Einleiten oder Kaiserschnitt?

domi83
domi83
20.11.2007 | 8 Antworten
Mein Arzt hat bei der Ultraschall untersuchung (bin in der 39SSW) bemerkt, dass die Schultern des Kindes breiter sind als der Kopf! Mögliche Differenz wäre 15mm und meiner hat 12mm.
Jetzt meinte er man sollte sich überlegen, einleiten zu lassen bevor das kind noch weiter wächst und es später schlimmer größer wird und es im Becken stecken bleibt. Jeztt hab ich aber schon jetzt angst- da es ja schon ziemlich breit ist (brustkorb entspricht 42SSW!)
Wäre da nicht lieber ein Kaiserschnitt besser? Kennt ihr das problem?Wäre sehr dankbar über Mails,
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Einleitung...
Hallo bei mir ist die Geburt auch eingeleitet worden. Da nach 15 Stunden Wehen dann nichts mehr ging, weil sich unsere Tochter gedreht hatte, hab ich dann doch noch einen Kaiserschnitt bekommen...
janin_81
janin_81 | 20.11.2007
7 Antwort
also mein kind
wa auch 2 bis 3 wochen weiter und in der 28 woche hab ich dann nen test zu ss diabetis gemacht und positiv nacher wa mein kleiner nur noch 1 woche zu weit
jessi210
jessi210 | 20.11.2007
6 Antwort
Einleiten ...
Wenn Du eine Natürliche Geburt haben möchtest, dann lass einleiten... wenn Du Dich aber auf einen Kaiserschnitt einlassen möchtest, bedenke, dass Du im Nachhinein längere und intensievere Schmerzen haben kannst. LG PS: ich persönlich bin "Fan" von natäürlichen Geburten....
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.11.2007
5 Antwort
nochmal untersuchen lassen
erstens können bei einem ultraschall die datenangaben ungenau sein, dann würde ich mit deiner hebamme rücksprache halten und dem KRH deiner wahl! und das ganze zügig!!! andere frage: warum ist dein kind bereits drei wochen weiter, insofern richtig gemessen wurde??? unerkannter gestationsdiabetes???
silberwoelfin
silberwoelfin | 20.11.2007
4 Antwort
also an deiner
stelle würd ich nen ks machen des wa beimir auch 1 von 4 faktoren für den ks da viel passieren kann un die schulter auch nacher vom kind nicht bewegt werden kann sein leben lang die schulter nur so runterhängt am körper
jessi210
jessi210 | 20.11.2007
3 Antwort
geh doch
mal ins krankenhaus und lass da einen ultraschall machen. bei mir hatte das gerät vom FA mein kind größer gemessen als es im krankenhaus gemessen wurde. die beraten dich dort auch. ich habe einleiten lassen, aber nach 4 tagen hatte sich nichts getan. deshalb gab es am schluss in 41+2 woche doch den kaiserschnitt. letzten endes musst du für dich entscheiden. viel glück
mrs_caradic
mrs_caradic | 20.11.2007
2 Antwort
ich kann
dir da leider nicht viel zu sagen! würde mich aber in dem fall auch für einen kaiserschnitt entscheiden! viel glück! am ende ist es sowiso dir überlassen!
piccolina
piccolina | 20.11.2007
1 Antwort
hallo
das hatte ich auch, aber ich war damals erst 16 und da war mein becken noch nicht so ausgereift und ich hatte dann einen kaiserschnitt, weil sie sonst auch steckengeblieben wär
pink-lilie
pink-lilie | 20.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

einleiten lassen????
01.08.2012 | 12 Antworten
Einleiten lassen oder nicht?
19.04.2012 | 8 Antworten
gel oder tablette zum einleiten?
29.06.2011 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen