Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » Kaiserschnitt! Wie ging's euch danach?

Kaiserschnitt! Wie ging's euch danach?

schwarz06072007
Hallo!
Ich hatte bei der Geburt von meinem kleinen Sohn einen Kaiserschnitt und habe seit dem irgendwie immer das Gefühl versagt zu haben! Geht das noch jemand so?
von schwarz06072007 am 28.11.2007 09:47h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
Heike672
Kaiserschnitt
Hallo Ich muss sagen mir ging es die ersten Wochen genau wie dir hatte einen NK da leider bei mir die Plazenta nachts abgegangen ist ..zu allem übel war ich der meinung das ich mich doch etwas doof aufs Bett gesetzt habe und gab mir die Schuld das es eben so gekommen ist .Aber ich muss sagen hatte viel Hilfe egal ob Mann oder Hebamme mit denen ich sehr viel reden konnte hab ich dieses dann doch überstanden und Liebe heute beide gleich .
von Heike672 am 28.11.2007 12:24h

11
kassiopaia
Kann ich nachvollziehen
Mein Grosser war auch ein KS, Notkaiserschnitt nach 13 Stunden Kreissaal.Er steckte mit der Schulter fest, ging nicht vor und zurück.Als die Entscheidung für den KS fiel, war ich einfach nur erleichtert. Hinterher gings mir nicht mehr so gut.Irgendwie konnte ich anfangs keinerlei Muttergefühle entwickeln.Man hat mir halt irgendwann ein gebadetes, angezogenes Kind in den Arm gelegt und gesagt:"So, das ist Ihr Sohn!" Ich dachte immer nur, andere Mütter bekommen ihre Kinder doch auch auf "normalen" Weg, warum ich nicht? Aber ich habe meinen Sohn von Herzen lieben gelernt und mache mir mittlerweile überhaupt keine Vorwürfe mehr. Wichtig ist doch in erster Linie, dass das Kleine gesund auf die Welt gekommen ist, wie ist doch im Endeffekt egal! Mach dir bloss keine Gedanken! Du hast in keinster Weise versagt!!! Alles Gute und liebe Grüsse Kathrin
von kassiopaia am 28.11.2007 11:22h

10
schwarz06072007
Nochmal was von mir dazu
Naja wisst ihr es bei mir war es halt auch nach 3 Tagen wehen und stundenlangen Presswehen, dass sie den kleinen holen mussten! Ich weiß auch, dass die entscheidung richtig war aber für mich war der Kaiserschnitt irgendwie ein totales Horrorerlebnis da ich auch sehr starke schmerzen dabei hatte und dann irgendwann noch vollends unter Narkose gesetzt werden musste, da es bei mir irgendwelche Komplikationen gab. Ich bin auch super glücklich, dass mein kleiner jetzt so gesund da ist und ich hätte ihn niemals in gefahr gebracht in dem ich noch länger gewartet hätte aber irgendwie ist es ein komisches Gefühl. Es ist auch nicht jeden Tag so, dass ich darüber Nachdenke eigentlich nur wenn ich mit anderen Mama's darüber rede wie die Geburt war und dann finde ich es halt schade, dass es bei mir nicht so geklappt hat. Naja vielleicht beim nächsten mal...
von schwarz06072007 am 28.11.2007 10:27h

9
picasso
Kaiserschnitt
Ich hatte nach Einleitung und 30 Stunden muttermunsunwirksamer aber gemeiner! Wehen auch einen Kaiserschnitt, es war wohl das beste, was ich in dieser Hinsicht entschieden habe, hätte wohl auch keine Kraft mehr gehabt zu pressen....sei froh, daß es diese Möglichkeit gibt, viele Kinder würden es sonst nicht schaffen....Papa hat die kleine gleich auf die brust genommen, bis ich wieder wach war
von picasso am 28.11.2007 10:04h

8
Tallula
.....
bestens immer wieder... Ich würde es immer wieder machen
von Tallula am 28.11.2007 10:04h

7
Dani1976
Kaiserschnitt
Hallo, ich hatte auch einen ungeplannten KS! Bei mir ist die Fruchtblase geplatzt und ich habe keine Wehen bekommen. Dann war auch noch das CTG nicht in Ordnung und dann wollte der Arzt kein Risiko eingehen da er nicht wußte was mit dem Kleinen ist. Für mich war in dem Moment als mir gesagt wurde das es ei KS werden wird klar das ich einwilligen würde. Allein die Angst dem Baby könnte was passieren...Hatte nie das Gefühl versagt zu haben, war nur unendlich froh als ich ihn schreien gehört hab und alles mit ihm in Ordnung war. Würde mich in einer solchen oder ähnlichen Situation wieder so entscheiden! Du hast nicht versagt, hast doch einem gesunden Baby das Leben geschenkt! :-) LG Dani
von Dani1976 am 28.11.2007 10:02h

6
Nadine85
kaiserschnitt
hallo ich hatte auch einen ks nachdem ich ich fast 12 in den wehen lag! mein kleinersteckte in meinem becken fest und hatte die nabelscnur um den hals!als die dann mich offen hatte kam herraus das ich einen knochanomalie habe am becken!muss das bald mal röntgen lassen! ich hatte nur ne örtliche betäubung und hatte nicht das gefühl von versagen!mach dir keinen kopf genieße dein baby!!denn das kamaus dir egal auf welche art!!dieses wesen entstand und wuchs in dir herran!! lg nadine
von Nadine85 am 28.11.2007 09:57h

5
LadyInPink
Kaiserschnitt
Mach dir doch keine Vorwürfe... Andre Mütter wünschten, sie hätten eher nen Kaiserschnitt gehabt, statt Stundenlang in den Wehen zu liegen... Dazu muss ich jedoch sagn: Ich war eine von den Mamis, die normale Geburten hatten, die zum Glück gut verliefen... Wenn dein Sohn jedoch keinerlei Lust hatte sich irgendwie noch zu drehen, kannst du nichts dafür... Definitiv nicht... Du hast bestimmt einen wunderschönen Sohn, der vielleicht sogar viele Eigenschaften von dir haben wird, aber soetwas muss man einfach mit erleben und sich nicht selbst fertig machen und wenn du wieder einmal das Gefühl hast, das es dir schlecht geht, gehe zu deinem Sohn, schau ihn an, oder nehm ihn sogar auf den Arm und lasse Deinen Gefühlen freien Lauf... Kinder können einem verdammt viel Halt geben... Egal wann und wo... LG Tina & Kids
von LadyInPink am 28.11.2007 09:51h

4
Fatietjen
Kaiserschnitt
Wie lange ist er bei dir her?? Das Gefühl hat bei mir relativ schnell nachgelassen ca 8 Wochen. Ich hebe mehrfach darüber mit meiner Heb und dem KA gesprochen, die haben mir dann einfach immer wieder gesagt ohne den Kaiserschnitt wäre es schlecht für den kleinen und mich ausgegangen. Versagt hat man definitiv nicht, sei froh das du den Zwerg hast, und mach dir keinen Kopf. LG Andrea
von Fatietjen am 28.11.2007 09:50h

3
TanteNessie
oh ja...
mir ging es auch so... denn ich hatte einen not KS. So hatte mich das nie geplagt, das fing erst an, als ich meine 2. tochter normal auf die welt brachte. und wenn ich jetzt auf rtl immer "mein Baby" schau kommen mir immer die tränen, weil ich so gerne dabei gewesen wäre, zumindest wach. niemand hat die geburt unserer großen mit erlebt
von TanteNessie am 28.11.2007 09:50h

2
lennox
Warst du wach?
Also ich hatte auch einen Ks mir ging es aber sehr gut danch weil ich wusste das ich es richtig gemacht habe.Mein kleiner hatte sich nicht umgedreht....Ich habe die ganze Geburt mit meinem schatz zusammen miterleben dürfen und es war toll...
von lennox am 28.11.2007 09:49h

1
sternchen1604
mir gings super
also ich hatte null probleme und hatte vollnarkose!!
von sternchen1604 am 28.11.2007 09:49h


Ähnliche Fragen


3 Wochen eher per Kaiserschnitt?
17.12.2007 | 11 Antworten

Kaiserschnitt
09.12.2007 | 8 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter