Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » Ich habe panische angst vor der geburt

Ich habe panische angst vor der geburt

babyLeia
speziell vor einem Dammriss bzw. schnitt. Und ist es wirklich noetig das staendig ein arzt oder hebamme den Muttermund etc. abtasten muss. Ich mach ja alle untersuchungen die fuers baby usw. wichtig sind aber aufgrund von naja schlechten etrfahrungen ist es mir entsetzlich unangenehm dauernd dort speziell mit fingern untersucht zu werden. Ich bin jetzt in der 32 SSW und habe brav alles mitgemacht aber ich hab solche angst vor den schmerzen, dass ich unten voellig zerreisse und mein baby nicht gut zur welt bringen kann .. also verheilt das alles wieder, kann man vorbeugen und wie gesagt ist es echt noetig das man innen abgetastet wird waehrend der wehen etc.?
von babyLeia am 23.09.2008 16:11h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
Knuddelmaus3000
hey,
also ich mag das auch nicht, wenn ich unten herum untersiucht werde...egal ob Mann oder Frau das macht... Aber da muss man halt durch...hab immer nur gedacht, dass es ja bald vorbei ist... Mir hat es imer geholfen, wenn ich dabei gesungen habe...um das unangenehme zu überspielen... Das sind halt alles die Nachteile bei einer Schwangerschaft, die einem vorher niemand sagt, was auf einem zu kkommt. Hätte ich das gewußt, hätte ich es glaub ich aber auch gelassen... An den Dammschnitt hab ich garnicht gedacht...mein Freund meinte nur, dass bei mir nichts gerissen ist... Lass es einfach auf dich zukommen...chließlich kommt das Kind nicht anders mehr da raus ;-) Grüße Andrea
von Knuddelmaus3000 am 23.09.2008 16:24h

12
Susi179
Hallo
Ja, das mit dem Abtasten muß leider sein, damit die Hebamme weiß, wie weit Du bist. Bezüglich Dammriss hatte ich auch panische Angst. Hab jeden Tag ein Heublumendampfbad gemacht. Leider ist er ein bißchen gerissen, da die Kleine die Hand am Kopf hatte. Aber das war überhaupt nicht schlimm. Das nähen hab ich gar nicht gespürt, da ich durch die kleine auf dem Bauch total abgelenkt war. Jetzt hab ich überhaupt keine Beschwerden mehr. Ich wünsche Dir viel Glück!
von Susi179 am 23.09.2008 16:21h

11
Dezembermami
Achso...
Dammrisse, sowie Schnitte verheilen gut. Du bist ganz und gar nicht für immer zerstört... Da gibt es natürlich Dinge, die das noch zusätzlich unterstützen...aber damit kenne ich mich noch nicht so aus...! Die Hebammen geben einem da aber bestimmt Ratschläge.
von Dezembermami am 23.09.2008 16:20h

10
JungeMami_25
....
halllo, kann Deine Angst gut verstehen. Das Abtasten muss leider sein, damit sie sehen, wie weit der Muttermund geöffnet ist. Ich habe immer eine Dammmassage gemacht mit einem speziellen Dammmassageöl und ich muss sagen, es hat sehr gut geklappt. Zumindestens ist bei mir nichts gerissen. Bei einer Bekannten von mir musste ein Schnitt gemacht werden, war aber nicht schlimm und es ist alles wieder bestens verheilt. Also keine Sorge und mach Dich nicht verrückt! Du schaffst das schon! Lg
von JungeMami_25 am 23.09.2008 16:20h

9
sannij
Ja, Dammmassage...
... soll helfen, hab ich zumindest gehört. Bin selbst erst in der 5. W. Aber meine Tante hat mir letztes Wochenende davon erzählt, wusste auch nicht das das hilft. Dann massier mal schön :-) Ich weiss, klingt komisch soll aber wirklich helfen.
von sannij am 23.09.2008 16:19h

8
Arwen84
Hatte auch riesige Angst
Aber das brauchst du nicht haben, die sind alle so lieb zu dir. Mit der Dammmassage ist ein guter Tip hat bei mir auch geholfen. Die schmerzen stellt man sich schlimmer vorals se sind blos nicht verrückt machen! Abtasten muss sein die müssen ja wissen, wie es verläuft bei dir!
von Arwen84 am 23.09.2008 16:19h

7
ninicole
.........
Vorbeugen kannst du mit Damm-Massageöl. Und du musst auch nicht zwangsläufig reissen oder geschnitten werden. Ich hatte eine Dammschnitt und hatte keinerlei Probleme damit, weder kurz danach noch später. Das schneiden war nicht schmerzhaft, weil es während einer Wehe gemacht wird, und der Damm da so gut wie blutleer ist. Um das Abtasten kommst du wohl nicht ganz drum rum. Aber es fummelt nicht ständig jemand an oder in dir rum! Ich hab mir das auch wesentlich schlimmer vorgestellt, war es aber im Endeffekt gar nicht! ´LG
von ninicole am 23.09.2008 16:18h

6
anikaklein
wird wohl
dein erstes sein was? mach dir mal nicht so grosse sorgen. im moment der geburt
von anikaklein am 23.09.2008 16:18h

5
GerschlerAndrea
hallo...
also viel abgetastet wurde ich während der Geburt nicht..nur als ich ankam und bevor sie die PDA setzen wollten, was nicht mehr ging, weil der Mumu schon 9cm auf war....habe mein Sohn völlig ohne Schmerzmittel bekommen und bin heil geblieben...hab vorher ab der 36SSW Dammmassage gemacht...hat wohl geholfen...hab ab da auch Himbeerblättertee getrunken und ab der 38SSW Globulis genommen, das die Geburt schneller usw...hab nur 3, 5h gebraucht, dann war mein Sohn da...hat also alles was gebracht was ich vorher gemacht habe...
von GerschlerAndrea am 23.09.2008 16:17h

4
Dezembermami
Ja ist es leider.
Die Hebammen und Ärzte müssen ja gucken, wie weit die Geburt fortgeschritten ist. Wenn sich dein Muttermund z.b. einfach nicht öffnet, müssen sie ja rechtzeitig handeln...! Außerdem ist das ja auch für die Presswehen ausschlaggebend. Vielleicht kannst du ja mit ihnen reden und sie darum bitten, dass nur die Hebamme dich untersucht...oder halt die person, der du in diesem Moment am meisten vertraust. Die wollen ja auch, dass man sich wohl fühlt. Man darf schließlich auch um mehr intimität bitten...dann ist dies bestimmt auch möglich!!! LG Svenja
von Dezembermami am 23.09.2008 16:17h

3
Micky21
Geburt
Brauchst eigentlich keine Angst haben. Sicher müssen sie regelmäßig schauen, ob dier Muttermund schon weit genug offen ist. Bei mir war nur ne Hebamme da und erst am Schluss ist die Ärztin gekommen. Hat aber nicht viel gemacht. Ich hatte nen Dammschnitt. Ist von den Schmerzen her gar nicht so schlimm. Tut die ersten drei Tage bisschen weh. Beim sitzen merkst es halt. Aber wenn du so viel Angst hast, dann mach halt nen Kaiserschnitt.
von Micky21 am 23.09.2008 16:17h

2
susi2103
mit dem abtasten: ja
müssen ja schauen, wie weit der muttermund geöffnet ist um sich vorzubereiten
von susi2103 am 23.09.2008 16:14h

1
piccolina
mach ne dammmassage
das ist super. ja abgetastet wirst du halt .... sie schauen hald wie weit der mumu schon offen ist
von piccolina am 23.09.2008 16:13h


Ähnliche Fragen


panische angst vor viertem ks
23.07.2012 | 10 Antworten

langsam bekomm ich doch Angst
11.07.2012 | 15 Antworten

Geplanter KS oder Natürliche Geburt?
30.04.2012 | 67 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter