Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » Was kann ich selbst dafür tun, um die Geburt unserer Maus einzuleiten?

Was kann ich selbst dafür tun, um die Geburt unserer Maus einzuleiten?

norsamsab
Wir sind jetzt 9Tage vor ET..und ich habe seit längerem heftige Schmerzen .. die hebamme sagt das alles okay wre, dass meine Schmerzen daher kämen weil ich so zierlich sei. Ehrlich gesagt kann ich so langsam aber wirklich nicht mehr..ich kann nicht mehr richtig schlafen und tagsüber ist es auch nicht gerade angenehm..ich wäre sehr dankar über ein paar Hilfsmittelchen die das Ganze beschleunigen ..
schon mal danke im vorraus ..
von norsamsab am 10.08.2008 21:51h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
Fabian22122007
MANN SOLLTE VOR TERMIN GAR NICHT MANIPULIEREN !!!!!!!!!!!
bitte lese mal meine letzten Fragen durch, da gehts um das Thema ... gönn deinen Baby die Zeit in deinem Bauch !!!
von Fabian22122007 am 10.08.2008 22:06h

10
Giada-Shanti
....
hey...also ich kann voll mit dir mitfühlen hab auch seit längerem heftiges ziehen im unterleib...spital meinte auch sollte ein warmes bad nehmen danach geht es dann auch. bei mir ist morgen geburtstermin....heute waren wir spazieren puhh und ich dachte manman wieder dieses ziehen... und ich bin auch sehr zierlich vielleicht liegt es wirklich daran. morgen muss ich um 11uhr ins KH mal sehen was die sagen. aber ich kann dich verstehen...kann auchnciht mehr gut schlafen....wünsche euch alles alles gute. ach wo hast du denn ziehen oder schmerzen ?? Grüssli
von Giada-Shanti am 10.08.2008 22:03h

9
Mamulchen
Kleine Hilfsmittelchen
Du könntest ein heisses Bad nehmen oder Himbeerblättertee trinken oder einfach die Treppe rauf und runter steigen. Den Tee gibt es in der Apotheke ca. 100 g für 2, 50 €. Aber wenn du schon Schmerzen hast, ist es ein Zeichen dafür, dass es nicht mehr lange dauert. Ich wünsche dir noch eine gute Entbindung und alles Gute für dich und deinen Sonnenschein. LG. Mamulchen.
von Mamulchen am 10.08.2008 21:59h

8
saresiji
Geburtseinleitung
Hallo, ich kenne nur aus dem Krankenhaus den Wehencoktail, aber ob der wirklich hilft weiß ich nicht.Der Lehrling in unserem Krankenhaus hatte mir verraten das in dem Cocktail Milch, Sekt und Rizinusöl drin war-weil meine Bettnachbarin den bekommen sollte.ann kenne ich nur noch Sex-soll ja anregen und warm baden. Lg saresiji
von saresiji am 10.08.2008 21:59h

7
assmia
Ja, die letzten Tage sind die Härtesten.......
ich kann gut verstehen, dass Du keine Lust mehr hast, ich glaube, allen Schwangeren geht es nicht besonders in den letzten Tagen. Da muss man durch!!! :-) Halt durch und lass Dein Kind bestimmen, wann es kommen möchte. Jeder Tag in Deinem Bauch tut Deinem Baby gut und es muss sich erst langsam auf die Geburt vorbereiten. Nur noch ein paar Tage, das schaffst Du noch :-) lg
von assmia am 10.08.2008 21:58h

6
chormama
Geburtstermin
Hi, mit Mittelchen, die die Geburt schneller kommen lassen soltest Du sehr vorsichtig sein, da sie nicht nur Dir, sondern auch Deinem Baby sehr schaden können.Das Beste ist wirklich, abzuwarten, bis es von alleine losgeht.Versuche Dinge zu tun, für die Du später dann für lange Zeit keine Zeit mehr haben wirst, ein schönes Buch lesen, ausgiebig schlafen, Filme ansehen, mit Deinem Partner Zeit verbringen und Dich auf Dein Baby freuen.Auch diese Zeit vergeht.Genieße es, Dein Baby in Dir zu spüren und übe Dich in Geduld, bald hast Du es geschafft.Liebe Grüße
von chormama am 10.08.2008 21:57h

5
Fabian22122007
wenn die Hebamme nicht einleiten vorschlägt bitte GAR NICHTS ....
zum beschleunigen ..... jeden Tag kommt diese Frage :( es ist noch VOR TERMIN .... alles Gute :)
von Fabian22122007 am 10.08.2008 21:56h

4
sonja4
geburt beschleunigen...???
hei, entspannung ist mal was feines..gönn dir ein warmes bad..wenn dein muttermund schon ein wenig geöffnet ist solltest du keinen badezusatz verwenden..wegen der infektionsgef...abendliche spaziergänge und treppensteigen sind auch förderlich..und auch sex..alles war dir gut tut...ansonsten ein gutes buch lesen..radio hören und realexen..ich´wünsch dir eine schöne geburt!
von sonja4 am 10.08.2008 21:56h

3
Charmain
wenn du kann nicht mehr
dann gehen liebe in die KH, besser sicher als nicht
von Charmain am 10.08.2008 21:56h

2
Tigerle72
gönne Dir doch mal
ein schönes warmes Bad. und trinke Himbeerblättertee. Es gibt zwar auch einen wehenfördernden Cocktail, aber leider weiss ich den nicht, klang nämlich nicht sehr lecker und ich habe ihn auch nicht ausprobiert. Hat Dich Deine Hebamme denn auch akupunktiert ?
von Tigerle72 am 10.08.2008 21:55h

1
Nine2907
....
hallo, hast du schonmal mit deinem fa drüber gesprochen??? vll kann er auch einleiten..ich hatte auch probleme in der 39.woche und dann wurde eingeleitet... fragen kostet nix..viel glück und alles gute für euch
von Nine2907 am 10.08.2008 21:55h


Ähnliche Fragen




Was kann ich noch dafür nehmen?
02.05.2012 | 5 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter