Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » akupunktur

akupunktur

Supermami86
und der 3. versuch, man ist das wieder lanwierig hier ..

hat jemand schon erfahrung mit geburtsvorbereitender akupunktur gemacht? würd gerne wissen, ob die geburt danach wirklich besser und schneller vorbei ging. ich hatte bei meiner ersten tochter 48stunden wehen und würde das fürs 2. lieber was kürzer halten ;-)
meine mutter ist heilpraktikerin und hat jetzt akupunkturpunkte rausgesucht, die halt die geburt etwas erleichtern ..

würd gerne eure erfahrungen hören
von Supermami86 am 11.07.2008 21:08h
Mamiweb - das Babyforum

5 Antworten


2
lyssa266
Akkupunktur Geburtvorbereitend
Hallo, ich hab die Geburtsvorbereitende Akkupunktur ab der 36SSW bekommen, vorher sollte man nicht damit anfangen.Allerdings hats bei mir nicht so funktioniert, haben 18 Stunden gebraucht bis unser Krümmel da war. Muttermund ging nicht gut auf, Köpfchen kam nur sehr lansam runter... Allerdings war es unser erstes Kind, und wer weiß wie lange es ohne Akkupunktur gedauert hätte.... Habe aber von einigen gehört, bei denen es funktioniert hat. Probier es aus, schaden kanns ja nicht Gruß lyssa266
von lyssa266 am 11.07.2008 21:28h

1
gemita03
Hallo
Habe bei meiner Tochter auch Akupunktur bekommen, also ich würde sagen mir hat es geholfen, würde es bei der zweiten Schwangerschaft wieder machen. Mein Muttermund hat sich schon Tage vorher leicht geöffnet, ohne das ich großartig Schmerzem hatte, war nur wie Rückenschmerzen und als ich dann ins Krankenhaus bin, waren es schon 5, 5cm und da hat die Hebamme die Fruchtblase gesprengt um etwas nachzuhelfen. Die Geburt hat 3, 5 Stunden gedauert und ging sehr schnell voran. Also für das erste Baby fand ich das schon schnell.
von gemita03 am 11.07.2008 21:13h


Ähnliche Fragen


Geburtseinleitende Akupunktur?
10.08.2010 | 5 Antworten

Akupunktur bei Wassereinlagerungen?
01.07.2010 | 6 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter