in 2monaten ist es soweit hab grosse angst vor der entbindung wie war es bei euch ist es wircklich so schlimm wie andere immer erzählen?

sally89
sally89
07.10.2008 | 17 Antworten
frage zur entbindung
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
!!
danke für die netten rat schläge hat mich doch ein stück weiter gebracht an die pda hab ich auch gedacht hab aber auch nichts gutes davon gehört was die querschnitz lähmung angeht naja vieleicht red ich mir zu viel flausen in den kopf ein oder ich hab einfach nur zu viel horror geschichten gehört:-)
sally89
sally89 | 08.10.2008
16 Antwort
Keine Panik
Hatte auch Bammel vor dem Tag X, weil mir auch viele "Horrorgeschichten" erzählt wurden. Hab mir dann immer gesagt, dass das Mio Frauen vor mir geschafft haben und ich packe das auch. Als es dann soweit war und die Wehen eingesetzt haben war ich etwas nervös, weil ich ja nicht wusste, was so alles auf mich zukommt. Aber ich habe keine Panik gehabt. Klar hatte ich Schmerzen, aber als die Wehen zu schnell hintereinander kamen und ich gemerkt habe, dass es mir zuviel wird, habe ich ne PDA bekommen. Dann ging es ganz gut. Am Ende, als der Kleine dann da war, hatte ich schon alles vergessen und war einfach nur glücklich. Insgesamt ging alles sehr schnell dafür dass der Kleine bei 53cm 4240g gewogen hat. Also Kopf hoch, du schaffst das. Frag die Hebi oder den Arzt, wenn es soweit ist und du das Gefühl hast, du bräuchtest Schmerzmittel o ä LG und Alles Gute
pegasus2008
pegasus2008 | 07.10.2008
15 Antwort
hallo
ich hatte auch einen ks mein kleiner kam 5 wochen zu früh. er musste geholt werden da sich plazenta bei mir gelöst hatte. oja die schmerzen danach waren die hölle, aber ich würde es auch wieder jeder zeit tun. wünsch dir alles gute.
angie_-82
angie_-82 | 07.10.2008
14 Antwort
Hallo Sally!
Hab keine Angst! Das schaffst du schon! Sieh es doch mal so, dass du es kaum erwarten kannst, dein Baby im Arm zu halten und der Weg dorthin ist die Geburt. Ich hatte eine PDA, das wurde mir empfohlen, weil meiner als Frühchen der 32.SSW nicht so belastbar sei und der Mumu sich mit PDA schneller öffnet. Die 4 Std davor, die ich die Wehen hatte, waren gut auszuhalten, auch wenn sie im 3 Min.Abstand kamen und auf dem CTG bis obenhin ausschlugen. Versuch dich zu entspannen, und sag dir positive Mantras auf! Ich bin völlig entspannt! ich freue mich auf die Geburt meines baies oder so etwas in der Art.... Alles Gute! LG Isabelle
Isabelle1404
Isabelle1404 | 07.10.2008
13 Antwort
Huhu
Lass es einfach auf dich zukommen und mache Dir nicht so viele Gedanken. Hatte volles Programm: Bei mir wurde eingeleitet. Aber der Muttermund wollte sich nicht öffnen. Habe dann eine Pda bekommen und wurde an den Wehentropf gehängt. Wehen ohne Schmerzen sind was feines, wenn man Schmerzen nicht ab haben kann. Zum Ende hin wurde es dann ein Kaiserschnitt Dennoch möchte ich noch ein Kind.
kleiner-Wolf
kleiner-Wolf | 07.10.2008
12 Antwort
ich hatte einen
kaiserschnitt, meine kleine kam 3 wochen zu früh, hab gedacht, ich kann doch jetzt noch nicht mutter werden und wie ich konnte, die schmerzen danach waren die hölle.. na und? ich habs überstanden und würde es immer wieder tun ;o)
KathaUndLara
KathaUndLara | 07.10.2008
11 Antwort
:-)
das geht jedem so, is leichter gesagt mach dir keinen kopf-man macht es trotzdem:-) ich hab 2kinder auf die welt gebracht-okay erste war schon heftig-aber ich kann dir sagen das is das schönste geschenk das ne frau in ihrem leben erhält-mit keinem geld der welt zu bezahlen...!und da sind die schmerzen die man unter der geburt hat wirklich sofort vergessen. hab keine angst davor und verkrampfe dich unter der geburt nicht, des wird der schönste tag in deinem leben....:-) ich wünsche dir für die geburt alles gute und viele schöne stunden mit deinem baby!
saju
saju | 07.10.2008
10 Antwort
...
die presswehen sind eigentlich die schlimmsten, denn du hast echt das gefühl du presst nen fußball durch deine scheide, aber auch das schaffst du...mach dir nett soeinen kopf, es gibt 13jährige mädchen die schon mutter sind, und die haben es auch geschafft!!!!
Bongobaby
Bongobaby | 07.10.2008
9 Antwort
ich hatte auch wahnsinnig angst......
muss aber im nachhinein sagen, das ich es mir viel schliimer vorgestellt habe, die schmerzen waren nicht unerträglich, die geburt dauerte zweieinhalb stunden, und es war das allerschönste erleebnis in meinem ganzen bisherigen leben-lass dich nicht verrückt machen, dein körper weiss in dem moment automatisch, was er machen muss, hab keine angst, geniesse noch deine ss, glg.pamp.
pampilina
pampilina | 07.10.2008
8 Antwort
Ach...
Ist eine vergessene Krankheit...sag ich immer....mach dich nur nicht verrückt, ist echt nicht notwendig....Da sich die mühe lohnt....Meine erste entbindung war eigentlich relativ leicht wenn man das so sagen kann, die zweite war schwierig da mein kleiner ein richtiger Wonneproppen war um genau zu sein...37 Kopfumfang 38 Brustumfang und wog stoltze 4350gramm...Aber die Mühe hat sich gelohnt, und innerhalb von sekunden ist der Schmerz vergessen... LG
Leon-Elias
Leon-Elias | 07.10.2008
7 Antwort
...
das ist ganz normal das du angst hast, aber bei jeder frau ist es anders, es kommt auch immer drauf an, wie schmerzempfindlich man ist. glaube mir, es ist auszuhalten, das haben so viele vor dir geschafft und es folgen noch mehr nach dir, das schaffst du schon! Kopf hoch! bei mir ist es offiziell in 4 wochen soweit. ich kenne es schon, aber muss nicht wieder so sein. sage dir dann wie es bei mir diesmal war....okay!!!
Bongobaby
Bongobaby | 07.10.2008
6 Antwort
ich denke...
das ist von frau zu frau unterschiedlich. ich persönlich fand die geburt traumhaft :-) klar waren es auch schmerzen...aber die waren auszuhalten... brauchte zumindestens kein schmerzmittel... und wenn dein kind dann da ist hast du eh alles an schmerzen vergessen :-) wünsche dir auf jeden fall viel glück
SingleMami86
SingleMami86 | 07.10.2008
5 Antwort
Hallo
ich war richtig aufgeregt beim ersten Kind, zum Teil auch Panik. Doch nach der Geburt, war ich richtig überrascht wie schnell und einfach die war. War beim zweiten jedoch etwas anstrengender. Lass Dir doch eine PDA geben also alles Gute
Hagebutte
Hagebutte | 07.10.2008
4 Antwort
keien angst
nicht jede geburt ist gleich! und sobald du dein engelchen aufm arm hast*hihi* ist alles vergessen
piccolina
piccolina | 07.10.2008
3 Antwort
mach dir keine sorgen...
jede geburt ist anders....
_besteMama_
_besteMama_ | 07.10.2008
2 Antwort
hallo
also meine geburt war richtig schön. natürlich mit schmerzen verbunden aber wenn das kleine da ist dann ist alles vergessen. ich brauchte keine pda und nix. wünsche dir alles alles gute
katta1988
katta1988 | 07.10.2008
1 Antwort
ich war ja heute zum geburtsvorbereitungskurs
und da hat man es so erklärt, die wehen sind so wie als wenn du durchfall hättest und dazu noch magen schmerzen, so in etwas kann man sich das vorstellen, für die einen mehr für die anderen weniger schmerzhaft
katja86
katja86 | 07.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welche Schuhgröße mit ca 2Monaten???
23.08.2012 | 17 Antworten
Wie lange nach Entbindung warten?
20.08.2012 | 11 Antworten
2.kind -ähnliche entbindung?
17.08.2012 | 10 Antworten
Angst vor Entbindung usw
04.05.2012 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen