Zur Geburtsanzeige

MD125
MD125
07.10.2008 | 4 Antworten
Was für einen Schluss nimmt man - also wie verabschiedet man sich? Wie schreibe ich das Gewicht und die Größe rein?

Wenn aus Liebe Leben wird,
erhält das Glück einen Namen:

Elias

Wir freuen uns über die Geburt unseres Sohnes,
der am
21.11.2008 um 00:00 Uhr
das Licht der Welt erblickte.

Unsere Portion Glück ist x cm groß und x g schwer.

Denise & Michael
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Ich finde
sowohl den Text für linke wie auch für die rechte Seite gut so, wie du es bisher geschrieben hast :)
irina212
irina212 | 07.10.2008
3 Antwort
.......
Ich meine ob man das so schreiben kann mit "Portion Glück..." oder ob das blöd ist... Und dann am Schluss schreibt man einfach den Namen? Es ist irgendwie so abrupt beendet, finde ich. Aber es soll ja eine Geburtsanzeige sein, sprich ich kann mich ja da noch nicht bedanken für evtl. Glückwünsche und Geschenke. Zu diesem Zeitpunkt hat ja noch keiner was geschenkt oder beglückwünscht... Auf die vordere Seite kommt ein Bild. Innen in der Karte kommt links: Es ist eine große Verantwortung – sagt der Verstand. Es ist eine enorme Belastung – sagt die Erfahrung. Es ist viel Sorge – sagt die Angst. Es ist dann alles anders als bisher – sagt der Zweifel. Es ist ein Wunder – sagt das Herz. Es ist das größte Glück – sagt die Liebe. Es ist unser Kind – sagen wir. Einzigartig und kostbar. Und rechts eben o.g. Text...
MD125
MD125 | 07.10.2008
2 Antwort
ist das für deine ärztin?
wenn ja fügst du das gewicht und die größe beim xein und schreibst drunter, danke für die tolle betreuung. mit freundlichen gruß .........
mama-reenchen01
mama-reenchen01 | 07.10.2008
1 Antwort
Geburtsanzeige
Ich verstehe Deine Frage nicht ganz-wenn Elias da ist und Du weisst was er wiegt dann schreibst Du z.b. 3500g und 50cm
Indira71
Indira71 | 07.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geburtsanzeige
07.10.2008 | 14 Antworten
Geburtsanzeige selbst gestalten
20.08.2007 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen