Gibt es auch die "falsche" Bewegung? Die statt Wehen fördert - sie hemmt?

LadyCuba
LadyCuba
01.08.2008 | 3 Antworten
Hallo Mädels,

irgendwie beschäftigt mich die Frage .. Und vielleicht weiß das ja jemand von Euch ..

Also spazieren gehen, Treppensteigen soll ja gut zum Wehen fördern sein.

Was ist mit Tanzen, Fahrrad fahren, ähm weiß nicht - was gibts denn noch? (gut oft kann man weder noch tanzen oder Fahrrad fahren - aber wenn doch) ist das Gleichgestellt mit spazieren gehen und Treppensteigen?

Zählt also die Bewegung generell?

WAS MEINT IHR ?
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
nein das ist
mir schon klar das man wenn man "richtige" Wehen hat - nicht mehr tanzen will ;-) hi hi meinte ja auch mehr - Bewegung soll ja auch gut sein - wenn noch keine Wehen da sind - um dieses EVTL. in Gang zu bringen...
LadyCuba
LadyCuba | 01.08.2008
2 Antwort
also bei Wehen tanzt keiner mehr
ja es stimmt generell fördert Bewegung die Wehen darum darf man ja meistens im KK zuerst schön spazierengehen und Treppensteigen - aber aufhalten lassen sich die Wehen wenn sie nunmal schon da sind nicht mehr im Liegen beim CTG schreiben sind sie halt ein wenig schwächer aber ganz ehrlich mir war da nicht mehr nach tanzen zumute wirst schon sehen
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 01.08.2008
1 Antwort
Ich glaub spazieren gehen soll man,
weil dann das Köpfchen auf den MuMu drückt...
JaLePa
JaLePa | 01.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

welche verhütungsmethode statt pille??
09.08.2012 | 10 Antworten
Tagesmutter statt Kindergarten?
15.07.2012 | 13 Antworten
kindbewegung bei der geburt?
06.06.2012 | 8 Antworten
Fruchthöhle längliche form statt rund
02.01.2012 | 23 Antworten
Bewegung im Bauch
19.11.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen