Angst vor natürlicher Geburt

ritasadik
ritasadik
06.08.2008 | 16 Antworten
Hallo zusammen!

Sind noch welche da draußen, die wie ich extrem Angst vor natürlicher Geburt haben? Und schon einen KS hinter sich haben deswegen? Weiß jetzt schon, daß ich wieder KS machen lasse. Und ne Hebamme hat mal gesagt, daß man sich deswegen nicht zu schämen braucht.

LG Franzi
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Ich hab zwar keine Angst davor, aber da ich ss-diabetis hab wie beim ersten mal wollen die wieder einleiten.Das hat aber beim ersten Kind auch nicht funktioniert...nach 30Stunden Wehen gabs Kaiserschnitt, deswegen haben wir uns drauf geeinigt gleich Ks zu machen...also jetzt noch drei Wochen :)
Powchi
Powchi | 25.02.2013
15 Antwort
sagen wir mal so habe zwar auch schieß vor der natürlichen geburt, aber man hat immer angst vor unbekanntem. Ich hatte eine KS und habe so geheult, weil ich so enttäuscht war von mir, das ich nie wieder nen KS möchte. Ich hoffe mein 2. natürlich gebähren zu dürfen auch wenn man vorher angst hat vielleicht vor den heftigen schmerzen, doch niemand kann dir sagen wie die wehen für dich sind. Warum hast du Angst???
trixie150983488
trixie150983488 | 25.02.2013
14 Antwort
meine angst vor einem ks ist viel größer als die einer natürlichen geburt ich bin froh das ich eine normale geburt miterleben durfte trotz einleitung das viele mehr angst vor dem natürlichen haben als vor etwas künstlichen verstehe ich nicht.....
blaumuckel
blaumuckel | 25.02.2013
13 Antwort
Also ich bekomme nr.7 und ja auch ich habe jedes mal angst.aber ks würde ich nicht vorziehen.hatte beim 2. ein notkaiserschnitt und das war kein schönes erlebnis.ich denke die angst ist normal und hat jede frau.wenn du eine gute hebi hast dann kann sie dir die große angst auch ein wenig nehmen.
Mami5kids
Mami5kids | 25.02.2013
12 Antwort
Ich hatte beides , KS Und normale Geburt und würde jederzeit die natürliche Geburt vorziehen..... es war ein Erlebnis, das kann man gar nicht in Worte fassen und schon gar nicht beschreiben....
PingPongblase
PingPongblase | 25.02.2013
11 Antwort
Ich hatte schon einen ks und will jetzt auf jeden Fall ne normale Geburt. Ich denke das ne normale Geburt schöner ist.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 25.02.2013
10 Antwort
klar...jeder hat angst vor der geburt aber wenn es los geht hat man keine angst mehr....und dannach sind die schmerzen vergessen.nach nem kaiserschnitt hat man noch länger schmerzen.Hatte 3 natùrliche geburten und auch total angst aber find es ist viiiiiel schöner als ein ks.denn das erlebnis ist einmalig und immer wieder schön trotz schmerzen.
leonie0421
leonie0421 | 25.02.2013
9 Antwort
Hallo :) da geht es dir wie es mir ging. Ich hatte auch sooo panische Angst vor einer natürlichen geburt. Als ich an Heiligabend morgens ins Kh musste weil ich über dem Termin war, hatte ich schon Wehen. Die haben mich dann da gelassen und ich habe sogar die hebammen nach einem wunschkaiserschnitt gefragt. Das wollten die aber nich machen. Im Nachhinein bin bzw. war ich froh, dass ich eine normale Geburt gemacht habe. Ich hatte keine PDA, nur eine Spritze gegen Schmerzen und musste sogar an den wehentropf. Die Geburt dauerte nur 2 Std und 45 min. Abends um viertel vor acht war meine süße da. Die Geburt war soo schön mitzuerleben. Also ich empfehle es eine normale Geburt zu machen wenn es denn gesundheitlich auch geht. Dieses Gefühl bzw. Erlebnis bekommt niemand mehr wieder. Weil auch jede Geburt anders is.
Keisha201
Keisha201 | 25.02.2013
8 Antwort
hallo
bei meinem ersten kind lag ich 13 stunden ich hatte solche schmerzen das es mir egal war ich habe nur noch gedacht er muß da raus anders nicht das war alles so beteubt vom schmerz das ich das köpchen beim raus pressen nicht mehr gemerkt habe dann war alles vor bei war schön mein 2 sohn habe ich per bekomm der op war ääääääääää nicht schön ich habe mir eine voll nerkose geben lasen als ich wach war war ales vor bei ich bekamm mein kind und war klücklich aber die schmerzen von der narbe aaaaaaaaaaaaa
arabica1982
arabica1982 | 05.05.2009
7 Antwort
Angst vor der Geburt
Hallo.mein sohn ist 6 jahre er wird im nov.7. Bei Ihm hatte ich damals auch angst und hatte deswegen einen wunschkaiserschnitt. jetzt im november kommt unsere Tochter zur Welt und ich hatte auch erst angst. aber ich habe viel gelesen und mich informiert, und weiss jetzt das man sich zu jeder zeit der geburt eine PDA geben lassen kann und dann nur noch einen Druck fühlt.Jetzt freue ich mich schon richtig darauf die geburt mitzuerleben.
rosa-rot
rosa-rot | 10.09.2008
6 Antwort
ich hatte auch wahnsinnige angst davor...
aber ich wollte auf keinen Fall einen Kaiserschnitt. Also hab ich im KH gleich als die Wehen anfingen um eine PDA gebeten , dadurch habe ich zwar die Geburt miterlebt, aber sehr wenig gefühl mehr im unterleib und in den beinen. Ich hab mein baby gespürt aber nicht die schmerzen. Pressen ging auch und vom Blasensprung bis zur Geburt dauerte es 9 Stunden, die ich dank PDA wunderbar überstanden habe.
nejme
nejme | 06.08.2008
5 Antwort
ich habe auch total angst
vor einer natürlichen geburt habe bei mein erstes kind auch ein ks aber ein not aber ich hätte auc bei den ersten kind einen ks machen lassen man hat zwar länger schmerzen bei einen ks aber das steht man uch durch man brauch sich auc nicht schämen viel glück noch lg jenny
mygirl
mygirl | 06.08.2008
4 Antwort
Ich denke
auch nicht, das man sich schämen muss. Ich persönlich würde es zwar nicht machen, weil die natürliche Geburt eine einzigartige Erfahrung ist, aber wenn du solche Angst davor hast, könntest du dich dabei vielleicht eh nciht so entspannen, und denn hätte das ja auch keinen Sinn!
mutti1000
mutti1000 | 06.08.2008
3 Antwort
muß schmunzeln
denn ich hatte angst vor einem ks... na ja, war dann so, das ich den 1. zwilling normal und den 2. dann per notkaiserschnitt bekommen hab............. schämen musst du dich nicht dafür, im nachhinein denk ich oft, ich hät mir die natürliche geburt erspart und dann vielleicht auch nur einen bikinischnitt bekommen, so ziert die narbe meinen bauch vom nabel bis zur scham..... lg
Katrin1407
Katrin1407 | 06.08.2008
2 Antwort
ich hatte und haben furchtbare angst vor nem KS
aber so unterscheiden sich die menschen... also ich würde immer spontan entbinden wenn es geht, so schlimm ist es auch garnicht, aber wenn man angst davor hat istt es glaub ich schwieriger weil man sich verkrampft... lg
ich85
ich85 | 06.08.2008
1 Antwort
hallo
ich werde wahrscheinlich auch KS machen lassen aus angst....da brauch man sich echt nicht schämen für....nee echt nicht!!!!
09mama
09mama | 06.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

langsam bekomm ich doch Angst
11.07.2012 | 15 Antworten
Geplanter KS oder Natürliche Geburt?
30.04.2012 | 67 Antworten
Habt Ihr Angst vor einer zweiten Geburt?
23.08.2011 | 17 Antworten

Fragen durchsuchen