geplanter kaiserschnitt in frankfurt oder darmstadt - erfahrungen?

puraraffa
puraraffa
09.12.2007 | 2 Antworten
hallo ihr lieben,

ich habe noch 8 wochen bis zur entbindung zeit und weiß immer noch nicht, welches krankenhaus es werden wird. sicher ist, dass es einen kaiserschnitt wegen meiner schwangerschaftsdiabetes geben wird und dass ich darum eine kinderklinik dabei brauche .. die "kleineren" kliniken in der umgebung fallen also raus. übrig geblieben ist: das klinikum in darmstadt, das alice-hospital in darmstadt, die uniklinik in ffm, das kkh in ffm-höchst und das bürgerhospital in ffm.
kann jemand von euch zu einem dieser kkh was sagen - vor allem im hinblick auf einen kaiserschnitt? würde mich sehr freuen .. :)

lg, pura
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Krankenhaussuche
Hallo, wenn du GANZ sicher gehen willst, wäre es am vernünftigsten in die Universitätsklinik Frankfurt am Main zu gehen. Dort ist man dann auf alle Eventualitäten vorbereitet, und kann im Notfall ohne Zeitverzögerung reagieren.
SR33
SR33 | 29.12.2007
1 Antwort
Bürgerhospital
Ich hatte einen Kaiserschnitt im Bürgerhospital und würde da aber beim zweiten nicht wieder hingehen. Der Kreisssaal und die Hebammen dort waren wirklich super, aber die Damen auf Station waren nicht so toll. Auch die Zimmer sind nicht so berauschend. Ich habe mir sagen lassen, dass das Hospital zum Heiligen Geist in FFM sehr sehr gut sein soll. Die haben auch eine Internetseite: www.hospital-zum-heiligen-geist.de. Alles Gute!
heldin76
heldin76 | 09.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

geplanter Kaiserachnitt
13.08.2012 | 32 Antworten
geplanter Kaiserschnitt
18.02.2011 | 15 Antworten

Fragen durchsuchen