kann mir jemand helfen bin in der 38 woche und wünsche mir einen keiserschnitt was kann ich tuen damit ich einen bekomme und wo muss ich mich melden

chantal2121
chantal2121
03.07.2008 | 20 Antworten
Mamiweb - das Mütterforum

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
ich hatte
und wollte auch einen Kaiserschnitt da die Ärzte sagten das mein kind riesig sei, .. und ich hatte Panische Angst das mit meinem Leon was passiert... Bin damals zum Belegarzt bei uns ins Krankenhaus und da wurde auch nicht land diskutiert. hat gefragt Warum und die Sache war gegessen! heutzutage ist des kein weltuntergang mehr... Geh einfach mal zu deinem Frauenarzt oder ins Krankenhaus! lg Kathi ps. musst aber schnell machen weil sie die Wunschkaiserschnitte eig. nur bis zur höchstens 39.Ssw machen.
nivea
nivea | 03.07.2008
19 Antwort
.........................................
also wo meine mom meine kleine schwester bekommen hat *die kleine wird 3* hatte die auch keiserschnitt wie auch bei mir, und meine mom musste länger im krankenhaus bleiben und hatte schmerzen konnte kaum laufen wegen dem schnitt am bauch!!!also ich will hoffen das ich normal geburt mache =) aber ich denke du musst das beim krankenhaus und FA bereden warum u.s.w!!!!
jaqueline1107
jaqueline1107 | 03.07.2008
18 Antwort
Vorwürfe
es hat doch niemand Vorwürfe gemacht! Die Frage war, wieso möchte sie das. Und es kamen eigene Erfahrungen und Bedenken. Entscheiden muss dann doch jeder für sich
daktari
daktari | 03.07.2008
17 Antwort
keine Vorwürfe
Laß dir hier keine Vorwürfe machen, von wegen ich hab das auch geschafft und wenn man ein kind will weiß man was einen erwartet ... Ist totaler quatsch... Ich habe über ein Jahr während meines Abis im Kreissaal gearbeitet. Wenn eine Frau extreme Angst vor einer Geburt hat, sei es vor den Schmerzen oder was meist Wahrscheinlicher ist vor den Verletztungen und vor dem Fallenlassen, kann das eine Geburt auf dem normalen Wege trotz des Versuches unmöglich machen. Die Frauen sind innerlich total gesperrt und gehemmt. Also, wenn du dir der Folgen für dich ganz bewusst bist und das wirklich willst, dann laß dir keine Vorwürfe machen!!! Ich finde auch nicht gut das jemand überhaupt so etwas schreibt!!! Ganz liebe Grüße wenn du Fragen hast kannst du auch eine Nachricht schicken Saskia
Saski
Saski | 03.07.2008
16 Antwort
Wunschkaiserschnitt
Die Frage ist wirklich, ist ein Kaiserschnitt wirklich die bessere Alternative zu einer natürlichen Geburt ???? Darüber muss man sich halt im Klaren sein. KS ist eine richtige OP. Mit Geburt hat das nix zu tun. Aber jeder hat das selbst zu entscheiden, sollte es sich aber gut überlegen. Ich finde, es darf auch niemand "verurteilt" werden nur weil er sich einen KS wünscht. It`s my life !!!! LG, Sandra
sandra2503
sandra2503 | 03.07.2008
15 Antwort
@JenLina
ist auch gut für die muttermilch die wird total angeregt das man ein baby kurz nach der geburt ran legen kann und das ist meist bei kaiserschnitten nicht so!
mum21
mum21 | 03.07.2008
14 Antwort
keine Sorge
Du mußt dich natürlich schnell kümmern, aber nur wenn du dir wirklich sicher bist dass du einen möchtest. In der BRD kann jede Frau das selbst entscheiden, finde ich auch richtig so. Nur nach dem Kaiserschnitt hast du auf jedefall auch ziemliche Beschwerden. Der Kaiserschnitt wird 100% von der Kasse übernommen. Das gibt es nicht, dass man den selber zahlen muß. Ich habe für eine Krankenkasse gearbeitet. Du solltest dich aber beeilen und mit deiner Ärztin und mit dem KKH sprechen, dass du einen Kaiserschnitt wünschst. Den der geplante wird eigentlich spätestens in der 39 SSW gemacht. Danach ist das Risiko für das Kind höher, dass bei einem Kaiserschnitt für ein Kind fast gegen null geht. Aber solltest du dich zu spät kümmern, kann es sein, dass das Kind durch die Senkwehen schon ziemlich tief im Becken liegt. Also beeil dich. Ich drück die Daumen, dass alles klappt Saskia
Saski
Saski | 03.07.2008
13 Antwort
Kaiserschnitt
Hallo, habe meine Tochter natürlich zur Welt gebracht ohne Schmerzmittel ect, klar tat es schrecklich weh aber dadurch werden all die Hormone ausgeschüttet, was 1. für Dein Kind ganz wichtig ist und 2. auch für Dich. Wenn es nur um Angst geht dann kann ich das zwar irgendwie verstehen würde Dir aber davon abraten. Alles Gute
JenLina
JenLina | 03.07.2008
12 Antwort
ich denke dafür ist das zu spät
die ärzte müssen auch planen und sowas geschieht immer 2 wochen vor dem et! ich weiß nicht wieso man einen wunschkaiserschnitt machen lässt? wenn man ein kind haben will weiß man auch das es wieder raus muss und das mit schmerzen verbunden ist!
mum21
mum21 | 03.07.2008
11 Antwort
wunschkaiserschnitt...
gibt es schon, aber wie eine mami schon sagte , 2 wochen vor et, und da es geplant sein muss, würd ich sagen , das du vielleicht bißchen spät dran bist.versuch es am besten noch heute zu regeln..glg
angie7884
angie7884 | 03.07.2008
10 Antwort
Kaiserschnitt
...dann bin ich ein Promi :) !!!!!! Juhuuu - wollt ich immer mal sein. Nee, mal im Ernst: Ich wollte eine KS und ich bekam einen KS. Ohne mediz. Grund. Aber ob das besser war als eine natürliche Geburt ???? Vielleicht würde ich es heute anders machen.
sandra2503
sandra2503 | 03.07.2008
9 Antwort
Hattest du bei deinen
anderen beiden Kindern auch einen Kaiserschnitt???
Zuckerpuppe79
Zuckerpuppe79 | 03.07.2008
8 Antwort
Also wünschen würde ich mir den nicht-
ich hatte einen KS und mir ging es danach echt sch***. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Das musst du dich im KH vorstellen und das ganz direkt sagen, dass du einen KS wünschst. Dann setzen sie ein Datum fest und dann gehts los. Aber dann halt dich ran, weil geplante KS finden in der 38. SSW statt. Alles Gute.
CaromitMaxim
CaromitMaxim | 03.07.2008
7 Antwort
Warum möchtest du denn einen Kaiserschnitt???
Ein geplanter Kaiserschnitt wird eigentlich 2Wochen vor dem ET gemacht, dafür muß man sich in der Klinik vorstellen!!!
Zuckerpuppe79
Zuckerpuppe79 | 03.07.2008
6 Antwort
du musst mit deinem fa sprechen...
der überweißt dich, wennsüberhaupt geht, an einen op arzt..aber normal hätt das schon längst passieren müssen bei einem wunschkaiserschnitt..glg..
angie7884
angie7884 | 03.07.2008
5 Antwort
warum
warum wünschst du dir einen Kaiserschnitt? Mein 6. Kind musste mit einem geholt werden und ich hatte seelisch danach arge Probleme...Also ich würde eine normale Entbindung immer vorziehen. Glaube auch nicht dass es einen Wunschkaiserschnitt gibt
daktari
daktari | 03.07.2008
4 Antwort
Das hättest du deinem FA melden müssen
geh hin und lass dir eine einweisung in die klinik geben, und sage das du panische angst vor der geburt hast. aber ich glaube es ist schon fast zu spät denn ein geplanter kaiserschnitt erfolgt 2wochen vor ET
franzi1406
franzi1406 | 03.07.2008
3 Antwort
Kaiserschnitt
Du kannst mit Deiner FA bzw. dem Krankenhaus reden aber wenn keine medizinischen Gründe dafür vorliegen kann es Dir passieren das Du den selber zahlen mußt.... LG
BabyNick
BabyNick | 03.07.2008
2 Antwort
Darf man fragen,
warum du einen wünscht?
Allroundmami
Allroundmami | 03.07.2008
1 Antwort
Kaiserschnitt
Also natürlich musst Du Dich im Krankenhaus vorstellen und mit denen ein Gespräch führen: wieso, weshalb warum, etc. LG, Sandra
sandra2503
sandra2503 | 03.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kann mir jemand weiter helfen ?
09.08.2012 | 11 Antworten
kann mir jemand helfen?
16.07.2012 | 44 Antworten
Kann mir vielleicht jemand helfen?
07.07.2012 | 9 Antworten
Kann mir jemand helfen?
07.05.2011 | 40 Antworten

Fragen durchsuchen