Frage zum Kaiserschnitt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.10.2008 | 8 Antworten
Hallo Leute,

ich hab da ein Problem und zwar geht es um folgendes,
ich bin jetzt in der 36 Ssw war letzte woche beim Fa und er sagte mir das mein Baby schon 50 cm ist und 3200 g wiegt, er meinte das es zur Geburt mindestens 4000 g auf die Waage bringt und es eine sehr schwere Geburt wird da ich ein schmales Becken habe für so ein Gewicht und eine Größe des Kindes, nun habe ich mit meinem Freund und meiner Familie darüber gesprochen und hatte mich letzt endlich für einen Kaiserschnitt entschieden, als ich es heute meiner Hebamme mit geteilt habe sagte sie zu mir das ich das nicht selber entscheiden kann sondern benötige dafür eine Indikation, nun bin ich völlig überwältigt da ich immer davon ausgegangen bin das man darüber frei entscheiden kann wie man entbinden möchte.
Ich hätte es sehr gerne auf normalen weg versucht aber da es in meiner Familie einen ähnlichen fall gab und es im enteffekt einen not-kaiserschnitt gab wollte ich gerne gleich einen Kaiserschnitt machen. Das problem nur wo bekomme ich eine Indikationsbescheinigung her, kann ich einfach zum Frauenarzt gehen und er stellt mir dann ohne probleme aus oder könnte es sein das er mir diesen schein nicht ausstellt?
Ich wäre euch sehr dankbar wenn mir jemand so schnell wie möglich einen rat geben könnte, denn würde ich morgen nämlich sofort zu meinem Fa gehen da ich ja nicht mehr lange habe bis zur Entbindung.

Vielen dank schonmal im vorraus ..

Lg
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Bei meinen beiden
Töchtern hat der Arzt auch jedes Mal gesagt, es würde ein großes und schweres Kind werden. Die große hatte 52 cm bei 3320g, also ein echtes Standart-Baby und die kleine war sogar unter 50 cm und hatte nur 2990g. Die große hatte sich im Becken verkeilt und da wurde die Geburt abgebrochen. Die kleine habe ich normal zur Welt gebracht. Der Abbruch der Geburt war überhaupt nicht schlimm. Ich habs normal probiert und als ne gewisse Zeit lang nix mehr voran ging wurde ich noch mal untersucht und dann hieß es, dass ein Kaiserschnitt gemacht werden muss. Ich hab das nicht als schlimm empfunden. Das passiert ohne Hektik und du wirst auch sanft drauf vorbereitet. Bei meiner Kleinen wollte ich auch erst wieder nen Kaiserschnitt, weil ich Angst hatte, dass die Gebärmutter reißt, aber die haben mich toll beraten und mir die normale Geburt ermöglicht. Ich habe mit meinem Frauenarzt und mit der Hebamme im Krankenhaus gesprochen und so war das kein Problem. Liebe Grüße Micha
eluanda
eluanda | 13.10.2008
7 Antwort
Ich würde mir erstmal
eine zweite Meinung einholen! Weil mein Kind sollte ANGEBLICH so um die 56 cm groß sein und etwa 3800 Gramm wiegen! Aber meine kam mit 50 cm und 3200 Gramm zu Welt! Hol dir bevor du dich dafür entscheidest eine zweite Meinung ein!
mum21
mum21 | 13.10.2008
6 Antwort
Kaiserschnitt
Hallo, also uns haben die Hebammen bei der Geburtsvorbereitung gesagt, dass man Gewicht und Größe des Kindes nur annähend bestimmen kann. Meine Frauenärztin hat sich auch strickt geweigert, mir das Gewicht und Größe unseres Krümels mitzuteilen. Ich glaub ich würd die Geburt einfach auf mich zukommen lassen. Nicht schaden würde es allerdings, wenn du schon vorab zu nen PDA-Abend gehst und die Bescheinigung dann schon mal parat hast, wenns los geht. lg und viel glück bei der Geburt
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 13.10.2008
5 Antwort
huhu
Indikation hast du ja..Kind zu groß das reicht..... es reicht sogwar schon wenn eine Frau Angst vor der geburt hat KS ist heutzutage kein Problem...
TanjaEhret
TanjaEhret | 13.10.2008
4 Antwort
Hallo
Ich hatte auch einen Not-KS. Die Ärzte und meine Hebamme haben mir danach mitgeteilt, dass bei weiteren Kindern gleich ein KS vorgenommen wird. ..... Frag´doch nochmal nach, aber ich würde sagen, du kannst das frei wählen... LG und ales Gute
sina1704
sina1704 | 13.10.2008
3 Antwort
rede mit deinem Arzt
hallo du, rede einfach mit deinem frauenarzt darüber, normal darfst du schon selbst entscheiden wie du dein baby bekommst. gruss susi ps.:so ist es zumindest in der Oberpfalz
susi020681
susi020681 | 13.10.2008
2 Antwort
hallo
du kannst selbst endscheiden, ob du einen kaiserschnitt wilst oder nicht! vor allem, wenn dir der rzt schon dazu rät! unter deien umständen würd ich ks machen!
soulfly
soulfly | 13.10.2008
1 Antwort
---------------------------
Du solltest auf jeden Fall eine zweite Meinugn einholen, weil das gewicht und Größe variiert von Arzt zu Arzt stark. Meiner sagte immer meine Kleine ist recht groß. Zwei Tage vor der Entbindung sagte er ca 50cm und 3500gramm. Naja und dann waren es 46cm und 2520gramm. Wenn die zweite Meinung gleich ist, ist das auf jeden Fall eine Indikation für einen Ks
Kaelpu
Kaelpu | 13.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

3 Wochen eher per Kaiserschnitt?
17.12.2007 | 11 Antworten
Kaiserschnitt
09.12.2007 | 8 Antworten
Kaiserschnitt oder Wehen einleiten
06.12.2007 | 12 Antworten
Rasieren nach dem Kaiserschnitt!
29.11.2007 | 7 Antworten

In den Fragen suchen