nur aus neugierde ;)

tobismami
tobismami
01.10.2008 | 22 Antworten
wie lange hat eure geburt gedauert?

und wie ist es abgelaufen, ich mein zb:
wanne oder hocker,
oder bett mit oder ohne pda,
saugglocke oder gings von ganz allein?
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
Also
Bei mir wurde die geburt eingeleitet musste mittwoch rein erste einleitung 16 stunden dauerwehen . Aber nix passiert dann einen tag pause und am 08.08.08 zweite einleitung früh halb acht bis 13 uhr noch alles io gewesen und dann ging es los jede minute starke wehen. musste ans ctg und duschen dann 14.15 uhr in den kreißsaal und 15.57 war sie dann da das alles ohne PDA.
nine3333
nine3333 | 01.10.2008
21 Antwort
Naja,
also bei mir ist nachts um halb zwei die Fruchtblase geplatzt.Hatte aber keine Wehen... Mein Mann hat mich dann ins KH gefahren.Dort konnte ich mich noch etwas hinlegen.Um elf mittags haben sie mir dann wehenfördernde Pilchen gegeben. Um 12Uhr dann Wehen, und um 15Uhr habe ich eine Pda bekommen. Und um 17.25Uhr kam mein Sohn zur Welt.Hatte einen Dammschnitt bekommen, und der kleine wurde das letzte Stück mit der Saugglocke geholt.
Schattenzicke
Schattenzicke | 01.10.2008
20 Antwort
also bei mir war das so
0:30 uhr wehen 5 uhr endlich ins kh dann noch alles mögliche gemacht worde untersuchung udn einlauf baden udn dann ab in die geburtswanne um 7:30uhr zum schluss hatte ich zu wenig starke presswehen habe dann wehentropf bekommen und um 10:20 uhr war er dann endlich da schmezen waren nicht so dolle wie ich gedacht habe und als er da war war soweisoalles vergessen bin mal gespannt wie es beim zweiten sein wird lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 01.10.2008
19 Antwort
Geburt
bei meiner grossen hat die Geburt 6Stunden gedauert, bei meinem Sohn, 3, 5Stunden und bei meiner kleinsten 20min:-) Sie wollte so schnell wie möglich raus, so schnell konnte die Hebamme gar nicht reagieren :-)
TASIA2008
TASIA2008 | 01.10.2008
18 Antwort
die erste..
hab ich acht std mit pda überstanden..bei der zweiten waren es 63min ohne schmerzmittel..im schlaf ist die fruchtblase geplatzt..direkt ins krhs dort noch 4wehen und dann dürft ich schon pressen
shira_bln
shira_bln | 01.10.2008
17 Antwort
Fortsetzung
...weil alle dachten geht ja schnell die Geburt ! Dann war es schon zu spät um eine zu legen. War ziemlich anstrengend, aber ich hab mich riesig gefreut, als der Wurm dann da war ! :-)
shila160301
shila160301 | 01.10.2008
16 Antwort
Hatte zuhause schon Wehen in der Nacht aber erträglich
Wir sind um 16:00 im KKH gewesen und um kurz vor acht war sie ohne Schmerzmittel und alles andere auf der Welt. Ich habe im Bett entbunden!
Maus422
Maus422 | 01.10.2008
15 Antwort
also....
nummer eins nach zwölf stunden und wehentropf .....nummer zwei spontan ohne hilfe nach 4 stunden und unser keks nach ganzen 2 stunden.....
finnmann
finnmann | 01.10.2008
14 Antwort
Geburt
Bei mir wars so: Montag Morgen, 03.20 Uhr Blasensprung, ab ins KH, weil die Nabelschnur so doof lag, dass unsere Kleine evtl. mit dem Kopp da reinrutscht. Wehen hatte ich da noch lange nicht. Bin stundenlang rumgelaufen. Mittags um 13.00 Uhr CTG, da hatte ich Wehen, die ich aber net so gespürt hab. Hab nen Wehentropf bekommen. Gegen 15 Uhr gings dann mit den Wehen los. Weiß gar nicht wie ich sie beschreiben soll. War nicht wirklich schmerzhaft aber richtig laufen konnte ich nicht mehr. Ne Stunde später kamen die so alle 3-4 Minuten, da tats dann doch nen bißerl sehr weh. Wollte Schmerzmittel, aber da kam ich nicht mehr zu, weil plötzlich hatte ich Presswehen. 3-4 Presswehen und meine Kleine war da. Möchte dieses Erlebnis nicht mehr missen! LG Maike
Maike79
Maike79 | 01.10.2008
13 Antwort
Hi
Hab gerade gelesen, dass es bei Dir nur 1 Std. im Kreissaal gedauert hat...Du Glückliche ! Bei mir hat es vom einsetzen der ersten Wehen bis zur Geburt 14 Std. gedauert. Die Hebi dachte auch es würde alles ganz schnell gehen, sah ja auch danach aus...aber dann hat sich die Kleine im letzten Moment gedreht und dann wollte sie auf ein mal als Sternengucker auf die Welt. Sie hat sich ziemlich verkeilt und hat dann immer bei den Wehen ins Schambein gedrückt, statt raus. Insgesamt hatte ich fast 3 Std. Presswehen, bis die Kleine dann kam. Die Ärzte haben schon mit Kaiserschnitt gedroht, wenn sie bei den nächsten Wehen nicht kommt, da ihre Herztöne schlechter wurden...ist ja klar, war ja auch für sie anstrengend. Im Endeffekt kam sie dann aber mit Hilfe der Ärzte bei den Wehen von alleine. Da das alles nicht so einfach war, kam nur eine Geburt im Geburtsbett in Frage, PDA gab´s nicht...
shila160301
shila160301 | 01.10.2008
12 Antwort
geburt
lag eine stunde im kreißsaal und vorher zuhause war vielleicht ne stunde was los im auto gingen dann auch schon die presswehen los eric hatte es sehr eilig also im großen und ganzen zwei stunden und alles normal auf dem geburtsstuhl - ging ja nix anderes mehr ;-) lg claudi
trinity6183
trinity6183 | 01.10.2008
11 Antwort
geburt
angefangen haben die starken wehen um ca 14uhr. spontan mit wehencocktail. bei ET+16 presswehen kamen dann ab ca 2.30 in der nacht :P ich kam dann in die wanne und um 4.17uhr ist mein sohn geboren ;)
scarlet_rose
scarlet_rose | 01.10.2008
10 Antwort
Geburt
bei uns war es so, bei mir ist um 13uhr die Fruchtblase geplatzt und um 13:45uhr waren wir im Kh da lag ich bis um 21:15 uhr in wehen. Habe keine schmerzmittel bekommen, un dum 21:15uhr beschlossen die ärtze einen Notkaiserschnitt zu machen weil mein kleiner nicht mehr atmete. So da bekamm ich dann eine pda und um 22:05uhr war mein kleiner auf der Welt. Es gin ihm sehr gut als ihm die ärtze rausholten und kam gleich zu mir am arm aber sie meinten: "Wenn wir noch gewartet hätten und keinen Kaiserschnitt gemacht hätten wäre er gestorben weil er zu schwach war". Gottseidank war alles gut.
NUKI
NUKI | 01.10.2008
9 Antwort
ich
wurde mit wehen wieder heimgeschickt, die meinten mir würde es für geburtswehen noch zu gut gehen... eine stunde später stand ich wieder auf der matte und 2 1/2 stunden später war meine kleine da :) ohne pda, saugglocke oder zange, kam von ganz alleine mit 3 presswehen "rausgeflutscht" :) wurde allerdings am ende an den wehentropf gehängt, da meine presswehen ohne pausen waren und nicht stark genug waren.
julchen819
julchen819 | 01.10.2008
8 Antwort
Achja
die 2te war auch ohne Schmerzmittel
butterfly970
butterfly970 | 01.10.2008
7 Antwort
aaalso
gedauert hat das ganze 28 stunden.. zu erst im liegen, dann wanne, hocke, wieder wanne, schlafen nacher in der hocke und dann als er endlich kommen wollte war ich so kaputt das sie ihn mit der glock holen mussten.. nacher wollte die nachgeburt nicht raus und die musste von hand entfernt werden.. ich sag nur AUA!!!
sidii
sidii | 01.10.2008
6 Antwort
geburt
Also meine geburt war zwar sehr schmerzhaft u die wehen kamen in sehr kurzen abständen aber alles in allem unkompliziert!! Richtig starke wehen hatte ich ca 4stunden war vorher in der wanne was sehr gut getan hatte..musste dann leider raus weil die herztöne zu niedrig waren...dann ging alles ziemlich schnell 3presswehen und der kleine mann war da-ohne beihilfe ohne schnitt u ohne riss!!! Also wanne kann ich echt empfehlen ist besser zu ertragen u mei hebi meinte ich hätte es noch leichter gehabt wenn er in der wanne gekommen wär!! Naja jedenfalls war es ein totales glücksgefühl als er raus kam...unbeschreiblich-hatte ein mega grinsen im gesicht Und die schmerzen waren schon vergessen... Viel glück für die geburt
mami-maus08
mami-maus08 | 01.10.2008
5 Antwort
Die erste Geburt lag
ich 9Std. mit Wehen, bekamm dann aber Wehentropf, die 2.Geburt gleich mit Wehentropf 3Std. und beim letzten auch mit Wehentropf knapp 4Std. und alles ohne Schmerzmittel.
Ramona71
Ramona71 | 01.10.2008
4 Antwort
Hi
Meine erste Geburt ging ganz schnell.... hatte Nachts die ersten Wehen Keine Schmerzmittel. Die 2te Geburt hat 3 Tage gedauert.... endspurt war dann der 3te Tag wo ich nen Wehncotaill getrunken habe um die sache zu beschleunigen. Bin dann in die Wanne wo etwa ne 3/4 Std später meine Tochter zur Welt kam
butterfly970
butterfly970 | 01.10.2008
3 Antwort
hi
also ich hatte ne spontangeburt und die dauerte 5std.angelina war mein erstes kind.ich hab im bett entbunden und mit schmerzmittel.also ich fand meine geburt nicht schlimm.
angelina08
angelina08 | 01.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mal aus neugierde
01.07.2012 | 8 Antworten
mal aus neugierde
03.01.2012 | 21 Antworten
Kinder und die Neugierde zum Sex
03.04.2009 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen