Streptokokken während der Geburt? Wer hatte die auch?

Mami1990
Mami1990
05.09.2008 | 6 Antworten
Leider wurde bei mir vor so 2 wochen streptokokken festgestellt u ich muss dann während der Geburt Antipiotika nehmen .. hat die hebamme im KH gesagt nur hab ich vergessen zu fragen wie ich sie bekomme..was mich jetzt doch interessiert ..
Bekommt man die über einen Tropf , den man ständig im arm hat? od machen die das mit Tabletten?

U was mich vor allem interessiert ist wer das auch während der Geburt hatte u ob dann alles gut gegangen ist mich euren kleinen od ob sie krank geworden sind? mach mir darüber ein wenig sorgen .. hab gehört die kleinen können eine gehirnhautentzündung davon tragen..u das wär nicht so super..
Also wär hatte das auch u kann mir ein bisschen erzählen wie das bei ihm war?
Danke schon mal im vorraus..
lg lena
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
oje
also ich hoffe das alles passt bei meinem Kleinen..hab daweil nur antibakterielle Zäpfchen mit Jod bekommen..die sind aber eher gegen den Pilz...na ich mach mir jetzt aber keine Panik..das bringt auch nix denke einfach positiv wird schon sief gehen.. danke für eure antworten :-)
Mami1990
Mami1990 | 05.09.2008
5 Antwort
So ähnlich, war es bei mir,
Hallo Lena, ich hatte vor der Geburt eine Fruchtwasservergiftung, musste auch vorher Antbiotikum nehmen, als Infusion.Leider haben die Ärzte zu lange gewartet, war fast 2 Wochen über Termin, war 3 Tage im Krankenhaus zur Einleitung. Nach der Geburt, hatte mein Sohn auch ein wenig Sauerstoffmangel. Wollte nicht richtig atmen. Das Personal hatte schon Panik gemacht, er müßte in die Kinderklinik, da er Entzündungsezeichen hätte. Aber nach genug Sauerstoffgabe, ging es ihm wieder besser, seine Haut wurde rosig. Ich hatte ganz schön Angst gehabt. Seine Entzüngswerte sind nach 3 Tagen wieder runtergegangen.ER ist Gesund und munter. Gott sei dank. Wir haben somit dann doch noch alles gut überstanden. Wünsche dir alles Gute!!!
britta-anke75
britta-anke75 | 05.09.2008
4 Antwort
...
die antibiotika bekommst du über einen tropf, hast eh einen zugang liegen. bei deinem zwerg werden abstriche gemacht und blut abgenommen ob da irgendetwas ist. wenn dein kleines streptokokken haben sollte bekommt sie auch antibiotika, dann sind die streptokokken auch kein problem, nur wenn man die sehr spät entdeckt kanns schlimm werden. achte nur drauf, das wenn du nen blasensprung hast, das du schnell ind kh gehst, dann könnnen die nämlich hoch in die gebärmutter aufsteigen. lg und toitoi für deine rest ss
lyssa266
lyssa266 | 05.09.2008
3 Antwort
das hab ich grad im internet gefunden
Vorgehen im Kreißsaal: Ziel der Untersuchung auf GBS unter der Geburt muß es sein, eine mögliche Infektion mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auszuschließen, um das Kind bei der Mutter belassen zu können ohne einen Sicherheitsstandard aufzugeben. Bei allen Frauen, bei denen während der Schwangerschaft B-Streptokokken, auch wenn nur vorübergehend, nachgewiesen wurden, wird vor der vaginalen Untersuchung ein Abstrich für den GBS-Schnelltest entnommen. 1. Bei negativem Ergebnis sollten beim Neugeborenen zur Sicherheit Blutbild untersucht und bakteriologische Abstriche von Rachen, Ohr und Nabelschnur entnommen werden. 2. Ist die Kreißende vaginal kolonisiert, erfolgt eine Dekontaminierung mit einem halbsynthetischen Penicillin .
kuschel77
kuschel77 | 05.09.2008
2 Antwort
Hatte die auch
also man bekommt während der Geburt, wenn die Presswehen angehen, Antibiotika als Infusion! Leider bin ich nicht soweit gekommen, da ich einen Geburtsstillstand hatte, und dann ein Kaiserschnitt gemacht wurde! Meinen kleinen Schatz haben sie mir am nächsten Tag genommen und ins Kinderkrankenhaus gebracht, weil seine Blutwerte nicht gepasst haben!! Er bekam 1 Woche lang Antibiotika als Infusion! Gott sei dank war bei uns das Kinderkrankenhaus gleich neben der Entbindungsstation! Lg Susi
susi28
susi28 | 05.09.2008
1 Antwort
bei mir haben sie das auch getestet so 3 wochen vor geburt, und weil die praxis urlaub anschließend hatte habe
ich einfach antibiotikatabletten verschrien bekommen, ohne das die auf das ergebnis gewartet haben. aber da du ja auch eins bekommst wird deinem kleinen nix passieren. ist ganz normal das sie das testen.
Leena26
Leena26 | 05.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Orgasmus während Geburt?
17.03.2012 | 21 Antworten
Frage zu Streptokokken
07.03.2011 | 4 Antworten
Streptokokken Angina Ansteckung?
14.02.2010 | 2 Antworten
streptokokken
07.02.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen