | 19.10.2008
2 Antwort
wenn du eine willst lass
sie dir von einen oberarzt geben, mein freund hat darauf bestanden. muss aber sagen pda bringt gar nichts weil wenns letz endlich los geht hast die schmerzen trotzdem und du weißt nicht wann du eine wehe hast dann drücken dir die hebammen im bauch rum, und das tut weh! :(
Mischa87
Mischa87 | 19.10.2008
1 Antwort
Hallo,
halt dir jedenfalls die möglichkeit offen. ob du die dann brauchst oder ohne klarkommst kannst du ja dann während der Geburt entscheiden Lg
melaxel
melaxel | 19.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie lange nach Entbindung warten?
20.08.2012 | 11 Antworten
2.kind -ähnliche entbindung?
17.08.2012 | 10 Antworten
Lange Weile im BV - was tun?
03.07.2012 | 5 Antworten
Normale Entbindung nach dem KS
12.05.2011 | 5 Antworten

In den Fragen suchen