Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » Hallo liebe Mamis

Hallo liebe Mamis

Schnute23
Ich hab da mal wieder ne Frage, ..
Ich bin ziemlich Schmerzempfindlich und Habe auch schon irgendwie Angst vor den Geburtsschmerzen, .. Nun Meinen Frage, ist denn eine PDA wirklich sinnvoll und kann sie dem Kind auch nicht schaden?
Würde gern mal eure Meinungen dazu hören, , ..

glg caro
von Schnute23 am 19.11.2007 17:09h
Mamiweb - das Babyforum

17 Antworten


14
Annamama
PDA........
Hallo du...also ich hatte auch eine pda und die war nach 8h wehen die erlösung..... ich bin direkt nach der entbindung aufgestanden und in mein zimmer gelaufen und habe den rest der nacht meine tochter durch die gänge geschoben, weil sie einfach nicht schlief....also keine panik....ich denk wenn man es gar nicht mehr aushalten kann, ist das eine gute sache....
von Annamama am 19.11.2007 20:38h

13
martina1984
..........
hatte auch ne pda. auf jeden fall zu empfehlen. war echt ne erlösung nach 10 stunden wehen. stechen tat überhaupt nicht weh und danach war auch alles ok . konnte nach 2stunden allein aufstehen. echt zu empfehlen
von martina1984 am 19.11.2007 18:16h

12
FaMel
Also zu
der Aussage, daß man zwischen den Wehen Zeit zum Erholen hat, traf bei mir nicht zu! Hatte von anfang an Wehen alle zwei Minuten und das insgesamt 6 Stunden lang; dann kann man nicht mehr! Ich war echt froh über die PDA und finde sie nach wie vor gut!
von FaMel am 19.11.2007 18:15h

11
sam1506
@rumpleteeze
danah kam der NOTkaiserschnitt - es hätte noch etliche Stunden länger gedauert. Es soll jeder selbst entscheiden und Kaiserschnitt ist auch nicht so wild
von sam1506 am 19.11.2007 18:14h

10
bobas
entbindung
Ich find den keiserschnitt net so schlimm wie manche es darstellen, klar gibt es risiken aber das gibts auch beinormalen geburt auch und wegen der pda, ich hab nichts gehabt konnte nach zwei tagen aufstehen, natürlich konnte ich net so laufen wie man immer läuft aber es ging, hab mich schnell erholt und gut wars.auf die pda nochmal zu kommen ich hab sie sogar als angenehm empfunden.Bestimmt ist es besser auf natürlichen wege zu entbinden aber der kaiserschnitt ist auch in ordnung.
von bobas am 19.11.2007 17:43h

9
Rumpleteeze
@ sam...
7 Stunden Wehen hätte ich mir gerne gewünscht... Vielleicht klappt es ja bei der 2. Geburt! Jeder soll die Entscheidung für sich selbst treffen.
von Rumpleteeze am 19.11.2007 17:41h

8
Rumpleteeze
Geburt
Ich würde auch keine PDA machen lassen! Die Schmerzen gehören eben dazu zur Geburt und wenn das Baby da ist, dann hast du alles vergessen. Die paar Stunden halte durch und wer weiß, vielleicht gehörst du zu den Glücklichen, die gar keine Schmerzen haben bei der Geburt?? Die Wehen sind ja nicht durchgehend und du hast dazwischen immer etwas Zeit zum Erholen und neue Kraft schöpfen. Du kannst bei der natürlichen Geburt jedenfalls danach gleich alles machen, im Gegenteil zur PDA. Da bist du noch eine Weile außer Gefecht gesetzt! Versuche eine positive Einstellung zur Geburt zu bekommen. Mach dir bewusst, dass du mit jeder Wehe deinem Baby ein Stück näher bist und das ist doch schön. Hilf ihm so gut es geht zur Welt zu kommen. Bei der ersten Geburt hatte ich auch Angst, jetzt freue ich mich schon darauf!! Ich will jeden Moment bewusst miterleben mit allem was dazu gehört. Alles, alles Liebe!! Romana
von Rumpleteeze am 19.11.2007 17:39h

7
piccolina
PDA!!!!!
ist genau so freiwillig wie einen wunschkaiserschnitt! es kommt nicht drauf an obs ein guter arzt ist oder nicht! das ist ein wunsch der patientin dem sie nachgehen. man könnte ja auch glatt sagen ein guter arzt macht keinen kaiserschnitt?mh?nicht wahr?! finde so eine aussage nicht so gut! muss doch jeder selber entscheiden was er haben möchte und was nicht! ausserdem ist eine PDA nicht schädlich fürs baby! die PDA macht einfach dass du dort so gut wie nichts mehr spürst! ich persönlich finde das gar nichtmal so dumm!
von piccolina am 19.11.2007 17:35h

6
sam1506
PDA....
ich hatte eine PDA - das stechen hab ich nicht gemerkt und für mich war das einfach nach 7 Stunden wehen die Erlösung, auch wenn es im Kaiserschnitt endete. Entscheide selbst, lass dir eine geben wenn du es nicht mehr aushälst, alles andere ist übertriebene Eitelkeit - meine Meinung. Ich konnte am selben Abend aufstehen und hatte keine Probleme
von sam1506 am 19.11.2007 17:32h

5
Taylor7
es kann passieren das man
gelehmnt bleibt kann ist aber selten aber ein risiko
von Taylor7 am 19.11.2007 17:26h

4
Mona28
hilfe...........................
Hallo du, bitte keine PDA bitte mach dass nicht. Ich habe es auch gemacht wegen den Schmerzen und was war danach ich hatte solche Kopfschmerzen konnte 11 Tage nicht aufstehen nicht mal aufs Klo konnte ich gehen, man musste mir den Topf geben, ich konnte meiner Kleinen nicht einmal die Windeln wechseln, nicht mal in den Arm nehmen konnte ich sie, was ich mit Hilfe konnte bzw. musste war STILLEN . Konnte nicht essen, ich konnte gar nichts ich kam mir vor wie ein uralter Mensch dem man alles machen musste. Dass war mir total peinlich. Habe zu meinem Freund gesagt dass er mir Rasierklingen mitbringen soll zum......den Rest kannst dir ja wohl denken. Aber der Kleinen zuliebe habe ich es mir nicht angetan. Lass es bitte du bekommst dein Baby auch so zur Welt, da bin ich mir ganz sicher. Meine Kleine ist am 22. April diesen Jahres auf die Welt gekommen, habe jetzt noch täglich Kopfschmerzen wegen der PDA und kein Arzt kann mir helfen. Es ist zwar nicht mehr so schlimm wie am Anfang aber kannst dir ja denken wie es ist wenn man jeden Tag Kopfschmerzen hat. Und die Ärzte sagen dass es Jahre gehen kann villeicht hab ich es sogar immer. Glaub mir eine PDA mache ich nie mehr in meinem ganzen Leben, falls ein Kaiserschnitt notwendig ist mache ich ne Vollnarkose dann wache ich lieber gar nicht mehr auf als solche schmerzen nochmal zu erleben. Wünsche dir alles Gute für die Geburt und du schaffst es ohne PDA Ganz liebe Grüße Ramona
von Mona28 am 19.11.2007 17:22h

3
mami91
Hatte eine
PDA da ich einen Kaiserschnitt hatte! Also die PDA hat mich von Brust an betäubt habe NICHTS gemerkt!! Und das Stechen ansich auch ÜBERHAUPT nicht und bei mir mussten sie mehrmals stechen -.- tat aber echt NICHT weh! Natürlich hat aber jeder eine andere Schmerzempfindlichkeit!! Und dem Kind schadet es laut den Ärzten auch nicht!! Lg Nina
von mami91 am 19.11.2007 17:17h

2
Schnute23
Also Kaiserschnitt,
Kommt definitiv nicht in Frage, es sei denn, das es auf anraten der Ärzte ist:) Trotzdem Danke für die Antwort:)
von Schnute23 am 19.11.2007 17:17h

1
Mama170507
ich hatte
zwar keine PDA hab mich mit dem thema aber auseinander gesetzt! sie schadet dem kind nicht ich würde es aber trotzdem nicht empfehlen da du danach meistens noch ein taubheitsgefühl hast sinnvoll??? wenn du mehrere std in den wehen liegst und sich am muttermund nichts geändert hat und du vor erschöpfung nicht mehr kannst dann ja!!!! vorher setzt ein guter arzt sowieso keine!!! ansonsten kannste gleich nen kaiserschnitt machen lassen und da hast du nach der geburt mehr probleme wie bei einer natürlichen!!! versuch erstmal ohne
von Mama170507 am 19.11.2007 17:13h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter