Wie ist die Geburt bei euch abgelaufen?

Psychosigi
Psychosigi
10.08.2008 | 19 Antworten
Also ich möcht gern wissen, wie es abgelaufen ist bei euch?
Also von dem Moment an als die Fruchtblase platzte bzw ihr Wehen bekommen habt bis zur Geburt?! Meine steht nämlich bald an und ich hab schon richtig schi** davor ^^''''

Außerdem .. Platzt zuerst die Fruchtblase od. hat man normal zuerst Wehen? Wie fühlt es sich an wenn die Fruchtblase platzt? Was is es für ein Gefühl/Schmerz bei den Wehen? Möchte ganz genau erfahren wies abläuft! =S bin schon richtig nervös und aufgeregt!

LG Sigi
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Ich kann dich gut verstehen!
Mir gehts genauso :) Ich hab aber noch bis Weihnachten Zeit...
Nordseeengel
Nordseeengel | 10.08.2008
18 Antwort
@ela1311
Ach nee, ich möcht nur vorbereitet sein auf alles mögliche. Klar kanns bei mir dann auch komplett anders sein als alles was hier erzählt wird. Aber bei mir bleiben sicherlich nicht nur die negativen Dinge hängen. Ich freu mich ja riesig auf meinen kleinen Zwerg! Und ich freu mich auch auf die Geburt, bin nur eben aufgeregt weil ich keine Erfahrung damit habe und nicht weiß wie der Ablauf ist /sein könnte. Also wie gesagt brauchst dir da keine Gedanken machen dass ich nur die schlechten Dinge im Kopf behalte =) Ich freu mich trotz meiner Aufregung wahnsinnig darauf! ^^ Will endlich mein Baby in den Armen halten! Hoffe es is bald da =DD LG Sigi
Psychosigi
Psychosigi | 10.08.2008
17 Antwort
da ist was wahres dran ella1311
das stimmt du hast recht. Weil jede geburt ist anders. jede frau erlebt sie anders. Wie ich z.b. bei der zwillings geburt. und dann bei der geburt unserer 3 tochter war alles anders. Kannst ja nachlesen. Ich z.b.war bei beiden geburten top fit immer. Fanden die ärzte auch immer faszinierend bei mir.
Denise-Sharon
Denise-Sharon | 10.08.2008
16 Antwort
ich hatte erst wehen
ganz leicht dann wurde im kh meine fruchtblase aufgemacht da sie nicht allein platzte dann waren die wehen stärker aber mehr im rücken und dafür bekam ich ein wärme kissen und dann war mein kind auch schon da ohne schmerzmittel total unspecktakulär^^ und meine wehen waren die ganze geburt über so leicht das ich sogar schlafen konnte wärend den wehen
Taylor7
Taylor7 | 10.08.2008
15 Antwort
Bei der gebrut von meiner 3 tochter im febuar 2008
Hatte ich zwar wehen aber meine fruchtblase ist nicht geplatzt. Das heisst sie ist mit fruchtblase zur welt gekommen. dann kommt noch hin zu das es alles so schnell ging das wir es nicht geschafft haben ins Krankenhaus zu fahren. Mein mann hat den krankenwagen gerufen aber unsere kleine maus hatte es so eilig das mein mann sie zur welt geholt hat. Weil der arzt noch nich da war. Joar was soll ich sagen eine aufregende geburt muss ich sagen und vorallem passiert sowas sehr selten. schmerzhaft war sie auch da ich ja keine PDA bei ihr hatte wie den auch sie ist bei uns zu hause zur welt gekommen. Aber das vergessen wir nie mals und vorallem mein mann nicht weil er sie zur welt gebracht hat. Joar mein mann die Männliche Hebamme :-))))) P.s. eine geburt ist was schönes das wirst du auch erleben. Nur mach dich nicht verrückt wird alles gut gehn. Lg:Denise Hoffe ich konnte dir was helfen und hab dir nicht angst gemacht.
Denise-Sharon
Denise-Sharon | 10.08.2008
14 Antwort
ja aber
wenn du doch sowieso schon angst hast glaubst du es ist gut dich dann durch so viele verschiedene erfahrungen noch höher zu schaukeln??? das ist nicht böse gemeint aber es gibt mütter für die war die die geburt der reinste horror und dann gibt´s wieder welche die stecken die geburt weg wie nix. und ich denk mal das bei dir dann mehr die negativen sachen hängen bleiben als die positiven . lg ela
ela1311
ela1311 | 10.08.2008
13 Antwort
Bei
mir war es so. Ich hatte nachts um 2 erste Wehen gehabt, die zunächst unregelmässig kammen.Danach über den Tag verteielt kamen sie heftiger, mittags um 15 Uhr sind wir ins Krankenhaus gefahren und da wurde erst nach dem kind geschaut und wie weit der Muttermund offen ist. Bei mir war der Muttermund schon 5 cm auf.Nächsten Tag um 5:07 Uhr kam der kleine Endlich zur Welt und ich war richtig erleichtert. Wehen haben für mich angefühlt wie Regelschmerzen, aber nach und nach werden sie erst doller und regelmässiger. Bei mir musste auch die fruchtblasse aufgemacht werden, aber das tut nicht weh.Während die Wehen stärker werden, bekommt man auch noch einen Druck nach unten zuspüren, der das kind in den Geburtskanal eindrehen lässt. Um vorne weg zusagen, hab keine Angst davor, denk immer daran jede Wehe kommt dein Kind näher und die Geburt geht voran und ehe du dich versiehst haste schon dein Baby im Arm und alles ist vergessen. Also wünsche euch viel Glück
Diddel25
Diddel25 | 10.08.2008
12 Antwort
Um 1 Uhr nachts ist
die Fruchtblase gesprungen, fühlt sich komisch an... Bei mir wars auf der Couch im sitzen, wurde alles ganz warm und nass. :-) Ich bin dann ins Krankenhaus und um 3 Uhr kamen die Wehen, klar es tut weh aber du musst dir immer vorstellen was da schönes aus dir raus kommt. Mein Louis war dann auch schon um 7.40 Uhr auf der Welt, für eine PDA hat bei mir die zeit nicht mehr gereicht. Glaub mir, so ein Erlebnis ist wunderschön. Die Schmerzen hast du danach sofort vergessen! Bei mir ist es 13 Wochen her und an den Schmerz kann ich mich kaum noch erinnern. Du musst dich einfach entspannen und dich auf dein Baby freuen, dann wirds auch nicht so schwer für dich. Wünsche dir ganz viel Glück und viel Freude mit deinem Baby!!
Julia8404
Julia8404 | 10.08.2008
11 Antwort
hatte 4 wochen zu früh
nen blasensprung und bekam keine wehen. geburt wurde mit medikamenten eingeleitet. hab mir dann ne pda geben lassen weil ich keine wehenpausen mehr hatte. da mein sohn ein sterngucker war mussten sie ihn letztendlich mit der saugglocke holen. dann war auch noch meine plazenta festgewachsen und ich mußte ausgeschabt werden. aber dank pda war das alles nicht so schlimm und schnell wieder vergessen. und mein sohn entschädigt mich für alles
rubiosueno
rubiosueno | 10.08.2008
10 Antwort
Klar ..
Klar könnt ihr mir auch ne Mail schicken ^^ möchte nur soviele Beispiele wie möglich ein sammeln =) Eben WEIL ich kA hab was auf mich zu kommt möcht ich soviel wie möglich erfahren!
Psychosigi
Psychosigi | 10.08.2008
9 Antwort
ICh hatte einen WunschKS
der hat 3 Minuten gedauert und mir gings danach bestens. Keine Schmerzen, Kind hatte kein Trauma und nach 3 Tagen war die Narbe zu. Ich würds jederzeit wieder so machen...
Ashley1
Ashley1 | 10.08.2008
8 Antwort
hey<
also bei mir war es so das ich erst wehen bekam...meine Fruchtblase ist "garnicht" erst geplazt, sie mußte später von der hebamme geöffnet werden Bei mir hat sich die Geburt über 3 Tage in die Länge gezogen.. der mutter mund wollte sich net öffnen, dann waren mal die wehen ganz weg! aber der eigentliche Akt ging etwa 6 stunden puhh ich war so erschöpft das ich zwischen den wehen immer eingeschlafen bin:D Das unangenehme sind meiner meinung nach nicht die wehen sondern die "presswehen" da kann man nichts anderes außer pressen und es hört net auf das ist alles schon wahnsin! aber in der sekunde in der ich meine Tochter erblickte war alles wie vergessen! von diesem moment an ging es mir wieder total gut und ich war der glücklichste mensch der welt!
janette83
janette83 | 10.08.2008
7 Antwort
NA ja....
Das würd ich dir gern schreiben, mann kann aber nur 1000 zechen eingeben, daß geht sich nicht aus. Kann ich dich anders erreichen?? Mail?? Lg
Blumen_Kind
Blumen_Kind | 10.08.2008
6 Antwort
Bei der geburt von meinen zwillingen 2004
Hatte ich zuerst die wehen und dann ist die fruchtblase geplatzt. Schmerzen hat man das kann man nicht vermeiden. Aber ich hatte mir eine PDA geben lassen. So waren die schmerzen nicht so schlimm. Es ging schnell mit der geburt meiner zwillinge. Hatte auch angst davor weil ich nicht wusste was auf mich zu kamm war ja meine erste geburt und das noch mit zwillingen. Aber es ist ein schönes gefühl was man nie vergisst. Mach dich nicht verrückt wird alles gut laufen.
Denise-Sharon
Denise-Sharon | 10.08.2008
5 Antwort
hallo
bei mir ging es sehr schnell der arzt untersuchtet mich an muttermund dann ist die blase geplatz hatte ja schön in der 32 wochen wehen war auch 6 wochen am tropf 45 min später war mein tochter da ohne schmerzmittel
engel2002
engel2002 | 10.08.2008
4 Antwort
..................
Hallo, bei mir Platze zuerst die Blase, und dann ging es mit Wehen los. Wenn die Blase platzt das merkst du denk ich :) es schnippt richtig im Bauch :-)
kleineJosy
kleineJosy | 10.08.2008
3 Antwort
hmmmm
also bei mir fingen die wehen um 2 uhr nachts an um vier hab ich dann erst mal gewusst das es wehen sind, um halb fünf war ich im krankenhaus.. dann gings los.. ich hab mir aber pda legen lassen, weil ich vor lauter angst zu viel wehen hatte, weil ich mich verkrampfte.. das problem bei mir war das mein mutterkuchen festgewachsen war, ausserdem hatte die kleinde die nabelschnur um den hals somit wurde sie nach einer presswehe sofort wieder zurückgezogen.. die ärzte haben sie dann mit der zange geholt.. mein kleiner rattenzahn sah direkt nach der geburt aus wie quasimodo lol sie war richtig hässlich... aber nur für ca ne stunde, dann war es das hübscheste kind das ich kenn lol meine fruchtblase ist geplatzt hmmm ich würds dir gern sagenwann, aber ich habs net wirklich mitbekommen... merkte zwar das was nass wurde, aber das wars auch schon... alles in allem habe ich im krankenhaus ca fünf stunden gelegen und dann war die kleine da..
sandy29
sandy29 | 10.08.2008
2 Antwort
bei
meinen 3 bisherigen geburten kamen zuerst die wehen und die fruchtblase wurde jedesmal aufgemacht. lg ela
ela1311
ela1311 | 10.08.2008
1 Antwort
........
also ich hatte schon geburtswehen auch presswehen dann wurde mir die fruchtblase aufgenacht gesprüt hab ich nix da ich ja schon die wehen so stark hatte hab dann nur gefragt ob sie nun auf is
jessi210
jessi210 | 10.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kinder-Reisepass ist abgelaufen
11.01.2011 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen