Wollte nur mal was los werden, keine Frage

Kokosbluete89
Kokosbluete89
16.10.2008 | 20 Antworten
morgen wird bei mir die geburt eingeleitet, ich hab so angst ..
ich bin total aufgeregt, ich muss morgen zwischen 8 und 9 uhr im krankenhaus sein.. und dann gehts los, oh gott hab ich angst ..
die schmerzen und alles.. und das mit den schmerzen braucht man nicht schön reden, ich weiß das des höllen schmerzen haben werde .. oh gott hab ich angst.. aber gleichzeitig bin ich total aufgeregt und freu mich wenn meine kleine dann endlich da ist.. des ist wirklich des schönste gedanke ..
wisst ihr vielleicht zu fällig wie lange es dauern kann, wenn die geburt eingeleitet wurde, bis sie auf die welt kommt?
also mein fa hat gemeint das wird mit so einem gel das in die scheide eingeführt wird, eigenleitet..

danke schon mal an euch alle
lg sabrina
Mamiweb - das Mütterforum

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Hi
ich wollt dir nur viel glück wünschen und drück dir ganz fest die daumen!
NicoleS19
NicoleS19 | 16.10.2008
19 Antwort
Einleitung
Bei meiner 1 Geburt sillte nach 14 Tagen drüber auch eingeleitet werden. 2Stunden vor der Einleitung war sie da. Am Abend zuvor ist meine Fruchtblase geplatzt, von da ab waren es noch 12 std. dann war sie da. Da ich so müde war weil alles über die Nacht war habe ich nicht allzu viel mitbekommen. Bei meiner 2 Geburt hat sich die Nabelschnur um Hals gelegt und die Geburt wurde eingeleitet, nach 1Std. mußte ich auf Toilette weil die Blase drückte und innerhalb von Minuten war meine kleine da, hatte keinerlei schmerzen, weil der Tropf meiner Meinung nach nichts gebracht hatte, weil ich eben keine Schmerzen hatte um so schöner war es das die Geburt som schnell ging. Allso warte einfach ab, ich glaube am wichtigsten ist es wenn du nicht allein dort bist.
MerryDia
MerryDia | 16.10.2008
18 Antwort
noch was...
ich hatte immer in Gedanken, wenns nicht mehr geht lass ichmir halt ne PDA geben. Allein der Gedanke beruhigt schon, finde ich.
tivi
tivi | 16.10.2008
17 Antwort
...
bei mir wurde auch eingeleitet, weil meine kleine Maus 10 Tage überm Termin war. War auch wahnsinnig nervös und aufgeregt und hatte Angst davor. Aber ich muss sagen, als es dann losging war bei mir die Angst und Nervosität weg und habe mich auf jede Wehe konzentriert.Habe jede Wehe einfach zu gelassen und dabei an mein Kind gedacht. Und ich finde die Zeit geht raz faz um. Selbst wenns länger dauern würde, ist das auch nicht soo tragisch. Vielleicht gehts bei diraber auch ganz schnell. Meine Freundin hat ihr 1. in 40 Min. bekommen. Du schaffst das! Ganz bestimmt! Freu dich auf dein Kind!
tivi
tivi | 16.10.2008
16 Antwort
Viel Glück und alles Gute!!
Ich habe leider keine Ahnung, was Deine Frage betrifft, aaaaber: Ich wünsche Dir alles alles Gute und einen wunderschönen Tag morgen!!! Ich glaube nicht, dass das wirklich sooo schlimm ist. Für die Schmerzen bekommst du dein kleines und ich bin mir sicher es wird der tollste Tag für dich =)
Eating4two
Eating4two | 16.10.2008
15 Antwort
Viel Glück und alles Gute!!
Ich habe leider keine Ahnung, was Deine Frage betrifft, aaaaber: Ich wünsche Dir alles alles Gute und einen wunderschönen Tag morgen!!! Ich glaube nicht, dass das wirklich sooo schlimm ist. Für die Schmerzen bekommst du dein kleines und ich bin mir sicher es wird der tollste Tag für dich =)
Eating4two
Eating4two | 16.10.2008
14 Antwort
...
...bei meiner Zimmernachbarin im KH wurde auch mit Gel eingeleitet und bis die Kleine da war vergingen keine 2 Stunden....toi toi toi
Line75
Line75 | 16.10.2008
13 Antwort
Einleitung
Bei mir wurde mit Einem Tropf eingeleitet dann hat es noch 6Stunden gedauert.Beim Gel ist es ähnlich.
cat84
cat84 | 16.10.2008
12 Antwort
Ich wäre soooooooooo froh gewesen
hätten die eingeleitet! Ich war aber noch nicht ganz an den Termin ran. Da machen die noch nichts. Aber ich hatte so die Nase voll. Hatte fast 30kilo zugenommen, mich gefühlt wie ein wandenldes Walross, konnte mich kaum noch bewegen. Mein Kleiner hat sich dann 2Tage vor Termin endlich auf den Weg gemacht, kam aber erst 26h nach der ersten Wehe. Viel mitbekommen hab ich nicht, war so fertig gewesen, das ich trotz schmerzen und wehen eingeschlafen bin. Mein Freund und die Hebamme haben mich jedesmal wecken müssen, wenn ne Wehe kam. Das war meine Entbindung. Meine Schwägerin hat bei der Kleinen auch ne Einleitung gehabt. Die war früh um 9Uhr. halb drei am Nachmittag war sie nochmal zu Hause duschen, um drei dann im KH und halb 4 war die Kleine dann da. Das ist so unterschiedlich, kann man nicht sagen, wie lange es ungefähr dauern wird. Du schaffst das, sei stark und versuch dich nicht verrückt zu machen. Ich drück dir ganz fest die Daumen. LG MamaKassy
MamaKassy
MamaKassy | 16.10.2008
11 Antwort
Alles wird gut :)
Klar tut das weh darum nennt man es ja auch WEHEN :D, aber diese Schmerzen sind vorbei sobald das KInd da ist vergessen hm nö nicht unbedingt, falls du die Schmerzen während der Geburt garnicht aushalten kannst kannst du dir ja abhilfe mit einer PDA schaffen hab das nie gehabt aber es soll wohl helfen. Wie lange es dauerd ist von fall zu fall unterschiedlich und das erste Kind dauerd laut Statistik immer etwas länger wobei ausnahmen wie immer dabei sind. Ich wünsche euch alles gute und KOpf hoch es ist noch kein KInd drinnen geblieben *hihi* egal wie lange es gedauert hat.
funandcry
funandcry | 16.10.2008
10 Antwort
Also
um dir mal ein bischen Mut zu machen, bei meinem Ältesten haben sie auch mit Gel eingeleitet!Mittag um 11:30 hab ich das Gel bekommen, ne halbe stunde später gingen die Wehen dann los und um 14:18 hatte ich das Baby auf dem Bauch Frag morgen einfach mal nach bevor die Sache eingeleitet wird!!! Also viel Glück für morgrn!!!Du schaffst das!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2008
9 Antwort
Geburt
Hallo Sabrina, also bei meinem ersten Sohn hatte ich eine Spontangeburt. Meine Wehen haben abends gegen 22.00 angefangen und mein Sohn ist Morgens um 06:47 geboren worden. Das war die anstrengensde Nacht meines Lebens. Aber als er da war hab ich alle schmerzen sofort vergessen. L.G. Nicky
supersweet
supersweet | 16.10.2008
8 Antwort
jeder körper
reahgiert da anderst!! Bei der einen gehts schnell und bei der anderen dauert es bis zu 12 Stunden bis der Kleine Schatz auf der Welt ist. Denke einfach nicht an die Schmerzen sonder daran das du bald das grösste Wunder der Welt in den Armen hälts-Dein Baby . Ich wünsche dir viel Glück.
Jela82
Jela82 | 16.10.2008
7 Antwort
Ich wünsche dir viel viel Glück und alles Gute !
Du hast es bald hinter dir und kannst das kleine Wunder in deinen Armen halten! Denke daran, du wirst mit dem Schönsten auf Erden belohnt! Lass einfach alles auf dich zu kommen, vertrau auf deinen Körper, du wirst stark genug sein. Und denke daran: Jede Wehe ist eine weniger und bringt dich ein Stück deinem Kind näher !! Und es gibt ja auch Schmerzmittel -muss ja auch nicht immer gleich ne PDA sein. Ich wollte, bei mir wäre es auch schon soweit. Aber ich hab noch lange 4 Wochen vor mir...Kann ganz unterschiedlich dauern. Ich hab mal gehört, dass dieses Gel erst nach ca. 2 Std wirkt, aber wissen tu ichs nicht. Alles Gute!
mäuslein
mäuslein | 16.10.2008
6 Antwort
HI
Also wie das ist kann ich dir nicht sagen aber das packst du schon ganz klar ist es mit schmerzen verbunden aber sobald du deine kleine auf dem arm hast hast du alle schmerzen vergessen alles gute
Rehauge
Rehauge | 16.10.2008
5 Antwort
das
kann ganz unterschiedlich lange dauern. jede frau reagiert da anders. ich wünsche dir ganz viel glück und drück dir die daumen für eine kurze und unkomplizierte geburt!!! denk bei den schmerzen einfach daran das du deinen kleinen in absehbarer zeit im arm hast! alles gute und eine schöne erste zeit für euch zwei!
kleene89
kleene89 | 16.10.2008
4 Antwort
antwort
das kann man leider nie sagen wie lang das dauert. Zu den Schmerzen kann ich Dir nur sagen - denk die ganze Zeit nur daran wie wohl Dein kleiner Schatz aussehen wird und das Du das Kind unbedingt sehen willst, das lenkt ab. Und vergiss das Atmen nicht ist superwichtig und hilft wirklich enorm! Viel Glück!!
Dany2211
Dany2211 | 16.10.2008
3 Antwort
hi
also meine freundin hatte vor zwei wochen auch eingeleitet bekommen...musste morgens ins krankenhaus und um 22.23 Uhr kam er dann zur welt.zwar mit kaiserschnitt dann zum schluss weil das baby nicht richtig runter gerutscht war....naja viel glück dir morgen
Eva1986
Eva1986 | 16.10.2008
2 Antwort
Ich wünsche dir viel viel glück,
du schaffst das . meld dich wenn ihr drei wieder zuhause seit.
Anja88
Anja88 | 16.10.2008
1 Antwort
hi
hihi bei mir sollte auch eingeleitet werden jedoch hat mein kleiner sich genau ein tag vorher selbst auf den weg nach draussen gemacht. wünsche dir alles gute
Ani8720
Ani8720 | 16.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

langsam bekomm ich doch Angst
11.07.2012 | 15 Antworten
BEL geburt eher eingeleitet?
08.02.2011 | 8 Antworten
Legt sich die Angst wieder?
20.10.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen