Schwangerschaft/Plazentablösung/das zu kleine Kind

la_perla
la_perla
17.01.2011 | 3 Antworten
Hallo ihr mamis, bin toal verunsichert, hatte am Samstag nen kleinen Unfall (mein Freund ist mir in den Bauch gerammt mit der Schulter, es war keine Absicht)waren dann auch im Kh!Ultraschall war nix zu sehen CTG war auch OK.Sollte mich dann heute beimFrauenarzt vorstellen weil das Kh festgestellt hat das der kleine Mann (35+5ssw) 14 Tage mit seiner Entwicklung zurück liegt.Dazu meinte meine Ärztin das ist normal ich bin ja auch kein Riese und man kann das immer nur schätzen.Ist mir aber total unlogisch weil die Aussage vor 5 Wochen noch ganz anders war(super entwickelt alles klasse)
Meine FA meinte es kommt von einer Verkalkung ist aber noch im Rahmen.
Aber mein eigentliches Problem ist das ich Angst habe eine Plazentaablösung zu haben weil ich auf der rechten Seite so ein brennen und ein ziehen manchmal auch picksen habe auf der linken Seite ist nix zu merken!Was soll ich nur machen nochmal? Zu einem anderen FA und mir noch mal ne zweite Meinung einholen nochmal meinen FA nerven?
Kann es denn sein das die Plazenta sich ablöst?Merkt man das?Also Blutungen habe ich nicht!
Was würdet ihr machen, habe so ne Angst!Es ist ein totales Wunschkind wir haben 4 Jahre geübt.Ich habe einfach Angst das der Kleine nicht gut versorgt ist und mangelzustände hat oder gar ..
Über schnelle Meinungen und Ratschläge wäre ich sehr dankbar!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
@Jackey
Danke Dir, denke auch das es besser ist wenn ich morgen gleich nochmal zu einem anderen FA gehe!Egal was jemand denkt oder gar sagt.Es geht ja um einen selbst und um den kleinen Mann das ist das wichtigste was zählt! Dank dir
la_perla
la_perla | 17.01.2011
2 Antwort
nochmal zum Arzt gehen
Also ich würde an deiner Stelle einfach nochmal zu deinem Arzt gehen. Einfach damit Du Dich sicher fühlst, denn das ist schließlich auch ganz wichtig für Dein Kind . Keine Sorge die Ärzte kennen verunsicherte, bzw. sehr vorsichtige Schwangere und der wird Dir sicher nicht böse sein wenn Du Dich nochmal absichern willst. Die meisten würden da sicher nochmal nachfragen. Vor allem wenn Du jetzt auch etwas Schmerzen hast. Hoffe es geht Dir und dem Kleinen bald besser. LG
stamera
stamera | 17.01.2011
1 Antwort
...
OK ICH VERSTEHE DEINE ÄNGSTE BEI MIR GING ES AUCH FÜNF JAHRE MIT LANGEM HIN UND HER . ICH WÜRDE WENN DU UNSICHER BIST NOCH EINMAL EINE ANDERE MEINUNG EINHOLEN WAS ABER NICHT HEISSEN MUSS DAS ETWAS NICHT STIMMT .ABER ES IST IMMER BESSER EIN MAL MEHR ZU GEHN UND MANN IST AUD DER SICHEREN SEITE ES KANNNATÜRLICH SEIN DAS DU DAS NOCH SPÜHRST VON DEM UNFALL WI DU GESAGT HAST . ICH HOFFE ES IST ALLES OK UND WÜNSCHE DIR ALLES GUET
Jackey
Jackey | 17.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading