wassergeburt

honey241188
honey241188
13.07.2008 | 11 Antworten
Hallo ich bins nochmal;)
Ich war jetzt am dienstag bei so einem Aufklärungstag im KKH für werdende Mütter und da ich mein Baby vorraussichtlich in 10Wochen erwarte, mach ich mir so langsam schon Gedanken wie, wo usw ..
Die haben uns dann die versch. Geburtsarten gezeigt und ich war eigentlich ganz begeistern von der Badewanne bei der Wassergeburt ..
gibts ein paar nette Mädchen/Frauen die mir dazu Ihre Meinung/Erfahrungen sagen können?
Ich bin ziemlich aufgeregt und weis momentan überhaupt nicht wo mir der Kopf steht;(
Grüßle Madeleine
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
versteif dich nicht zu sehr auf die Badewanne
Es gibt auch verschiedene Gründe dafür das du garnicht rein kannst. Sobald die kleinste unregelmäßigkeit auftritt lassen sie dich gar nicht erst rein. Ich habe mich auch auf die Badewanne gefreut aber meine kleine kam so schnell, dass ich froh war im Kreissaal zu sein *lol* Aber die soll seeeeehr entspannend sein und auch wehenfördernd. Lass es auf dich zu kommen. Du wirst schon sehen wie es wird. Vielleicht hast du dann auch gar keine Lust mehr drauf wenn es soweit ist.
Neonie
Neonie | 14.07.2008
10 Antwort
wassergeburt
also ich fande es wunder schön mir hat es auch gut getan.Wir haben die geburt auch gefilmt.lg sylvia
MAMI3204
MAMI3204 | 13.07.2008
9 Antwort
wassergeburt
also ich habe wassergeburt gemacht und ich war total begeistern und es war einfach total angenehm und ich würde immer wieder gerne machen =)
sannymaus
sannymaus | 13.07.2008
8 Antwort
ich würde
mir da vorher überhaupt keine Gedanken machen, da du die Geburt sowieso nicht voraussehen kannst, ... Es kommt ganz drauf an wie es läuft! Ich wollte auch eine Wassergeburt und was hatte ich, .... einen KS da unser kleiner einfach nicht ins Becken rutschen wollte! Es kommt auch drauf an ob du überhaupt noch Zeit hast ins Wasser zu kommen, ... Mach dir nicht so einen Kopf, meist kommt es sowieso anders als man denkt, dann bist du im nachhinein nur enttäuscht, lass es einfach auf dich zukommen.
engelchen_h
engelchen_h | 13.07.2008
7 Antwort
wassergeburt...
hallo... ich fand die wassergeburtidee auch total super und für mich stand fest, das isses!! Leider wurde dieser plan durch meinen kleinen engel durchkreuzt... ich hatte in der wanne einfach keine richtigen wehen... war wohl zu entspannend... allerdings dauert es nur noch 20 minuten nachdem ich die wanne verlassen hatte.. die kälte nach dem aussteigen hats wohl gebracht.. hatte dannach gleich richtig heftige wehen und dann war meine kleine maus auch schon da...:-)
bluenightsun
bluenightsun | 13.07.2008
6 Antwort
Aber umdie Wehen zu verarbeiten
ist ein Bad in der Klinik sehr angenehm...Bei mir gab es eins im Kreissaal. Meine Hebamme hat dazu noch schöne Gerüche angezündet...gebärt habe ich sie dann aber auf dem normalem Weg.. Achso, unangenehm ist bestimmt auch, dass das Wasser immer kälter wird...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2008
5 Antwort
Wassergeburt
War schon in der 1. SS die totale Wasserratte und ging total oft in die Wanne zur Entspannung. Ich dachte auch: "Mensch, so eine Wassergeburt wäre bestimmt was tolles!" Als ich dann kurz vor der Geburt im KH in der Wanne lag, verging mir die Geburt im Wasser zu machen allerdings. Das Wasser war recht angenehm zum "Entspannen" aber mein Kind dort auf die Welt zu bringen unvorstellbar. Obwohl die Wanne viele Griffe und Lehnen hatte, hatte ich keinen Halt darin und irgendwie immer so einen Auftrieb. Die Ärztin meinte auch, wenn man mal drin ist und die Presswehen beginnen, müsste man das auch in der Wanne durchziehen, denn da bekommt meine eine Gebärende nicht mehr raus. Ich habe meinen Sohn Gott sei Dank nicht in der Wanne bekommen. Du wirst Dich vorher wahrscheinlich auch nicht festlegen können, erst bei der Geburt wirst Du merken was Dir passt und was nicht. LG
Tornado
Tornado | 13.07.2008
4 Antwort
Wassergeburt!
Hallo, ich habe vor 12 Wochen meine Tochter in der Badewanne geboren und ich fand es toll ! Kann dir aber nur den Tipp geben dich auf nichts zu versteifen. Ich würde mir einfach die Möglichkeit offen halten das es auf Wunsch möglich ist in der Wanne zu entbinden, aber was du dann letzendlich als angenehm und unangenehm empfindest wenn du Wehen hast ist wieder eine andere Sache. Ich kann dir nur sagen, es ist ein tolles Erlebniss und ich drück dir ganz fest die Daumen. Lg Nicole
nicci78
nicci78 | 13.07.2008
3 Antwort
ich wollte ......aber mein Mädel kam damals neben der Badewanne .......
bei einer Hausgeburt :0) ein Versuch ist es sicher wert....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.07.2008
2 Antwort
Ich würde es fürs erste Baby nicht empfehlen
Bei der ersten Geburt hat man noch keine Erfahrungen und weiß noch nicht, wie alles abläuft um das Baby nicht zu "vergiften"... Eine Freundin musste das leider erleben..
meryemsmami
meryemsmami | 13.07.2008
1 Antwort
viele schwärmen
von dieser wassergeburt. und bei uns in der klinik gibt es viele mütter die so geboren haben und auch wieder so gebären werden viele finden es entspannter...es lockert auch
piccolina
piccolina | 13.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wassergeburt
01.07.2012 | 10 Antworten
Wassergeburt?
08.04.2012 | 2 Antworten
wassergeburt, eure Erfahrung
08.05.2011 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen