Geburt?

Nicki08272
Nicki08272
13.09.2008 | 21 Antworten
Wie ging bei euch die geburt los? Habt ihr wehen bekommen oder ist die fruchtblase geplatzt? Was ist als erstes passiert?
Stimmt es das wenn die fruchtblase platzt das man dann nicht mehr stehen darf sondern nur noch auf allen vieren gehen darf? Hab ich irgendwo mal gelesen. Wir wohnen im 2. stock, würde echt verdammt blöd aussehen wenn ich da wie ein hund runter krabbeln muss.
Mamiweb - das Mütterforum

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
bei meiner ersten geburt ist die fruchtblase geplatzt und bei meiner zweiten fing es mit wehen an
Hallo, es ist wichtig bei einem Blasensprung nicht mehr zu laufen, weil es sonst zu einer Trockengeburt kommen kann und das ist nicht gut. wegen der Nabelschnur und das Fruchtwasser hilft bei der Geburt, so das das Kind besser rutschen kann. Bei meiner zweiten Geburt fing es nachts mit leichten Wehen an. Das muss man sich wie Regelschmerzen vorstellen, die immer döller werden. Man kann sie aber wehrend der Geburt mit Atemtechniken gut ertragen. Man sollte sich denken, jede wehen bringt mir mein Baby näher.
Jana1933
Jana1933 | 13.09.2008
20 Antwort
-------
Hallo bei meiner ersten Geburt ist die Fruchtblase geplatzt und bei meiner zweiten hatte ich erst die wehen bekommen und das nicht zu wenig, aber die zweite geburt war schneller uns schöner im nachhinein.
diana_m
diana_m | 13.09.2008
19 Antwort
also mir ist die fruchtbalse geplatzt
ich war extra vorher beim arzt und hab für 26 euro so eine untersuchung machen lassen ob das kin dtief genug im becken liegt. damit da nix mit nabelschnurr und so passieren kann wegen laufen. und das ende vom lieb obwohl der arzt gesagt hat kein problem alles gut. hatte sie die nabelschnurr 2 mal um hals plus knoten drin und ist fast erstickt musste beatment werden und alles. hab mir voll die vorwürfe gemacht weil ich mit geplatzter blase noch so viel gelaufen bin
Scarli
Scarli | 13.09.2008
18 Antwort
@ramy
Keine ahnung mehr wie das genau war, deswegen frag ich ja nach. Kann mich nur noch dran erinnern das halt irgendwas war das man nach dem blasensprung nicht mehr laufen soll aber wie das genau war weiß ich nicht mehr.
Nicki08272
Nicki08272 | 13.09.2008
17 Antwort
Geburt
Naja ich kann da nicht so wirklich mitreden weill meine Fruchtblase nicht geplatzt ist sondern gerissen habe ab und zu Fruchtwasser verllohren. Habe dann den Krankenwagen gerufen und als ich im Krankenhaus angekommen wahr durfte ich nicht alleine laufen ich sollte im Rollstuh rumgefahren werden ich habe mich ihrgend wie..... gefühlt. Bin dann troztdem gelaufen. Meine Fruchtblase wurde 3 stunden vor der Geburt gesprengt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2008
16 Antwort
Das mit dem nicht bewegen...
ist wahrscheinlich wenn die Blase platzt und der Kopf des Babys noch nicht fest ist, darf man nur noch liegend ins Kh gebracht werden wegen der Nabelschnur. Hast du vielleicht das gelesen? Sobald der Fa sagt, das der Kopf fest ist, darfst du auch mit Blasensprung normal laufen. Lg, Ramy.
Ramy
Ramy | 13.09.2008
15 Antwort
@melanie
Nein hab die geburt erst noch vor mir. Leider!!! Wäre froh wenn die kleine schon da wäre und die schmerzen vorbei wären.
Nicki08272
Nicki08272 | 13.09.2008
14 Antwort
geburt
ich hatte in der nacht einen fruchtblasenriss.zuerst dachte ich ich habe ein paar andere tröpfchen verloren, habe dann aber alle drei minuten wehen bekommen und da wusste ich das es los geht.
cleousissy
cleousissy | 13.09.2008
13 Antwort
Wo hast das denn gelesen??
Natürlich darfst dich bewegen wenn deine Fruchtblase platzt. Ich habe zwei Geburten hinter mir und jedesmal ist die Fruchtblase gleich am Anfang gesprungen. Ich musste sogar laufen und mich bewegen. Da hat mir niemand gesagt ich dürfte nicht mehr laufen. Alles Gute für Dich/ Euch!!
Anlima
Anlima | 13.09.2008
12 Antwort
also bei mir war es so
ich hatte in der 37+3 morgens leichte blutungen bin dann zum fa und dann ab ins ks.war soweit alles ok sollte nur zur beobachtung bleiben.um 18 uhr habe ich abendbrot gegessen und um 18.30 hat dann meine fruchtblase ´peng´gemacht.bin dann zum schrank gewatschelt und habe mich umgezogen und dann zum kreissaal.habe tabletten zur wehenförderung bekommen und sollte mich schlafen legen was aber natürlich nicht ging, hätte aber durchaus laufen dürfen weil das fruchtwasser nicht mehr lief.ja so und so hat alles seinen lauf genommen und die zwillis waren da allerdings nach zwölf std wehen leider per ks. lg britta
gina-john2007
gina-john2007 | 13.09.2008
11 Antwort
geburt
hallo, also bei meinen ersten kind ist die fruchtblase nicht geplatzt, aber ich habe einen ziehen im unterbauch bekommen wie wenn man seine tage bekommen würde und das sind dann auch schon wehen, man muss nur auf die uhr schauen in welchen abständen sie dann auch kommen. in krankenhaus haben sie mir dann auch die fruchtblase aufgemacht aber das merkt man überhaupt nicht. aber wie es jetzt bei meinen 2 kind wird weiss ich noch nicht bin ja erst im 5 monat . hast du denn schon entbunden oder hast du es noch vor dir?? aso wegen den kriechen.... nein das mus man nicht! du kannst dich schon hinstellen liebe grüsse
Melanie07135
Melanie07135 | 13.09.2008
10 Antwort
.
ich wurde in der 41ssw eingeleitet. die geburt hat nur 6 stunden gedauert. ich bekam eine pda und habe die gesamte geburt über keine schmerzen gehabt, nichtmals beim pressen. habe mich auch nebenbei die ganze zeit mit der hebamme unterhalten. ich war dort die faszination des tages :-) hat alles wunderbar geklappt
Cookiecrisp
Cookiecrisp | 13.09.2008
9 Antwort
Wenn
die Fruchtblase platzt dann ruf sofort den Krankentransport, die bringen dich dann liegend die Treppen runter und ins Krankenhaus. Ich durfte noch alle 100 Treppen runterlaufen und das mit Wehen. Man, man, man was man so alles durchmacht...
Diana81
Diana81 | 13.09.2008
8 Antwort
hab ich auch immer gedacht
aber bei mir ist die fruchtblase mitten in der nacht geplatzt wußte es aber nicht genau, weil auch noch Blut dabei war. Im Krankenhaus konnte ich dann auch noch frühstücken gehen. Hab zwar Antibiotika bekommen aber von dauernd liegen hat mir nie jemand was gesagt. Da soll man sich noch auskennen!
supermami63953
supermami63953 | 13.09.2008
7 Antwort
bei mir ist drei
tage nach dem ET die fruchtblase geplatzt. bin allerdings auch einfach als beifahrer mit nem auto ins kh gefahren... lg
shina84
shina84 | 13.09.2008
6 Antwort
wehen
ich weiss ned wie das bei euch in deutschland ist aber bei einsetzen der wehen oder blasensprung wirst du von der wohnungstüre abgeholt .. und im spital lassens dich noch herumgehen mit offener blase. wehen sind bei jedem anders. ich habe bei beiden geburten ca 24 stunden wehen gehabt zuerst leicht dann immer stärker ... bin aber froh das es nicht schnell gegangen ist ausserdem jede wehe bringt dich näher an dein ziel - nämlich ein baby zu haben... viel spass bei der geburt also
Xannadu
Xannadu | 13.09.2008
5 Antwort
*hehe*
krabbel doch mal..., und mach Bilder davon!!!! Wollen wir sicher alle dann sehen!!! *lach*
hocico
hocico | 13.09.2008
4 Antwort
Blasensprung
Ich hatte nen Blasensprung und wurde sitzend von der Feuerwehr aus dem driten Stock die Treppen runtergetragen. Wenn du zu Hause einen Blasensprung hast, sofort Feuerwehr rufen darfst dich nämlich nicht bewegen .
Ugochi
Ugochi | 13.09.2008
3 Antwort
Fruchtblase ist geplatzt nachts um 3.30 Uhr
Man soll sich gar nicht mehr bewegen. Man soll den Krankenwagen rufen und sich ins Krankenhaus fahren lassen bei geplatzter Fruchtblase, weil sich wohl die Nabelschnur um den Hals der Kinder legen kann. Bin nämlich ohne Krankenwagen da hin und hab mir eine tierische Packung von der Hebamme eingefangen. Meine Lütte hatte auch die Nabelschnur um die Arme gewickelt, Gott sei Dank nicht um den Hals.
Tine118
Tine118 | 13.09.2008
2 Antwort
Lustig!!
hab ich ja noch nie gehört auf allen vieren!! man soll sich auf jeden fall so wenig wie möglich bewegen am besten liegen!! ich hatte aber erst wehen und nach etwa 20 stunden im Kreissaal ist dan auch endlich die fruchtblase geplatzt !! aber da hab ich ja schon gelegen!!
mausismama87
mausismama87 | 13.09.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kindergeburtstagsplanung
09.09.2007 | 8 Antworten
Geburt wirklich so schlimm?
09.09.2007 | 14 Antworten
geburtsbescheinigung
06.09.2007 | 1 Antwort
Was schenken zum 1 Geburtstag?
06.09.2007 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen