43 ss woche

handlampe
handlampe
08.09.2008 | 12 Antworten
Hi

Mein ET ist der 19.08.08 gewesen laut frauenartz . bischer ist ist leider noch nix passiert habe schon 6 einleitungversuche hinter mir ( gel - tablette- und tropf) bischer is der MM ca. 5cm. auf seid dem 5.09.08.
haben damals bei unser doppler untersuchung beim anderen artz einen anderen termin bekommen der 30.08.08 aber mein frauenartz ist sich 100% sicher das es der 19.8.08 ist. meine frauenärtzin macht jetzt auch keine ctgs mehr da sie die verantwortung nicht tragen will , ich müsste dann jeden tag in die klinik was ich schon 2 wochen seid dem 19.08.08 gemacht habe und mich das alles ziemlich fertig gamcht hat , Morgen hin ans ctg und nen einleitungversuch gestartet 2 std rumlaufen und wieder ans ctg und das den ganzen tag , ich weiss momentan nicht was ich machen soll da die klinik auch nicht gerade um die ecke von mir ist und ich ein grosses problem habe in der klinik zu bleiben deswegen will ich auch eine ambulate geburt. ich bin vom fahren her auf anderen angewisen da ich selber kein auto habe ich kann doch nicht ständig mein nachbarn fragen das kostet auch geld das ich aber nicht habe.

letzte woche war ich echt täglich schon am heulen da mich das alles fertig macht.

lg sonja
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
43.???
hi du Arme, das klingt ja schauderhaft....ich kann mich den anderen hier nur anschließen.mach einen KS, du bist schon viel zu knülle, um das alles mit zu machen.Und tagelang heulen ist ja auch kräftezehrend.Warum willst du unbedingt ambulant? Meist liegt man nur 3 Tage im KH, und wenn man fit ist und sich das zuhaus vorstellen kann, wird man auch nicht gezwungen.So bleibt dir alles offen. Ich habe vor, in der Klinik zu bleiben, weil es gut tut, nach der Geburt in Sicherheit zu sein , sieh es als kleine Kur an, bei ihr beide optimal versorgt seid.zuhaus muß man gleich von Anfang an durchziehn, eben auch nachts.Nach deinen 3 Wochen , die du grad hinter dir hast, hast du echt mehr Ruhe verdient.Überleg es dir... Ich drücke dir fest die Daumen, dass du mit einem Prachtbaby entschädigt wirst, ganz doll schnell!!!
Cherriess
Cherriess | 08.09.2008
11 Antwort
also dein FA
muß sich meiner Meinung nach verrechnet haben, weil 3 Wochen über den Termin wartet man normalerweise nicht. Max. 2 Wochen über Termin und dann wird das Kind geholt. Und wenn die Einleitung nicht funktioniert dann wird ein Kaiserschnitt gemacht. Ich glaube ich würde an deiner Stelle mal mit den Ärzten sprechen und einen Kaiserschnitt in Erwägung ziehen. Alles Liebe
julia1012
julia1012 | 08.09.2008
10 Antwort
Uff
na das nenn ich mal hart, wenn sich die FÄ schon nicht wirklich einig sind wann denn nun wirklich der ET ist/war :-/ Was haben die Ärzte denn in der Klinik gemeint??Ich meine die müssen sich dazu ja auch äußern, selbst wenn es Unstimmigkeiten wegen dess ETs gibt orientieren sich die Ärzte doch meist an den ET der auch im Mutterpass eingetragen ist.Wie kommt denn der FA darauf das es der 19.ist und der andere das es der 30.ist?An der Größe und dem Gewicht vom Baby??Ich würde an deiner Stelle Klartext mit denen in der Klinik reden, so kann es ja nicht weiter gehen!!Scheinbar tut sich ja auch trotz der ganzen Einleitingsversuche nichts, ich würde vieleicht über einen KS nachdenken?! LG
Mamipia
Mamipia | 08.09.2008
9 Antwort
Scheint fast
als hätte der FA sich mächtig verrechnet und will es nicht zu geben. Wer lässt denn den Termin so lange verstreichen?! Gibt es sowas?
susepuse
susepuse | 08.09.2008
8 Antwort
...
also ich hätte absolut keine ruhe mehr zu hause. würde auch nicht ambulant entbinden. du bist jetzt schon ganz schön drüber. irgendwas müssen die sich doch einfallen lassen. nicht das dann noch was passiert. also ich würde mich einweisen lassen um sicher zu gehen. geh nicht auf risiko... alles gute für die geburt
Madl83
Madl83 | 08.09.2008
7 Antwort
warum machen die Ärzte nichts???
wenn es nach 6 Versuchen nicht funktioniert ist dann nicht der Kaiserschnitt im vordergrund auch wenn du keinen Krankenaufenthalt möchtest wäre es denn nicht besser für dich und dein Baby!? Alles Gute weiterhin
katha5-82
katha5-82 | 08.09.2008
6 Antwort
!!!!!!!!!
dann bleib in der klinik und lass dein kind holen bevor was passiert
woletrclan
woletrclan | 08.09.2008
5 Antwort
.........
Oh du arme echt! Ich versteh das jetzt gar nich so recht. Normalerweisse machen die doch ein KS wenn die Einleitungsversuche scheitern?! Denn wenn du wirklich in der 43. ssw bist das is ja schon bissl zu lang....
Kullerkeks22
Kullerkeks22 | 08.09.2008
4 Antwort
Kaiserschnitt verlangen, denn jeden tag länger
ist ja auch irgendwann für das kind nicht mehr gut, also bei 3 wochen über dem termin würde ich einen kaiserschnitt verlangen
franzi1406
franzi1406 | 08.09.2008
3 Antwort
Kaiserschnitt!
Hast du vielleicht schon über einen Kaiserschnitt nachgedacht? Das wäre in deiner Situation momentan vielleicht das beste, wenn du keine Kraft mehr hast um dieses Prozedere jeden Tag mitzumachen.
Ugochi
Ugochi | 08.09.2008
2 Antwort
hi
3 wochen ist aber zuviel bei mien arzt wenn es nach 10 tage nicht kommt wird es sonst geholt
alundra79
alundra79 | 08.09.2008
1 Antwort
sag doch einfach das du einen
kaiserschnitt möchtest dann ist es vorbei....viel glück!
Mischa87
Mischa87 | 08.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen