Stillen und Flasche

santana27
santana27
07.08.2010 | 7 Antworten
Ist eigentlich beides möglich, bei uns teilen sich da die Meinungen?
Ich möchte gern die erste Zeit stillen, da ich aber aktiv im Reitsport bin, möchte ich auch nach der Geburt so schnell wie möglich wieder in den Sattel, nein ich bin keine Rabenmutter, aber meine Leidenschaft gebe ich auch nicht auf, nur wegen einem Kind!Mich interessiert, wie teuer diese Flaschennahrung auf einen Monat gerechnet wird oder ob es sinnvoll ist Milch abzupumpen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
da wir aktiv im Reitsport sind
und die Pferde und die Trainingsmöglichkeiten daheim haben jeden Tag, sowie es wieder geht!denke ich werde mir eine Milchpumpe verschreiben lassen und los gehts!Danke für eure Tipps!
santana27
santana27 | 07.08.2010
6 Antwort
...
Wahrscheinlich wäre es für dich sinnvoller abzupumpen und diese Milch dann einzufrieren bzw. im Kühlschrank zu lagern. Im Kühlschrank ist sie bis zu 3 Tage haltbar und eingefroren bis zu 6 Monate
Trami
Trami | 07.08.2010
5 Antwort
hi
also ich hab jetzt mein 2tes flaschenkind sie trinkt apatmil die kostet 15 € 3 packungen brauchen wir im moment im monat also 45€ aber das ändert sich ja da die menge sich verändert. gibt aber auch billigere nahrung!
sweety-maus87
sweety-maus87 | 07.08.2010
4 Antwort
kannst schon beides machen
aber ich würde mir dann ne milchpumpe verschreiben lassen und abpumpen. spart geld und es ist das beste fürs baby. die ersten wochen wirst du eh nicht reiten können und dürfen! und dann kannst du dir nen vorrat anschaffen mit abgepumpter milch. wie oft willst denn reiten die woche? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2010
3 Antwort
flasche oder stillen
hallo ich habe zwar auch von anfang an die flasche gegeben und wir haben meistens 2 packungen gekauft da sind wir gut 1 1/2 bis 2 wochen mit ausgekommen aber wenn du stillen willst kannst du doch auch muttermilch einfrieren und wenn du reiten gehst taust du die milch wieder auf und dein mann oder wer auch immer auf dein kind dann auf passen wird kann dann die muttermilch trotzdem weiter geben l.g. netto
Netto
Netto | 07.08.2010
2 Antwort
flasche..
ich hab 2 flaschenkinder und habe es nicht bereut... ich stelle mir allerdings die frage, ob du vorallem anfangs dazu kommst reiten zu gehen, ob mit flasche oder ohne ;o) wir haben in der woche ungefähr 20 euro für die nahrung ausgegeben, als dann mehr getrunken wurde. hatten allerdings auch aptamil, die ist ja sowieso teuer, aber eben auch gut
Susi0911
Susi0911 | 07.08.2010
1 Antwort
du
wirst ja nicht 24 h reiten oder? also kannste doch trotzdem ganz normal stillen. ich weiß nich, was das eine mit dem anderen zu tun hat... bei flaschennahrung kommt es drauf an was du für welche kaufst, bei der günstigsten kommst auf ca. 50 euro.. bei der teuersten kommst auf 100 oder mehr euro ... also von daher sehr unterschiedlich.. aber natürlich ist beides möglich. aber nur weil du reiten willst, was du ja durchaus kannst, musst doch ned die flasche geben.. versteh die frage ned ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie gebe ich ihm die Flasche?
16.01.2011 | 5 Antworten
an alle die nicht stillen
29.12.2010 | 14 Antworten
stillen,abstillen,flasche
21.06.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading