Wehenauslöser

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.08.2008 | 10 Antworten

Meine Schwester hat nächsten Sonntag ET.


Und sie hat Angst, dass sie über den Termin geht
und eingeleitet werden muss.

Habt ihr einpaar richtig gute Tips zur Wehenförderung ?

Alles ausser Sex.
Sie kann sich mit dem Riesenbauch so schon kaum noch bewegen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Finger weg von Cocktails
Ich würde es wenn dann wirklich nur mit Dingen wie Heublumenbädern, Treppensteigen, Herzeln oder warm Baden versuchen, oder sie soll ihre Hebi mal fragen, Wehencocktails würde ich nicht ohne Anweisung machen, dass kann schief gehen, mein Sohn kam bei ET + 6, wenns Kind nicht will kannst du gar bzw deine Schwester eh nix machen.
luisekusch
luisekusch | 07.08.2008
9 Antwort
Danke erstmal.
Sie will es ja nich jetz schon machen. Sie will bis zum ET warten, hat aber Angst, dass die Kleine dann nich kommt und sie dann eingeleitet werden muss. Daher will sie einpaar Tips, was sie nach dem ET machen könnte. Danke nochmal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2008
8 Antwort
Wehenfördernde Mittel
Hallo, mir ging es ähnlich, hab dann ziemlich alles ausprobiert - viel gehen, Rotwein trinken, heiß baden, Zimt essen, Himbeerblättertee, sogar Wehencocktail mit Rhizinusöl...nix hat gewirkt.Dann kam er allein 3 Tage vorm ET!Glaub man kann machen was man will, die Babys kommen wann sie wollen. Im nachhinein hab ich es bereut, man sollte die Tage noch geniessen auch wenns schwer fällt.Bald ist es vorbei mit den ruhigen Nächten:) Alles Gute
MarieMonika
MarieMonika | 07.08.2008
7 Antwort
Spazierengehen ..........
Spazierengehen und Treppensteigen, von allem anderen würde ich abraten, zumindest jetzt noch. Man sollte doch sein Spatzi nicht stressen, es kommt wann es will. Würde also abwarten, denn bis nächsten Sonntag kann sich noch soooo viel tun ;o) Ich wünsch ihr Alles Gute! LG
Tornado
Tornado | 07.08.2008
6 Antwort
naja -
vor 10Tage übern Termin wird eh nicht eingeleitet... Tja - Sie kann ihr Glück ja mal versuchen mit: viel Spazieren Gehen, Treppen steigen, , heiß baden, Ansonsten noch Himbeerblättertee trinken - was scharfes essen... Es gibt auch noch - das man nen Glas Rotwein oder Sekt trinken soll - aber das finde ich nicht so gut - wegen Alkohol. Oder von Ihrer Hebi sich nen Wehencocktail mixen lassen - oder Akupunktur... Hab schon einiges ausprobiert und nix hat geholfen - die Babys kommen eh wenn SIE wollen und nicht wenn WIR wollen :-( Aber viel Glück und Spaß beim ausprobieren...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2008
5 Antwort
Die
Sachen die Wehen auslösen sind mir persönlich nicht ganz geheuer! Meine Freundin schaffte es gerade noch ins Krankenhaus, auf halben weg musste der Notarzt einsteigen! Sie hat auch so einen Wehencocktail getrunken! Also ich würds nicht tun, das Baby wird schon wissen wenns an der Zeit ist!
julianmami
julianmami | 07.08.2008
4 Antwort
lol ich habe
lange watme bäder egmacht, rizinusöl, mandelmus etc....alles wehenfördernd saß trotzdem 13 tage über et....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2008
3 Antwort
lol ich habe
lange watme bäder egmacht, rizinusöl, mandelmus etc....alles wehenfördernd saß trotzdem 13 tage über et....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2008
2 Antwort
Hallo
ich weiß nur das viel laufen die Geburt und wehen beschleunigen soll!!!Na vielleicht klappts ja....Alles gute für die anstehende Geburt... Lg Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2008
1 Antwort
Also nich diesen Sonntag, sonder nächste Woche Sonntag
17.08.08
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ist Pfefferminztee Wehenauslöser
07.08.2011 | 7 Antworten
sex als wehenauslöser
05.03.2011 | 2 Antworten
natürliche Wehenauslöser? Wie & Was?
13.09.2008 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading