Schwangerschaftsvergiftung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.09.2008 | 6 Antworten
Hattet ihr auch sowas? War heute im KH zur Vorstellung und sie haben gesagt, dass ich Symptome einer Schwangerschaftsvergiftung habe. Da ich zu hohen Blutdruck, Kopfschmerzen, Eiweiß im Urin und extrem starke Wasseransammlung habe. Jetzt habe ich bissel Angst bekommen, weil die Geburt eingeleitet werden soll und sie sogar von KS gesprochen haben. Muss nun morgen früh hin. Der errechnete ET ist zwar erst am 23.09.08, aber die Kleine ist schon so groß, dass man sie nicht mehr Vermessen kann.

Mache mir trotzdem große Sorgen, da mein FA heute morgen nichts gesagt hatte.
LG
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
hi
mach dir keine sorgen. Wenn dein kleiner groß genug ist, kann er ja kommen :o)) Die paar tage sind doch auch nicht so schlimm.. Das sind reine vorsichtsmaßnahmen. Also hab keine angst und freu dich auf dein kind, dass du ja dann hoffentlich bald im arm halten kannst. alles gute und lg steffi
steffi1807
steffi1807 | 18.09.2008
5 Antwort
schwangerschaftvergiftung
mach dir keinen kopf das ist alles zu eurem wohl wenn die entbindung eingeleitet wird und auf die paar tage kommt es ja dann auch nicht mehr an. hab keine angst wird schon alles gut werden. lg
sabsSweety83
sabsSweety83 | 18.09.2008
4 Antwort
Schon krass aber
Versuch es positiv zu sehen. Das sind vorsichtsmasnahmen die die Ärzte treffen, damit deinem baby und dir nichts passiert. Ich wünsche dir alles gute Morgen! Liebe Grüsse
leekisha
leekisha | 18.09.2008
3 Antwort
Mhhh, ja....
Hallo Biene87! Das hört sich ja alles nicht so toll an. Ich hatte auch all diese Sympthome aber hohen Blutdruck, Eiweiß im Urin und Wasseinlagerungen in den Beinen und Händen...das war widerlich. Sofern es Deinem Kind gut geht und die Geburt eingeleitet werden sollte, musst Du keine Angst haben. Hier geht es auch um Deine Gesundheit, den wenn das Baby auf der Welt ist, geht es Dir auch gleich viel besser. Der Blutdruck normalisiert sich und die Wassereinlagerungen werden weniger. Was für eine Erleichterung. Also keine Angst, das ist ganz normal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2008
2 Antwort
...
Also mein FA hat mich wegen hohem Blutdruck direkt vom Vorsorgetermin in der 38. SSW ins KH geschickt, auch wegen Verdacht auf SS-Vergiftung. Da ist dann auch am nächsten Tag eingeleitet worden. Hat mich zwar auch ziemlich überrumpelt, aber es ist ja nur zu Deinem Besten. Das ist halt für Dich gefährlich mit der Schwangerschaftsvergiftung, aber nicht fürs Baby. Alles Gute!
Schietbüddel
Schietbüddel | 18.09.2008
1 Antwort
kaiserschnitt ist halb so schlimm
besonders weils jetzt kurz vorm termin wäre.. meiner war in der 38+4SSW alles super.. dachte auch wunder wie schlimm ein kaiserschnitt ist..wars aber nicht.. und bei dir: alles gute schonmal.. keine angst, die wollen nur das beste für euch beide! aber ne vergiftung hatte ich nich..
susi2103
susi2103 | 18.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schwangerschaftsvergiftung
23.06.2011 | 7 Antworten
schwangerschaftsvergiftung?
13.06.2011 | 10 Antworten
vedacht auf schwangerschaftsvergiftung
20.09.2010 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen