geburt

elayne21
elayne21
10.03.2014 | 20 Antworten
Hallo hab ma ne frage zu geburt habt ich wärend der geburt gross gemacht weil wenn wehen komm muss man doch drücken is mir ne peinliche frage ich hab zwsr ein kind aber das war not kaiserschnitt oder bekommt man einlauf da vor damit der margen leer ist ps bitte nur vernünftige antworten keine beleidigungen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
diesen druck/dieses gefühl als müsse man groß, hat man sowieso in der austreibungsphase..macht wenig sinn dagegen anzugehen und das zu versuchen irgendwie zurückzuhalten das stuhl mit abgeht kann passieren und is völlig normal.. ich hab die ganze ss über mit Verstopfungen zu kämpfen gehabt..das wusste auch meine Hebamme und als es losging und wir im Kreißsaal waren, fragte sie mich, ob ich heute schon auf Toilette war..ich sagte nur ja, aber war nich wahnsinnig viel..sie fragte ob ich nen einlauf haben möchte und ich stimmte zu..den gab sie mir dann, aber groß was gekommen is dadurch auch nich..war n versuch wert und gut..hät ja klappen können keine Ahnung ob mir unter der Geburt dann stuhl abgegangen is..wenns so war, hab ich davon absolut nichts mitbekommen..meine hebi sagte dazu nichts und machte das, wenn was gewesen wäre, diskret weg, ohne das ich was davon gemerkt habe..mein mann, der die ganze zeit dabei war, hat davon auch nix mitbekommen und kann auch nich sagen, ob dahingehend nun was passiert is oder nich generell war die hebi sehr hinterher mitm "saubermachen"..meine unterlage aufm kreißbett war immer sauber, wenn ich mich nachm aufstehen/ hin und her laufen wieder hingelegt habe..da war absolut gar nichts zu sehen..ein wenig blut sah ich erst ganz zum schluss als mausi dann geboren war.. mein mann bekam das nur beiläufig mit, was die Hebamme alles noch nebenbei so machte..neben dem dokumentieren des geburtsverlaufes und der Betreuung von mir, achtete sie sehr darauf, dass es sauber is und entfernte durch Fruchtwasser usw. "verschmutzte" unterlagen usw sofort ich hab mir da aber auch nie Gedanken drum gemacht, ob mir unter der Geburt nun stuhl abgehen könnte oder nich..das es passieren kann, wurde uns im Vorbereitungskurs zwar gesagt, aber mir war das eigentlich egal..und als es dann losging, hatte ich weit andere Probleme, als solche Gedanken..das is einem dann total egal
gina87
gina87 | 11.03.2014
19 Antwort
Ich hab das damals bei beiden Geburten ähnlich wie deeley gehandhabt - es gibt wirklich wichtigeres. Klar hab ich auch an das gedacht, aber im Endeffekt wars mir wurscht in dem Moment wo es los geht. Man denkt an alles Mögliche nur nicht mehr daran, dass man der Hebamme auf den Tisch kackt :D Mach dir bitte keine Gedanken, wenn es passiert ist es völlig normal und kein Grund zur Panik. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.03.2014
18 Antwort
Kannst du gerne einfordern. Wenn sowas passiert ist das völlig normal und die Hebammen kennen das. Es muß dir also nicht peinlich sein. Wenn du beim nächsten Mal vorher gut auf die Toilette kannst ist ein Einlauf unnötig. Denkst du du brauchst ihn lass dir einen geben und mach das alleine für dich selbst ... dann bist du vielleicht beruhigter bei der nächsten Geburt.
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.03.2014
17 Antwort
Du solltest aber wissen, wenn dein Kleines sich durch den Geburtskanal schiebt, es sich genauso anfühlt als müsstest du. Da sollte man nicht versuchen es einzuhalten. Damit arbeitest du dann gegen die Geburt. Meiner Freundin ist es so ergangen, weil ihr das niemand vorher gesagt hat. Mir hat das Wissen in dem Moment sehr geholfen ; 0) Alles Gute
Tine2904
Tine2904 | 10.03.2014
16 Antwort
ich glaube deeley meint es anders das sie während der Geburt an was anderes gedacht hat!Also nichts böses im sinne!
kikisunny
kikisunny | 10.03.2014
15 Antwort
@elayne21 Ich wollte Dir damit nur sagen, dass gebären normal ist. Hebammen sehen das täglich. Man sollte sich nicht schämen. Geh entspannter an die Sache. Bin ich froh, dass ich damals nichts im Internet nachgelesen habe, was alles unter der Geburt passieren kann. Ich hab es einfach geschehen lassen. Entspann Dich einfach.
deeley
deeley | 10.03.2014
14 Antwort
mir ist das passiert, hatte gehofft, das ich mich am tage entleeren kann, hat aber nicht geklappt. ich hab es immer gespürt ABER mir war das in dem moment sowas von egal. ich wollte einfach nur, das mein baby endlich raus kommt. Ich hab vorher sogar mit meinem mann darüber gesprochen das es passieren kann und das mir das total peinlich wäre. Er hat nur gelacht und sagte das muss es nicht. die hebamme wischt es sofort weg. also alles halb so wild. Mach dir keine sorgen :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2014
13 Antwort
@deeley Das ist ja schön für dich nur man macht sich über alles gedanken denke ich werd noch paar fragen haben
elayne21
elayne21 | 10.03.2014
12 Antwort
Einlauf hatte ich nicht.
deeley
deeley | 10.03.2014
11 Antwort
Ganz ehrlich, ich hatte andere Probleme, als daran zu denken. Ich weiß es auch nicht, ob mir das passierte oder nicht - mir ist das auch Latte.
deeley
deeley | 10.03.2014
10 Antwort
meine erste tochter hab ich auf naturlichen weg geboren. das war vor 4 jahren. sie haben mich gefragt ob ich einen einlauf möchte. nachdem ich mir vorher auch solche gedanken gemacht habe wie du, hatte ich mit einem einlauf einfach ein besseres gefühl. wärend der geburt ist dann auch nichts passiert :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2014
9 Antwort
also ich hatte bei beiden keinen
darklucifer
darklucifer | 10.03.2014
8 Antwort
Ich habe ein bekommen da ich schon 36 std in den wehen lag und der MuMu sich nicht weiten wollte.Auf Grund dessen habe ich einen Einlauf bekommen das mehr platz ist und sich evt. der MuMu weiter öffnet.Du wirst aber auch gefragt ob du es möchtest dann kannst du immer noch verneinen! Eine Hebamme hat schon alles gesehen und gehört mach dir deswegen keine Sorgen!
kikisunny
kikisunny | 10.03.2014
7 Antwort
Nein. Hatte auch keinen einlauf. Allerdings während der wehen mich zweimal übergeben müssen
Mommy_0809
Mommy_0809 | 10.03.2014
6 Antwort
Einlauf wird heute eigentlich nur noch auf Wunsch der Gebärenden gemacht. Ich hab während der Geburt paarmal gepupst und die Hebamme sagte zu mir dann nur "Es ist alles in Ordnung" und somit habe ich mir da nicht weiter einen Kopf gemacht...
JasiTobi
JasiTobi | 10.03.2014
5 Antwort
ja das kann passieren ich hab bei der geburt Urin abgelassen hab gedacht das war noch fruchtwasser was mit abgeht aber nein. hat mir die Hebamme dann nach der Geburt erzählt mir wars etwas peinlich aber völlig normal mach dir kein kopf
Teufelsbraut87
Teufelsbraut87 | 10.03.2014
4 Antwort
Mir ist das passiert ;) Und mein Mann war sogar mit dabei :-P Ich konnte gar nichts machen ... es lief einfach ... Der Stuhl war nicht fest. Peinlich ists mir aber nicht. Die Hebammen haben schon alles gesehen. ;) Und das ist nicht während dem Pressen passiert ....
Kristina1988
Kristina1988 | 10.03.2014
3 Antwort
Danke schön
elayne21
elayne21 | 10.03.2014
2 Antwort
Hallo! Also ja das kann durchaus passieren und ist vollkommen normal. Das schafft quasi auch nochmal extra Platz fürs Kind im Geburtskanal. Die Hebammen versuchen das in der Regel dann ganz diskret zu beseitigen. Einlauf wird meines Wissens nach nicht mehr routinemäßig gemacht, da würde ich im Zweifel in der Wunschklinik nachfragen. Ablehnen kannst du allemal, oder eben auch einen auf Wunsch bekommen. Das gibt dir aber auch keine Garantie, dass nicht doch noch Stuhl mitkommt, denn damit wird nur der Enddarm geleert. Komplett nüchtern wirst du ja nicht sein zur Geburt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2014
1 Antwort
Das kann schon durchaus passieren das unter der Geburt auch Kot mit abgeht...aber das wird von den Hebammen ganz diskret weg gemacht und gut ist. Für sie ist es etwas völlig normales und es macht halt Platz fürs Kind. Und ich bin mir nichtmal sicher ob man selbst es in dem moment überhaupt merkt, und die Hebamme wird dir hinterher auch nicht erzählen ob da was kam oder nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fehlgeburt
01.09.2007 | 7 Antworten
Gibt es hier auch kuriose Geburten?
29.08.2007 | 3 Antworten
Geburts/Namensbaum
28.08.2007 | 4 Antworten
Hilfe Kindergeburtstag!
27.08.2007 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading