Kaiserschnitt ja oder nein?

Kruemelino
Kruemelino
30.08.2008 | 17 Antworten
muss mich nächste woche donnerstag entscheiden, habe bis jetzt eine traumhafte schwangerschaft gehabt, aber so eine mega-panik vor der geburt .. ich kann meine angst nicht in worte fassen, aber ich habe zweifel, ob es richtig ist das baby zu holen .. wer weiß rat?!
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Lieber nicht..
ich ahbe 2 kinder bekommen auf normalem wege und jetzt bin ich mit dem dritten schwanger udn aufgrund meiner bandscheibenprobleme wollen die ärzte es mir per ks holen.. aber glaube mir eines.. davor habe ich jetzt mehr angst als vor der normalen geburt.. klar gibt es mneschen die schwere und schmerzhafte geburten haben... und ohne schmerzen gehts auch nicht.. aber die probleme eines kaiserschnitts und der heilung der narbe sind zig mal schlimmer... nimm deinen mut zusammen und bekomme das kind auf normalem wege und du wirst im nachhinein dankbar sein..
Moonlight1979
Moonlight1979 | 31.08.2008
16 Antwort
HI
Also ich hab auch schon 2 Kinder hab beider am natürlichen weg bekommen und muss sagen ich hatte immer mehr Angst vor einem Kaiserschnitt, weil ein Kaiserschnitt ja ein Operation ist... Ich hab beide Geburten gepackt muss natürlich sagen bei meinem ersten hats nur 6 Stunden gedauert und bei meiner zweiten nur 2 Stunden... vielleicht glück gehabt... Mein Freundin lag aber 13 Stunden in den Wehen und sie sagt das war es auch wert... Entscheiden musst du es selbst wenn du das gefühl hast das du mit einem Kaiserschnitt mehr Freude hast dann solltest ihn auch machen, aber wennst dir net sicher bist würd ichs auf dem normalen Weg probieren... Egal was du tust ich wünsch dir und deinem Baby viel Glück und Gesundheit... lg bea
newbea1982
newbea1982 | 30.08.2008
15 Antwort
HI
Also ich hab auch schon 2 Kinder hab beider am natürlichen weg bekommen und muss sagen ich hatte immer mehr Angst vor einem Kaiserschnitt, weil ein Kaiserschnitt ja ein Operation ist... Ich hab beide Geburten gepackt muss natürlich sagen bei meinem ersten hats nur 6 Stunden gedauert und bei meiner zweiten nur 2 Stunden... vielleicht glück gehabt... Mein Freundin lag aber 13 Stunden in den Wehen und sie sagt das war es auch wert... Entscheiden musst du es selbst wenn du das gefühl hast das du mit einem Kaiserschnitt mehr Freude hast dann solltest ihn auch machen, aber wennst dir net sicher bist würd ichs auf dem normalen Weg probieren... Egal was du tust ich wünsch dir und deinem Baby viel Glück und Gesundheit... lg bea
newbea1982
newbea1982 | 30.08.2008
14 Antwort
noch was
ich bin auch bis zu den presswehen gekommen und dann wurde notsectio gemacht. aba stimmt meiner hatte starke anpassungstörungen. aba das passiert auch wenn man wehen hatte und das ordentlich.
MamiundDeryck
MamiundDeryck | 30.08.2008
13 Antwort
hallo
ich wollte auch ne spontane geburt wurde dann aber nen notkaiserschnitt also be meinen zweiten Kind probier ich es trotzdem nochmal mit ner spontanen geburt. Ich würds trotzdem probieren lass dich im kh beraten und die erklären dir das alles ganz toll. ach übrigens so schlimm sind die schmerzen nach nem ks auch wieder nicht max. ein tag. Dafür ist der ks an sich toll :) merkste das rütteln vom arzt hehe. is alles halb so wild. spontane geburt haste wehenschmerz vorher und bei ks haste den schmerz danach aba auch nich lange. das einzigste was den unterschied macht ist das du dein kind auf die brust bekommst nahc ner spontanen und das ist sehr wichtig mir wurde mein kind nach der notsectio nich mal gezeigt. also ich bin für spontan lass dir sone spritze da geben und dann geht das schon und lass dir bloß den einlauf geben bevor die wehen heftig werden konzentriert sich arg schlecht :)
MamiundDeryck
MamiundDeryck | 30.08.2008
12 Antwort
Was ich noch sagen wollte....
.....Fakt ist, dass eine normale Entbindung fürs Baby besser ist als ein Kaiserschnitt.....viele Babys haben nach einem Kaiserschnitt massive Anpassungsschwierigkeiten....weil sie einfach so auf die Welt gerissen werden....im einem Moment liegen sie entspannt in Deinem warmen Bauch und im anderen Moment werden sie dort rausgerissen. Bei einer normalen Geburt bewirken die Wehen, das das Kind auf die Welt vorbereitet wird.....wenn es Geboren wird, dann rutscht es durch den Geburtskanal raus und das Fruchtwasser wird aus den Lungen gepresst.....was beim Kaiserschnitt leider nicht der Fall ist....hier wird dem Kind nach der Geburt mit einem Schlauch das Fruchtwasser noch abgesaugt. Also besser fürs Baby ist eine normale Geburt....
yannick-otis
yannick-otis | 30.08.2008
11 Antwort
Ich würde dir zu einer normalen Geburt raten
oder auf jeden Fall zu dem Versuch dazu. Einen KS kannst du ja immer noch haben, wenn dir die Schmerzen der Geburt zu viel werden. Aber dagegen gibt es ja auch Mittel. Ich hatte einen ungeplanten KS nach 22 Stunden Wehen und Geburtsstillstand und hätte mir sehr gewünscht Robin normal zu gebären. Ich bin froh und glücklich das wir trotz der Umstände eine so schnelle Bindung gefunden haben und das auch das stillen gut klappte. Ich weiß aber von anderen das es gerade nach einem KS damit Probleme geben kann. Dazu dann noch die Schmerzen, die Gefahr Überanstregung Nur Mut, du schaffst das schon !
Anja77777
Anja77777 | 30.08.2008
10 Antwort
an gini86
Hallo Gini86 Ich kann Dir als Medizinierin sagen, dass es tatsächlich bei einigen Frauen zu solchen Komplikationen kommen kann. Einige haben danach starke Schmerzen, sind unglücklich und so weiter und so fort... Jede Frau empfidet es anders und hat auch eine andere Schmerzgrenze, sowie Heilungsverlauf! Man darf es auf keinen Fall verallgemeinern!!! Und wenn Deine OP erst 7 Wochen her ist, dann kannst Du doch noch nicht davon berichten das der Bauch 1 Jahr taub bleibt! Die Narbe ist übrigens am Schambereich und nur wenige cm klein! Wenn man eine normale Wundheilung hat, dann sieht man sie in ein paar Jahren nicht mehr. Wie bei jeder OP... Wie gesagt es gibt ein Für und ein Wieder... Wie bei allen Dingen. Auch bei einer normalen Geburt kann so einiges schief gehen und man kann auch davon Folgeschäden behalten... Am besten liest Du den Kram hier gar nicht - sorry - und lässt Dich in der Klinik beraten ;)
nihaya
nihaya | 30.08.2008
9 Antwort
ging mir auch so
Hallo erstmal, ich hatte auch einen Kaiserschnitt und dannach gings mir richtig schlecht, da ich ca. einen Monat nicht aufrecht gehen konnte und die Schmerzen total doll waren.Meine Hebamme sagte damals das es nicht nur die äußerliche Narbe sei die einem so zu schaffen macht sondern hat man auch noch im Innern weitere Narben. Bei mir war es auch so das mir die Haut total weh tat da sie so taub war.Das war ein ganz komisches Gefühl wenn ich Hosen oder sogar Unterwäsche an hatte. Ausserdem besteht bei einem Kaiserschnitt immer die Gefahr von einer Babydepression und das ist mega schlimm.Mir wurde erklärt das es dadurch kommt weil man die Geburt vom Kind nicht wiklich mitbekommt, also es ist einfach da, als wenn man es gekauft hätte oder so.Ich kann dir das nicht mal richtig beschreiben. Ich kann dir echt davon nur abraten aber es haben ja auch schon andere Mütter nur Gutes erzählt. Hoffe das hilft dir bei der Entscheidung.... wenn du noch Fragen hast dann meld dich lg Kathy
-Kathy-JT
-Kathy-JT | 30.08.2008
8 Antwort
Vertraue auf DEINEN Koerper....
....meine Hebi sagte mal: irgendwann haben alle Frauen das Gebären verlehrnt....aber das Gebären ist uns Frauen angeboren......WIR KOENNEN DAS!!!! Wenn also nichts medizinisches dagegen spricht, dann versuche es zumindestens.....Du wirst schneller fit nach einer normalen Entbindung sein als nach einem Kaiserschnitt. Ich finde es immer merkwürdig, denn ich hatte viel mehr schiss vor eionem Kaiserschnitt als vor der normalen Entbindung.....nach der Geburt ist alles vorbei....aber beim Kaiserschnitt fängt der Spuk erst danach an.....Du darfst ja noch nicht mal nach dem Kaiserschnitt Dein Baby im Maxicosi heim tragen......wegen der frischen Narbe....die durch mehrere Schichten geht bis zur Gebärmutter. Ich würde es erstmal ohne versuchen vielleicht mit einer PDA.....und wenn alle Stricke reissen, hast Du ja immer noch die Moeglichkeit eines Kaiserschnitts! LG Kirstin PS: Jede Frau darf und sollte selber entscheiden wie sie Ihr Kind auf die Welt bringt!!!!
yannick-otis
yannick-otis | 30.08.2008
7 Antwort
******
hallo, also ich persönlich würde keinen kaiserschnitt machen lasse wens nicht nötig ist. ich habe lieber die geburtsschmerzen und danach ruhe. beim Kaiserschnitt hast du danach die schmerzen und eine bleibende narbe. bei einer normalen geburt hast du die schmerzen vorher, aber sobald dein baby da ist, ist der schmerz sofort weg :-) auch bist du da zimmlich fit und kannst dein baby sofort versorgen. wegen der schmerzen würde ich mir nicht so sorgen machen, es gibt ja die pda und andere schmerzmittel. ich habe 4 kinder normal geboren und das letzte wird auch 'hoffentlich' normal zur welt kommen. entscheide wie es für dich richtig scheint. LG und viel glück das alles gut und schnell geht!
mc_speedy
mc_speedy | 30.08.2008
6 Antwort
bitte keinen kaiserschnitt
ich hatte LEIDER einen kaiserschnitt, weil die herztöne meine kleinen runter gingen.das ist jetzt 7 wochen her und ich bin immer noch tod unglücklich darüber.muss jetzt noch öfter deswegen heulen. ausserdem dem wirst du auch nach einen KS verdammt starke schmerzen haben!!!!!!!!!!!!!!!und dein bauch bauch wird eine ganze weile taub bleiben.bis zu einem jahr. tu dir das bitte nicht an und probier es spontan lg gini
gini86
gini86 | 30.08.2008
5 Antwort
das kannst nur du allein entscheiden
ich hatte auch totale panik vor der normalen geburt..hab mich für Kaiserschnitt entschieden...und wär danach fast draufgegangen... natürlich ist das nicht üblich, sondern läuft alles total unproblematisch ab.sonst mach es doch wie meine freundin.warte auf die wehen und kucke ob du meinst du schaffst es...kannst dich dann immer noch für KS entscheiden.hat sie dann auch gemacht, weil sie es dann doch nicht geschafft hat... wünsch dir alles gute!du wirst es schaffen!!! LG Nicki
nicki21051979
nicki21051979 | 30.08.2008
4 Antwort
Kaiserschnitt
Hallo Hast du mal in deiner Entbindungsklinik mit jemanden gesprochen. Ich selbst hatte auch totale Panik vor der Geburt, als ich mit der Hebamme im KH darüber gesprochen hatte sagte sie mir:" ich sollte es doch auf normalem Wege probieren. Und wenn es nicht ginge Physisch oder Psychisch könnte ich mich jederzeit noch umentscheiden. Das fand ich sehr beruhigend. Aber dann hat ich doch eine sehr schöne normale Geburt. Mach dich ne verrückt lass es auf dich zukommen. Dann ist die Schwangerschaft auch viel schöner und du kannst sie noch besser Geniesen Eine Schöne Restschwangerschaft Liebe Grüße
Ines24Fuldatal
Ines24Fuldatal | 30.08.2008
3 Antwort
Entscheidung aus dem Bauch
Huhu Du! Ich kenne das Problemchen... Allerdings ist es bei mir noch etwas hin ;) Warum musst Du dich denn Donnerstag entscheiden? Ist dann der Stichtag? Aus dem Bauch heraus wirst Du dich schon für das Richtige entscheiden. Also für das was für Euch am besten ist. Das Kind zu holen ist nicht falsch. Meine Tante - die habe ich zufällig gestern das gleiche gefragt - sagte, dass es ein schönes und zufriedenstellendes Gefühl war ihre Kleine schreien zu hören. Es tut nicht weh und sie würde es wieder so tun... Ich selbst werde wohl bei Steisslage und Hüftverformung keine Wahl haben... Was hälst Du denn sonst von einer normalen Geburt mit PDA? Dabei spührst Du keinen Schmerz wie bei einer normalen Geburt. Grüsse und alles Gute
nihaya
nihaya | 30.08.2008
2 Antwort
Das is hier
ein sehr zwiegespaltenes Thema wo du keine richtige Antwort bekommen wirst weil das Lager echt in 2 Hälften gespalten ist. Ich kann nur raten es erst einmal normal zu probieren..es gibt einen haufen Hilfsmittel u.a. PDA die eine Geburt sehr erleichtern können. Ich habe meine Zwillinge normal entbunden und empfand es überhaupt nich schlimm. Schmerzen waren erträglich und dann hinterher sagen zu können das man das geschafft hat is ein super Gefühl. Wenn es unter der Geburt zu Komplikationen kommt kann immer noch ein KS gemacht werden. LG Carina
Carina82
Carina82 | 30.08.2008
1 Antwort
hmm.... also wenn bis jetzt alles super war,
würd ich mich für die natürliche geburt entscheiden... stell dich deinen Ängsten, du wirst dafür belohnt... und das sag ich dir, obwohl ich wirklich eine schwere geburt vor 7 Jahren hatte; werde mein 2. Baby wieder natürlich bekommen... ist es aber wirklich unvorstellbar für dich, dann nimm lieber die lösung des Kaiserschnitt's... letztendlich mußt du das richtige für dich finden! alles gute!
Mia80
Mia80 | 30.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

3 Wochen eher per Kaiserschnitt?
17.12.2007 | 11 Antworten
Kaiserschnitt
09.12.2007 | 8 Antworten
Kaiserschnitt oder Wehen einleiten
06.12.2007 | 12 Antworten
Rasieren nach dem Kaiserschnitt!
29.11.2007 | 7 Antworten

In den Fragen suchen