Kaiserschnitt ja oder nein?

caro585
caro585
06.10.2008 | 23 Antworten
Hallo liebe mamis .. mädels ..
ich bin nun in der 35.ssW und wollte mal so hören was ihr negatives bzw. positives zum Kaiserschnitt zu berichten habt..denn ich habe totale angst vor einer normalen geburt, und ich denke das das mit so ner großen angst auch nicht wirklich sinnvoll ist, oder was ratet ihr mir?
über antworten freue ich mich..
liebe grüße
Mamiweb - das Mütterforum

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
hi du...
hatte spontan und war absolut o.k., wunderschönes erlebnis das ich nicht missen möchte - würd es jederzeit wieder machen, denke dass man mit KS sehr eingeschränkt ist anfangs und sich nur eingeschränkt ums baby kümmern kann... kannst mich ja gern mal anschreiben und werde dir gerne fragen zur nat. geburt bewantworten :)
KirschleinSarah
KirschleinSarah | 09.11.2008
22 Antwort
ich hatte
grade vor einer woche einen....war echt grausam.....................ich kann nur negative sachen sagen drüber das einzige possitive is das kindeswohl.......die erste zeit is man super eingeschränkt sich um sein kind zu kümmern weil man schmerzen an der naht hat und sich kaum rühren und das aufstehen is sowiso der horror.
Stella1860
Stella1860 | 16.10.2008
21 Antwort
so
Es kommt ja auch darauf an, womit man sich wohler fühlt denk ich mal. Sich zu einer Spontangeburt zwingen, wenn der Kopf absolut dagegen ist, kann ja auch nicht das Gelbe vom Ei sein. Ein pro und contra gibt es für beide. Vor allem sollte man auch die Erfahrungsberichte wegen eines Kaiserschnitts mal getrennt beachten. Frauen die einen WKS hatten, sind meist positiver eingestellt als Frauen die einen Not-KS oder KS wegen medizinischer Notwendigkeit hatten aber normal entbinden wollten, da hört man dann meist, nie wieder, schmerzen, etc. Ich denke es hängt viel an der Einstellung. Eine Frau die um Ihrem Wunsch einer Spontangeburt gebracht wurde .
Maldives80
Maldives80 | 11.10.2008
20 Antwort
ich
fand den kaiserschnitt auch richtig grausam fängt bei der pda an und hört bei der körperlichen einschränkung auf...........wenn du danach noch mal kinder willst kannst du dich auf schmerzen einstellen die du dein lebtag nicht vergisst ich bin jetzt nach 3jahren wieder chwanger und konnte ne zitlang nich mehr gehn man kann nimmer saugen vom wäsche aufhängen kaum zu reden sachen aufheben .........ich kann jede nur von pda und ks abraten wenn du angst hast is der ks echt nix für dich glaub mir ich hab do.einen und ich hab richtige panik davor..........................
Stella1860
Stella1860 | 06.10.2008
19 Antwort
hi
also wenn du angst vor einer normalen geburt hast, rate ich dir voll und ganz von einem ks ab. bist du schmerzempfindlich? dann lass es bleiben!!! ich persönlich hatte einen, FÜR MICH war es die hölle. klar der schnitt an und für sich - cool kind draußen, keine anstrengung, keine schmerzen WÄHREND der geburt, aber die betäubung lässt auch nach. da liegste dann.. haha.. ich konnt nicht mal meine tochter wickeln, aufstehen, laufen, hab mir den katheter am zweiten tag erst rausnehmen lassen, habe geheult beim pinklen, laufen.. bist eingeschränkt, kannst lange nicht viel laufen ohne das die narbe sich wieder meldet... DAS WAR MEINE EMPFINDUNG andere fanden ihn toll, ist wahrscheinlich auch kopfsache, naja musst du für dich entscheiden.. meine erfahrung war NEGATIV!!! lg tatjana
tatjana20
tatjana20 | 06.10.2008
18 Antwort
naja das gehen die...
...meinungen auseinander. man hört ja ständig ne normale geburt soll am besten sein ect. ich hatte einen ks aber war nicht geplant sondern mußte zur not gemacht werden. aber ich kann nur positives davon berichten und ich selber würde es wieder tun, wenn ich noch ein kind haben möchte. das muß aber jede werdende mami für sich selbst entscheiden.manche wollen eine normale geburt aber es war nicht möglich. ich würde auch niemanden vorwürfe machen wenn man sich für einen geplanten ks entscheiden würde. mach so wie du es für richtig hällst und es wird alles gut.wünsche dir alles liebe zur weiteren ss und geburt.
powerbiene81
powerbiene81 | 06.10.2008
17 Antwort
Spontane Geburt ?
also, ich kenne Muttis, die "normal" entbunden haben, die haben Scheidenrisse, Afterrisse und mussten genäht werden! Also, man kann nicht generell sagen, dass eine spontane Geburt autom. die sanftere Art ist !!! Gott sei Dank gibt es die Möglichkeit per KS zu entbinden!!!! Ich konnte auch bereits am nächsten Tag wieder gut rumlaufen und mit meiner Narbe habe ich keine Probleme, sieist gut verheilt!
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 06.10.2008
16 Antwort
-----------
hör nicht darauf was andere dir sagen-wenn es dir mit deiner entscheidung besser geht, dann mach es so.man ist ja keine schlechte mutter, auch wenn andere einen gerne das gefühl geben.
morty
morty | 06.10.2008
15 Antwort
hatte nach 12 stunden wehen doch leider ks
weil mein sohn nicht wieterkam imbecken und fruchtwasser sich verfärbte !mir wäre iene normal egeburt leiber gewesen hatte auch pda leider ! aber es war alles zum wohl meines kindes am ende wie sich raustellte ! ks so ist eigentlich gut gewesen aucsser die nebenwirkunge der pda waren bei mir nicht so toll !aber ansonsten hatt eich kaum probleme denke schmerzen wirst ebei beiden auf jeden afll irgendwie haben!!
Nadine85
Nadine85 | 06.10.2008
14 Antwort
kaiserschnitt
ich hatte einen notkaiserschnitt und hab noch heute beschwerden!freiwillig würd ich das nicht noch mal machen!!den frauen die normal entbinden konten ging s viel besser als mir, ich konnt mich nicht mal übers bettchen des kleinen beugen, oder ohne fremde hilfe aufs klo gehen!bei einem geplanten ists aber vileicht nicht so schlimm
soulfly
soulfly | 06.10.2008
13 Antwort
ich persönlich
halte nichts von wunschkaiserschnitten, da das eine sehr schnelle umgebungsveränderung für das Kind bedeutet... abgesehen davon ist die tunnelerfahrung und die massage durch die wehen sehr wichtig für das Kind... ich kann verstehen das man angst vor einer spontanen geburt hat, aber das die dazu gehört weiß man ja auch vor der SS... ich kann dazu sagen das eine Geburt jetzt nichts ist was ich jeden Tag bräuchte und die wehen auch sehr schmerzhaft sein können, aber die austreibung an sich fand ich bis auf das sie sehr anstrengend war garnicht schlimm... wichtig ist es das man uner den wehen in bewegung bleibt und sich nicht verspannt, viel bewegung bringt viel, also beckenkreisen spazieren gehn etc... ich rate zu einer spontanen geburt!!! letzendlich musst du es für dich entscheiden, aber ich kenne ne menge Mamas die nen kaisershnitt machen lassen mussten und es sehr schade finden das es nicht anders ging... ich wünsche dir viel glück für die geb egal wie du entscheidest lg
ich85
ich85 | 06.10.2008
12 Antwort
das
schaffst du !!!eine normale Geburt ist ein super schönes Ereignis!!! lass es dir nicht nehmen wenn es nicht unbedingt sein muss , glaub mir jede Frau schafft das DU kannst es auch !!!Drücke dir die daumen
Wonder-86
Wonder-86 | 06.10.2008
11 Antwort
KS
mein erstes Kind war ein "Spontaner KS"- ich lag in den Wehen bereits als die Ärze entschieden einen KS zu machen... Hierüber war ich damals sehr enttäsucht weil ich mich auf eine spontane Geburt vorbereitet hatte und es dauerte bestimmt 2 Jahre bis ich das verarbeitet hatte. Beim zweiten Kind hatte ich einen sog. "Wunsch-KS" ! Er lief reibungslos und ohne Komlplikationen. Ich konnte mich darauf vorbereiten.Ich empfehle es allen Mamis, die planen wollen/müssen und die sich gleich sterilisieren lassen wollen
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 06.10.2008
10 Antwort
Hallöchen
Ich hatte auch riesen Angst vor der normalen Geburt, aber noch mehr Angst hätte ich vor einem Kaiserschnitt gehabt. Bin froh das ich trotz meiner Angst, normal entbunden habe. Es gibt kein schöneres Erlebnis :-) Und glaub mir, ich bin nicht ein bißchen sondern wahnsinnig ängstlich gewesen. Liebe Grüße Sonja P.S. PDA kam für mich auch überhaupt nicht in Frage
Sonne1974
Sonne1974 | 06.10.2008
9 Antwort
@mausi
also, ich hatte null Schmerzen und meine Narbe war nach 3 Tagen geschlossen...
racingangel
racingangel | 06.10.2008
8 Antwort
NEIN
Meine Kleine wurde per Kaiserschnitt geholt und ich muss sagen...die Entbindung selbst ist ein Kinderspiel mit der PDA..aber ich hatte danach ca. 8 Tage lang quälende Schmerzen..konnte kaum allein aufstehen und nicht richtig rumlaufen... Ich hätte mir gewünscht lieber 8 Stunden oder mehr Wehen zu haben, aber dann wie ein junges Reh nach der Entbindung rumzulaufen... Ein Kaiserschnitt ist nach der Entbindung viel schmerzhafter und langwieriger als ne Spontangeburt Grüsse AimeeD
AimeeD
AimeeD | 06.10.2008
7 Antwort
Ich hatte beides
Ich würde mich nie wieder für einen KS entscheiden es viel schöner normal zu entbinden und dann deinen kleinen wurm im arm zu halten!Angst hat jeder das ist normal wenn man die möglichkeit hat normal zu entbinden sollte man die auch nutzen finde ich!Und bei einem KS hat man auch schmerzen so ist es ja nicht!Überlegs dir noch mal es ist ein schönes erlebnis das jede Frau erleben sollte!
SchwesterSandra
SchwesterSandra | 06.10.2008
6 Antwort
nein zum ks
ich würde dir einen ks nicht raten, du hast nicht gleich dein baby bei dir du wirst es zwar kurz sehen aber dann schnappen sich ärzte dein kind. Ein ks ist auch nicht schmerzfrei das dauert bis das verheilt ist, du musst dir im klaren sein das das eine op ist und nicht nur eine kleine. Versuch es doch normal und wenn es nicht geht kannst du immer noch ein ks bekommen. Das musst du ganz alleine wissen, aber überleg es dir gut
mausi-85
mausi-85 | 06.10.2008
5 Antwort
ich hatte auch angst
wollte auch bei allen 3 kindern win wunsch ks.aber hab dann doch immer normale geburt gemacht.und bin echt froh und stolz drüber.
angel2002
angel2002 | 06.10.2008
4 Antwort
find ich nicht so toll
wenn du die möglichkeit hast für eine spontangeburt, dann nimm sie war. ein kaiserschnitt hat immer risiken, narbenbildung, narbenöffnung, schlechte wundheilung. bei einer spontangeburt ist alles nach paar stunden vorbei und vergessen, das sag ich und ich hatte ne furchtbare geburt. wenn du allerdings so solle angst hast das du dann falsch atmest oder so, red nochma mit deinem fa. alles gute
dorli29
dorli29 | 06.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

3 Wochen eher per Kaiserschnitt?
17.12.2007 | 11 Antworten
Kaiserschnitt
09.12.2007 | 8 Antworten
Kaiserschnitt oder Wehen einleiten
06.12.2007 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen