keine frage

jennifer23
jennifer23
19.04.2008 | 25 Antworten
also, wollt mich nur mal dazu äussern über einige antworten auf meine frage, denn es wird am montag eine fruchtwasseruntersuchung gemacht bei mir und einige haben kein verständnis dafür das ich sie machen lasse, es geht um das daunsyndrom und ich möchte gern wissen ob mein kind gesund wird oder nicht ist das so schwer zu verstehen?
Mamiweb - das Mütterforum

28 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
Nackentransparenz
Hey, also ich hab erstmal die Nackentransparenzsmessung machen lassen, wenn diese auffällig gewesen wäre, hätte ich auch die Fruchtwasseruntersuchung machen lassen. Die NF-Untersuchung ergab allerdings ein super Ergebnis , deshalb hab ich die Fruchtwasseruntersuchung net machen lassen.
Laney1
Laney1 | 19.04.2008
24 Antwort
fruchtwasseruntersuchung
ja ich danke euch erstmal sehr und sage bescheid sobald ich das ergebnis habe
jennifer23
jennifer23 | 19.04.2008
23 Antwort
................
ich verstehe dich und wünsche dir auf jeden fall alles gute und tja wie sagt man viel gesundheit und kraft bei der Diagnose...vielleicht meldest du dich mal und sagst wie das ergebnis ausgefallen ist....LG
Yggi
Yggi | 19.04.2008
22 Antwort
Weiß aus unserer Praxis...
wenn es so sein sollte, so eine Entscheidung kann man wirklich nur dann treffen, wenn man wirklich in der Situation ist... da können einem Außenstehende noch so viele Ratschläge geben, bei so einem Thema zu spekulieren macht keinen Sinn... warte erstmal die Untersuchung ab und dann gehts weiter... wünsche dir noch eine schöne Schwangerschaft und ein gesundes Baby!!!
Momo2001
Momo2001 | 19.04.2008
21 Antwort
fruchtwasseruntersuchung
mag ja auch sein jeder hat zum glück eine andere meinung, ich verstehe auch eure meinungen sehr aber wenn man in dieser situation ist weiss man garnicht was man machen soll und wichtig ist es für mich es zu wissen ob mein kind gesund ist oder nicht, natürlich liebe ich das baby in meinem bauch und hoffe sehr das es gesund zur welt kommt nur mach ich mir grosse sorgen
jennifer23
jennifer23 | 19.04.2008
20 Antwort
..............
Nein diese entscheidung möchte ich auch nicht treffen...aber ich kann die aus meiner Arbeit in einer Kinderarztpraxis sagen, das ein Kind mit einem Down Sydrom genauso gefördert werden kann wie ein "normales Kind"....wir haben viele solcher Kinder und es sind ganz süße, freundliche und liebevolle Kinder...es kommt halt nur auf die Förderung an...
Yggi
Yggi | 19.04.2008
19 Antwort
ich weiss ja nicht
âber ich sag mal so, MEINE MEINUNG ich liebe mein baby, und der rest ist nebensache, sicher wünsch ich mir das meine maus gesund zur welt kommt, aber an meiner liebe ändert es ja nix!
Andrea81
Andrea81 | 19.04.2008
18 Antwort
ich weiss immer gar nicht warum...
sich manche frauen so aufregen wenn andere mütter halt andere meinungen haben!!! ...
lovely20
lovely20 | 19.04.2008
17 Antwort
fruchtwasseruntersuchung
ja es wurde mir geraten vom arzt deswegen will ich es ja machen lassen!! wenn es so sein sollte das es behindert sein soll weiss ich nicht mal was ich machen soll das ist eine entscheidung die wohl keiner treffen will
jennifer23
jennifer23 | 19.04.2008
16 Antwort
ob behindert oder nicht
wenn du es für dich gern machen möchtest dann tue es;-)))) ich habs auch gemacht und bereue es nicht ich konnte dann wenigstens meine ss besser geniessen;-)
emilysmami2007
emilysmami2007 | 19.04.2008
15 Antwort
***********
eine auffällige Nackenfaltentranzparenz kann bedeuten dass das Risiko des Down-Syndroms besteht, aber nicht 100% bestätigen... wenn so eine Messung auffällig ist, ist es immer ratsam eine Fruchtwasseruntersuchung zu machen! Darf ich dich denn fragen, was es für dich für eine Konsequenz hätte??? lg Simone
Momo2001
Momo2001 | 19.04.2008
14 Antwort
ich würd mich nicht verrückt machen...
mit dieser ungewissheit lebt ja schliesslich jede schwangere bis zur geburt! es sei denn du lässt halt gewisse sachen machen!!
lovely20
lovely20 | 19.04.2008
13 Antwort
Aber ein behindertes Kind is doch trotzdem noch dein Kind.
Oder willst du es dann nich mehr, wenn es doch behindert sein sollte. Ändern kannst du das auch mit so einer Fruchtw...-Untersuchung nich.
LiselsMama
LiselsMama | 19.04.2008
12 Antwort
.............
bei uns war die Nackenfalte 0.9cm...wurde dir angeraten es machen zu lassen...verständlich finde ich es schon...aber was machst du wenn es tatsächlich behindert sein wird?
Yggi
Yggi | 19.04.2008
11 Antwort
fruchtwasseruntersuchung
ja die nackenfalte wurde auch gemessen! und sie ist gut 3cm dick, es kam bei uns in der familie noch nicht vor aber grosse panik ein behindertes kind zu bekommen ist ja verständlich oder?
jennifer23
jennifer23 | 19.04.2008
10 Antwort
ich habe es nicht machen lassen...
aber ist ja jedem selst überlassen!!! ...ich bin kein fan davon!!!
lovely20
lovely20 | 19.04.2008
9 Antwort
krank?
ich kann das auch verstehen.wenn es dir danach besser geht....es ist deine entscheidung....
sonja4
sonja4 | 19.04.2008
8 Antwort
ich versteh dich
ich hab eine mutterkuchen biopsie machen lassen ich wünsch dir und deinem zwerg alles gute
emilysmami2007
emilysmami2007 | 19.04.2008
7 Antwort
ich finde das ganz in ok
Ich weiß noch nicht genau ob ich sie dann später mache lassen werde aber gut finde ich sie
Tyra03
Tyra03 | 19.04.2008
6 Antwort
................
es ist ja jedem selber überlassen ob man das machen läßt oder nicht....ich habe es nicht machen lassen. mein Doc nach nur die Nackenfalte gemessen und anhand dieser kann man ja auch schon sehen ob es an einem Downsyndrom leidet oder nicht...diese Fruchtwasseruntersuchung ist eben gefährlich....liegt denn diese Art von Behinderung in eurer Familie?
Yggi
Yggi | 19.04.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bitte um antworten:-)
22.08.2012 | 4 Antworten
hi bin neu hier
16.05.2012 | 13 Antworten
Ein Tag über ET
11.04.2012 | 12 Antworten
Bitte Antworten
13.03.2011 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen