Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » heißes bad hat nicht geholfen : -( freitag oder samstag einleitung

heißes bad hat nicht geholfen : -( freitag oder samstag einleitung

jungeMama2007
war ja gestern heiß baden, aber es hat rein gar nichts gebracht. heute war ich wieder zum ctg und ist alles in ordnung. freitag oder samstag soll dann vielleicht eingeleitet werden, denn bin ja heute den 6.tag drüber. bei wem musste auch eingeleitet werden? ist das echt so heftig? wie wird eingeleitet?
von jungeMama2007 am 27.11.2007 13:27h
Mamiweb - das Babyforum

17 Antworten


14
mamivondrei
Hallo
Bei meiner letzten Tochter wurde auch eingeleitet, weil sie den Verdacht hatten auf Blutarmut und angeblichen WassereinlagerungenKurz nach 20uhr war die kleine da..gerngesund..aber dreimal die Nabelschnur um den Hals, das hat keiner gesehen. Wenn ich die Wahl hätte, ich würde nicht mehr einleiten lassen und solang es deinem Baby gut geht würd ich es auch an deiner Stelle nicht tun.ich empfand es als viel heftiger als wenn die Wehen von selbst kommen
von mamivondrei am 27.11.2007 14:26h

13
bolly1603
Der Lauf der Natur...
Ich fand die Zeit nach dem errechneten Geburtstermin bei jeder Schwangerschaft grausam.Bei meiner 2. Tochter waren es 16 Tage Nach 10 Tagen gings ab ins Krankenhaus. Aber jeder Gang in den Kreissaal war erfolglos... Zum Schluss konnte ich selbst nicht mehr.Es macht ja auch wuschig , selbst nicht helfen zu können. Irgendwann gings dann von alleine los... Ich bin der Meinung, das die Babys schon wissen wann es so weit ist.Natürlich zum Nachteil unser Allen !!!! Unsere Kleine ist nun 3 Monate alt und natürlich auch nicht pünktlich zum Termin. Dir wünschen wir viel Glück !!!
von bolly1603 am 27.11.2007 13:56h

12
cybell
Einleiten
Hallo, bei mir mußten sie auch einleiten, mit Tabletten hat aber nicht geholfen dann kam ich an den Wehentropf und dann gings los hatte vorher auch schon Wehen aber eben nicht so stark! Mach dir keine Sorgen, mit den Tropf gehts mit Sicherheit los!! Wünsche dir alles alles Gute! Und Angst brauchst du nicht zu haben, das rauscht alles so an dir vorbei, lass dir eine Spritze geben, ist so als können sie dich allemal hat mir geholfen PDA wollte ich nicht, wollte alles mitbekommen! LG cybell
von cybell am 27.11.2007 13:43h

11
Dagachi
Bei mir wurden alle 3 Geburten eingeleitet
Die erste mit einem Wehentropf, die Zweite mit einem Cocktail und die dritte mit einem Tampon. Die letzte Methode war die angenehmste, fand ich. Der Wehencocktail schmeckt scheußlich und ich war danach ganz schön angeschiggert. Leider habe ich nicht die Erfahrung machen können, eine Geburt ohne Einleitung zu erleben, deswegen kann leider nicht beurteilen, was heftiger ist. Meine Hebamme meinte aber das die Wehen nach der Einleitung stärker sein sollen. Aber auch sie weiß das nur vom Hörensagen. Hast du es auch schon mit einem Glas Rotwein probiert? Den Tipp hatte mir meien Hebi auch gegeben. Und in dem Wehencocktail ist ja auch jede Menge Sekt drin. Aber bitte nicht zu viel Wein. Du willst die Geburt doch bestimmt bewußt miterleben ;) LG Claudia
von Dagachi am 27.11.2007 13:40h

10
jullie
hallo
also bei mir war die kleine 2 tage überfällig, sie haben dann einen wehenbelastungstest gemacht und meinten ich könne dann am nächsten tag wieder gehen ;-) lg jullie
von jullie am 27.11.2007 13:39h

9
palle1479
Wehen bekommen
Also bei mir wurde auch eingeleitet mit Gel und Zäpfchen. Hatte sogar einen Blasensprung und heftige Wehen. Hat aber alles nichts gebracht und er wurde nach 22 Stunden ein Kaiserschnitt. Also verlass dich mal nicht so drauf dass es eine natürliche Geburt wird. Manche Kinder sind eben schon im Mutterleib dickköpfig so wie meiner. Ein kleiner Tip noch trinke Pfefferminztee dass ist Wehenfördernd.
von palle1479 am 27.11.2007 13:38h

8
janin_81
Hallo
Die Geburt von unserer Tochter wurde auch eingeleitet. Bekam damals eine Creme verabreicht und nach 7 Stunden gingen die Wehen los.
von janin_81 am 27.11.2007 13:33h

7
janin_81
Hallo
Die Geburt von unserer Tochter wurde eingeleitet. Bekam damals eine Creme verabreicht und nach 7 Stunden gingen die Wehen los.
von janin_81 am 27.11.2007 13:32h

6
Fiona07
Hi....
also bei mir wird Freitag auch eingeleitet und ich bin total aufgeregt.ist ja bei mir das 2te Baby und bei meiner 1sten Tochter musste auch eingeleitet werden sie haben mir dann im KH tabletten gegeben die erste früh um 8 dann die 2te so um 1 und um 16 uhr ging es dann auch schon los mit den wehen so richtig um 18 uhr und um 21 uhr war sie da also geht manchmal schneller wie du denkst wie diesmal bei mir eingeleitet wird bespreche ich morgen beim Arzt juhu
von Fiona07 am 27.11.2007 13:31h

5
Solo-Mami
Einleitung
ich bekam Tabletten und dann hat es sage und schreibe 52 Stunden gedauert, es wäre fast ein Notkaiserschnitt geworden, aber wir haben es hinbekommen... LG
von Solo-Mami am 27.11.2007 13:30h

4
sonnenblume15
einleiten
hallo! bei mir wurde auch eingeleitet mit tabletten. ich musste alle 4 stunden eine nehmen. nach 3mal nehmen gings dann endlich los. wehen waren schon stark von anfang an. die geburt dauerte dann ca. 5 stunden. viel glück
von sonnenblume15 am 27.11.2007 13:30h

3
Solo-Mami
Wird bald losgehen...
weiter heiß baden gehen, Zimt futtern und ne schnelle Runde Sex mit dem Freund, dann wirds vorher losgehen Viel Glück & LG
von Solo-Mami am 27.11.2007 13:29h

2
TanteNessie
hallo
also bei mir wurde 6 tage vorher eingeleitet weil ich kaum laufen konnte vor schmerzen. ich bekam einen wehencocktail und keine 3 std später war sie da
von TanteNessie am 27.11.2007 13:29h

1
nadi1984
Hallöchen
Also dann kommst an so einem tropf da ist wehenförderndes mittel drin. So war das zumindest bei mir
von nadi1984 am 27.11.2007 13:29h


Ähnliche Fragen


Freitag abend
03.08.2012 | 6 Antworten


Bei wem hat es geholfen?
09.04.2012 | 30 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter