Was passiert nach einem Kaiserschnitt?

jana86hb
jana86hb
28.11.2007 | 13 Antworten
Hallo, ich bin in der 32 SSW und evtl. kommt bei mir ein Kaiserschnitt in frage.. Nun frage ich mich aber was passiert danach, wie wirkt sich der Kaiserschnitt auf das Wochenbett aus? Wie man vieleicht merkt hab ich doch schon etwas größer Angst vor der gesamten Geburt. :o(
Ich bin mir nicht sich vor was ich mehr Angst habe vor dem was bei der Geburt ist oder was danach passiert in dem Wochenbett.

Ich würde gern von einigen Mütter hören wie sie dazu stehen und was ich gegen mein Angst tun kann.
Ich bin für jede hilfe Dankbar.:o)

Lg Jana
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Nachtrag
Also ich hatte nicht gerade eine leichte Geburt würde mich jetzt aber schon auf die nächst freuen. Na klar natürlich nicht auf die Schmerzen aber die hatte ich gleich danach als mein kleiner schatz in meinen Armen lag vergessen! Du wirst wenn die Kleine da ist so stolz auf dich sein! Das ist echt ein Wahnsinns Gefühl! Du darfst dich da einfach nicht verrückt machen! Gegen deine Angst kann man bestimmt Heilpraktisch was tun. Bei einer Freundin von mir hat das super gewirkt. Frag am besten mal deine Hebamme. LG Christina
schwarz06072007
schwarz06072007 | 29.11.2007
12 Antwort
Hallo!
Ich hatte auch einen Kaiserschnitt und was man gemerkt hat war einfach, dass der Wochenfluss nicht so stark ist wie nach einer normalen Geburt! Vor dem Wochenbett brauchst du auf jedenfall keine Angst haben denn da begleitet dich ja auch deine Hebamme und steht dir für Fragen zur Verfügung. Das stillen ist jedenfalls gar kein Problem. Mein kleiner ist jetzt fünf Monate und ich still immernoch voll.
schwarz06072007
schwarz06072007 | 29.11.2007
11 Antwort
Danke euch... eine frage habe ich noch....
Vielen leiben Dank für eure Hilfe...Es baut mich doch irgendwie auf.:o) Ich bin mir nicht sicher ob diese Frage die ich noch habe nicht irgendwie blöd klingt! Ich stell sie aber trotzdem... Wie sieht das bei euch aus, freut ihr euch wirklich auf den Tag der Geburt? Ich meine ich freu mich wirklich auf meine kleine und ich freu mich auch jetzt immer wenn ich mal wieder merke wie aktiv sie in meinem Bauch ist, aber wenn ich ehrlich bin dann freu ich mich nicht gerade auf den Tag der Geburt bzw auf die Geburt an sich. Ich würde lügen ich freu mich drauf. Wie ist das bei euch? ICh freu mich auf die Zeit danach!
jana86hb
jana86hb | 28.11.2007
10 Antwort
Zusatz
ich kann mich weder an vor noch an nachwehen erinnern und hatte meinen ochenfluß etwa 3 Wochen lang....
sam1506
sam1506 | 28.11.2007
9 Antwort
Was passiert nach einem Kaiserschnitt?
Also ich hatte 3 Ks zweimal Not einmal geplant und jeder bzw.das Wb danach waren anders. Beim 1.-keine Schmerzen, gut geheilt, Blutung die ersten 8 Tage sehr stark, dannach 5 Wochen relativ normal.Nach 2 Wochen pause normaler Zyklus Beim 2.-keine Schmerzen, innerhalb 16 Std auf den Beinen, nur 5 Tage leichte Blutung, nach 3 Wochen pause normaler Zyklus Beim 3.-extreme Schmerzen, vereitert, Blutung 8 Tage relativ normal, nach 14 Tage pause wieder normaler Zyklus. Wie Du liest jeder war anders.Würde aber immer wieder einen machen lassen. Steiger Dich nicht in Deine Angst, es ist bei jedem anders und jede Geburt, ob Ks oder normal ist anders. Lg Nicole
Mam35
Mam35 | 28.11.2007
8 Antwort
Wochenbettblutungen
sind bei Kaiserschnitt kürzer - hat mir der Arzt und die Hebamme bestätigt, vielleicht weil sie bei der OP gleich alles mehr ausräumen... man weiß es nicht. Richtig normal mich bewegen konnte ich etwa nach 3 wochen
sam1506
sam1506 | 28.11.2007
7 Antwort
.....
darum habe ich auch vielleicht geschrieben.. ich kenne das von freundinnen die einen ks hatten das die wochenbettblutung kürzer war als bei normal gebärenden
Tallula
Tallula | 28.11.2007
6 Antwort
..........
das ist kein PDA das ist eine section .. man merkt den pieks und das wars ich habe dann ab der Brust abwärst nicht mehr gemerkt..du merkst nur das die an dir rumfummeln aber du hast keine schmerzen oder desgleichen
Tallula
Tallula | 28.11.2007
5 Antwort
@ Tallula
warum soll der wochenfluss beim kaiserschnitt kürzer sein als bei ner normalen entbindung? die gebärmutter hat sich genau so geweitet wie bei einer normalentbundenen mami, der mutterkuchen war genau wie bei einer normalgebärenen in der gebärmutter angewachsen. die gebärmutter muss sich genau so wieder zusammen ziehen, wie bei einr normalen entbindung. wieso sollte also der wochenfluss kürzer sein? Hab selbst einen ks und es ist in meinen augen das gleiche, nur das bei einem geplanten ks keine wehen sind. aber nachwehen hat die frau genau so. sie kann genau so ihr kind stillen usw usw. nur die bewegung ist am anfang durch diese große opfläche etwas eingeschrenkt, aber auch das geht nach wenigen tagen wieder besser. LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 28.11.2007
4 Antwort
heillung
Und wie lange dauert das bis ich mich wieder völlig normal bewegen kann? So lang wie das Wochenbett ist? Ach ja ich habnoch eine Frage, was spürt man bei einer PDA...merkt man nur einen druck im Bauch oder merkt man richtig wie die darin rum buddeln? Und tut ne PDA weh? :o/
jana86hb
jana86hb | 28.11.2007
3 Antwort
..........
naja aber rumspringen kannst du nach einer normalen Geburt auch ned wenn du einen dammschnitt hattest^^
Tallula
Tallula | 28.11.2007
2 Antwort
Kaiserschnitt
ich hatte einen Notkaiserschnitt. Der Eingriff ansich ist ok, nichts schlimmes und auch nichts tolles. Danach hat man natürlich schmerzen aber die vergehen auch nach etwa 3 Wochen - ich durfte am selben Abend schon aufstehen und hab mich troitz Kaiserschnitt nach 3 Tagen aus dem KH entlassen lassen. Sichderlich kann man danach nicht rumspringen und das laufen, sitzen etc. ist sehr unangenehm aber das vergeht auch
sam1506
sam1506 | 28.11.2007
1 Antwort
..........
da ist kein Unterscheid nur das du nach der Geburt die Schmerzen hast und nicht bei der Geburt..alles andere ist sonst gleich..Du kannst stillen, hast aber vielleicht nicht so lange wie eine normal gebärende deine wochenbettblutung
Tallula
Tallula | 28.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

1mal Kaiserschnitt immer Kaiserschnitt
07.02.2011 | 24 Antworten

Fragen durchsuchen