Baby laut Ultraschall 4900 Gr

Himmlische777
Himmlische777
13.10.2008 | 10 Antworten
Bin 40+1 ( laut meiner Rechnung 40+3 ) und war heute beim FA. Innerhalb der letzten Woche hat mein Kleiner laut Ultraschall 850 gr zugelegt und ich bin doch leicht geschockt.
Noch ist wohl genug Fruchtwasser da, Köpfchen sitzt tief und fest, MuMu 1 fingerbeit offen und weich.
Wenn der Zwerg ( ? ) bis Freitag nicht da sein sollte, soll ich zu so einem Wehen-Vortest ins Krhs, wo festgestellt wird, ob eingeleitet werden muss oder nicht .. ich soll nicht länger warten, da der Junge schon so groß ist ( ach ja, KU 36 cm ).

Ich gehe jeden Tag spazieren, heiß baden, Heublumenbad und Sex haben wir auch noch und nichts hilft ..

Verzweifle langsam und die Größe hilft nun auch nicht wirklich .. Wie sind denn eure Erfahrungen mit Größe und Gewicht ?
Und Einleitung ?

Danke schon mal (baby04) (help)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Danke schon mal...
...für eure Antworten...Es ist also so aufregend und ich wünsche mir neben einem gesunden Kind nichts mehr, als eine "Spontan" Geburt...habe einfach Angst, dass das bei einem so großen Baby nicht geht... Der KU wurde das letzte Mal gemessen, bei meinem Termin vor 10 Tagen. Ich weis ja, dass sind alles keine genauen Werte, nur Berechnungen und trotzdem irgendwie " beängstigend ".... DANKE nochmal!
Himmlische777
Himmlische777 | 13.10.2008
9 Antwort
enleitung
Hallo, bei mir wurde eingeleitet und es war nicht schlimm. hatte auch zuerst panik es gibt dazu noch verschiedene möglichkeiten einzu´leiten und der ku ist auch ok das geht auf normalem weg LG undmach dir keine sorgen die ärzte und hebammen wissen was sie tuen
alex1604
alex1604 | 13.10.2008
8 Antwort
wie kann denn der ku gemessen werden,
wenn der kopf schon tief im becken sitzt? das geht doch gar nicht.
2xmami
2xmami | 13.10.2008
7 Antwort
Gutes gewicht
Hallo also mein großer hatte 4300 gr. und einen KU von 38.5 . Nach 3 maligen Einleitungs versuch hatte man dann doch einen Kaiserschnitt gemacht auf der einen Seite dachte ich zuerst - oh mann ich hätte meine Kind lieber selber auf die Welt gebracht jedoch nachdem ich die cm wußte dachte ich mir nur Gott sei Dank ein Kaiserschnitt. Drück dir die Daumen und alles gute
Mamima01
Mamima01 | 13.10.2008
6 Antwort
hallo
mach dir nicht einen all zu großen Kopf. oft stimmen die berechnungen nicht. bei meinem großen war das damals auch. im kkh haben die mir damals gesagt das er 2700g schwer ist und er in den letzten wochen noch zulegt. und er kam dann mit 2740g auf die welt. also kann er schlecht nur 40g zugenommen haben. gut er kam 9 tage früher als errechnet. und wenn dein baby wirklich so schwer sein soll oder ist dann werden die ärzte das risiko nicht eingehen es auf natürlichen weg zu holen. viel glück und lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2008
5 Antwort
**
Bei meinen zweiten Sohn hieß es immer er sei zu klein. Bei der Geburt war er dann 3600 gramm und 52 cm, also völlig normal. Mein erster Sohn hatte einen Kopfumfang von 37 cm also ist Deiner ja noch im Rahmen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2008
4 Antwort
Hallo,
mein Fabian kam in der 41+2 zur Welt. Mit einem Gewicht von 4210g, einem KU von 36, 5cm. Und es hat nur 6Stunden gedauert bis er dan war. Wir haben mit nem Wehencocktail von der Hebamme eingeleitet. Wenn das nicht geklappt hätte, wäre 3Tage später eingeleitet worden. Achja, die können sich mit dem Gewicht auch mal verrechnen, man sagte mir, er wäre nur 3800gr schwer und dann kam er mit 4210g.
FaMel
FaMel | 13.10.2008
3 Antwort
bei der
Geburt kommt es net so auf das Gewicht des Babys an, sondern auf den Kopfumfang. Und der ist ja noch im Rahmen. Drück dir die Daumen, dass es bald los geht. Gute Entbindung!
daktaris
daktaris | 13.10.2008
2 Antwort
also ich kann dir
leider keine persönlichen erfahrungen mitteilen, aber größe und gewicht stimmen nicht immer mit dem tatsächlichen überein. also im kompletten freundeskreis waren die babys kleiner und leichter als die ärzte gesagt haben. das sind nur schätzwerte von den ärzten. wissen tust das erst wenn du deinen kleinen im arm hälst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2008
1 Antwort
oh, das kenne ich :-)
meiner ist mir 4700g auf die welt gekommen. neun tage nach et. in der letzten woche hat er auch angebl. fast 700g zugenommen. wurde dann leider doch ein ks. aber war bestimmt besser so :-) wünsche euch alles gute lg julia
et_ailuj
et_ailuj | 13.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Uniklinik termin heute
11.06.2012 | 13 Antworten
Baby schläft laut
01.03.2011 | 4 Antworten
12ssw Baby zu groß
23.12.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading