Hat noch jemand Erfahrungen machen müssen mit einem Schreibaby?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.01.2008 | 11 Antworten
Wir haben ein Schreibaby - keine Koliken, keine Blockaden, Verspannungen o.ä., .. uns wurde gesagt, nach langer Zeit ohne eine Antwort, das unser Sohn ein Trauma hat! Es ist noch nicht ganz durchgestanden, aber mittlerweile (er ist fast 7 Monate) können wir mal mit ihm einkaufen gehen usw. - halt fast alle normalen Dinge! Ich würde mich gerne mal mit jemandem austauschen der ähnliches erlebt hat. Danke
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Schreibaby
Hallo, ich habe 3 Kinder Probleme. Er hat erst so mit 2 Monaten richtig angefangen viel zu schreien und nichts hat eine Lösung gebracht. Hebamme tippte auf Einschuß der Zahnleisten, sabbert viel und Finger im Mund, aber bis heute ist kein Zahn da. Cranio Sakraltherapie auch probiert. Organisch alles in Ordnung, spuckt nur viel, aber gedeiht sehr gut. Ich bin langsam nervlich am Ende, da es keine Besserung gibt und auch die Nächte sehr schlecht sind. Was habt Ihr noch so probiert? Gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2008
10 Antwort
Schreibaby
Meine Tochter war ein Schreibaby hat teilweisse 4 stunden am stück geschrieen .Hatte keine Blähungen , keinen HUnger und war frisch gewickelt.
Kerstinspatz123
Kerstinspatz123 | 28.01.2008
9 Antwort
danke
das hab ich mir damals gedacht das er einen schock hatte doch die hebbi hat mir eingeredet ich hatt wohl ein schuss sowas gibt es nicht
tijalda
tijalda | 27.01.2008
8 Antwort
@tijalda
kann nur sagen, das nach 3 behandlungen, das schreien vorbei war man muss sich darüber selbst ein bild machen
Katrin1407
Katrin1407 | 27.01.2008
7 Antwort
Also, den Eltern von normalen Schreibabys würde ich ne Schreiambulanz oder einen Osteopathen emphehlen ...
....aber wenn er mit seinen 7 Monaten noch so schreien tut, dann ist es auf Garantie etwas anderes ... Du schreibst von Trauma ... irgend eine Ahnung wovon ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.01.2008
6 Antwort
@ katrin
kann das echt sein das babys durch ein not ks ein schock haben ich hate auch nach 22st einen not ks
tijalda
tijalda | 27.01.2008
5 Antwort
und sie
meinte man sollte nicht immer auf die kinderärzte hören.
eala
eala | 27.01.2008
4 Antwort
in unserer
stillgruppe sind zwei mamis denen geht es wie dir. meine stillberaterin hat empfohlen zu einem homöopathen zu gehen.
eala
eala | 27.01.2008
3 Antwort
wie kommst
drauf, das es ein schreibaby is.... schreit er stunden am stück??? trauma .... kann man gut mit cranio-sacralem balancing behandeln ... weiß zwar nicht wie es in deutschland genau heißt, aber erkundige dich mal mein 2. geborener sohn, hat so seinen notkaiserschnitt verarbeitet... hat immer zum schreien angefangen, sobald es die uhrzeit seiner geburt erreichte
Katrin1407
Katrin1407 | 27.01.2008
2 Antwort
Was für ein
Trauma war das denn???
saliha-tara
saliha-tara | 27.01.2008
1 Antwort
ja und nein
unser sohn hatte ein 3 monats kolik es war die hölle tag und nacht geschrien vieleicht nachts 2 stunden geschlafen ich lief wie ein zombie rum ich war am ende
tijalda
tijalda | 27.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

CefuHEXAL hat jemand erfahrungen damit?
19.07.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen