Bitte helft mir

Luni0204
Luni0204
08.01.2008 | 12 Antworten
Hi,

ich bräuchte mal eure Meinung dazu:

und zwar bin ich ungewollt schwanger geworden, mein Mann will auf jeden Fall das ich das Kind abtreibe, er denkt das wir genug mit unseren zwei zu tun haben und auch wegen dem Finaziellen. Nur ich kann das nicht, ich werde das Kind nich abtreiben, dass kann er nicht verstehen und es regt ihm jedes mal so auf, dass wir uns streiten.
Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll.

Lg Nadin
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Vielen lieben Dank!!!!!!..................
für Eure zahlreichen Antworten. Das hat mich echt aufgebaut. Ich bin noch ziemlich am Anfang, hab also die Chance, es noch abzutreiben. Ich werde es aber nicht tun, ich kann es einfach nicht, dass wird mir dann später zu sehr weh tun. Und da geb ich dir voll recht, denn ungewollt schwanger werden, heißt wirklich überhaupt nicht, dass das Kind nicht geliebt wird. Hab mich eben nur total am telefon mit meinem Mann gestritten, weil er es einfach nicht verstehen kann wieso ich das nicht kann. Naja bin ja mal gespannt, wenn er in einer Std von der Arbei zurück ist ob es dann so weiter geht, wenn nicht nehm ich die Kinder und bin bei meiner Freundin. Also vielen Dank. Lg Nadin
Luni0204
Luni0204 | 08.01.2008
11 Antwort
@Andrea81
ungewollt schwanger heißt nicht, das das kind nicht geliebt wird!!!!!!! ich bin auch ungewollt schwanger geworden, mein ex wollte das kind auch nicht, nachher war er der tollste vater, nur leider nicht der leibliche, deshalb auch ex... und ich liebe meinen sohn trotzdem und ich glaube nicht, das irgendwer sagt, das arme kind!im gegenteil, alle sagen, das er alles hat
blondie-im-net
blondie-im-net | 08.01.2008
10 Antwort
Ungewollt Schwanger.........
ist zwar schon etwas spät für eine Antwort würde mich aber trotzdem gerne dazu äußern. So also wenn Du auf jeden Fall dein Baby behalten möchtest, dann sprich in Ruhe mit deinem Mann. Hole Dir Hilfe von einer Familienberatungsstelle. So etwas gibt es in jeder Stadt. Wie weit bist Du eigentlich mit deiner Schwangerschaft? Mal abgesehen davon das Du keine Abtreibung möchtest, ist es doch vieleicht eh schon zu spät für so einen Entschluß, oder? Bitte nicht falsch verstehen, ich halte absolut nichts von Abtreibungen, denn jeder hat ein Recht auf Leben. Und ich denke wer schon mal eine Fehlgeburt hatte kann es vieleicht nachvollziehen das eine Abtreibung aus bestimmten Gründen nicht in Frage kommt, oder? Ich würde mich freuen wenn Du erzählen würdest wie Du Dich entschieden hast, denn das hilft vieleicht auch anderen bei ihrem Entschluß.... LG Shiva28
Shiva28
Shiva28 | 08.01.2008
9 Antwort
Hallo Nadin
Wenn ich das lese könnte ich heulen. Mal erhrlich gesagt dein Mann hat doch auch seinen "Beitrag" dazu geleistet. Er muß doch auch für die Konsequenzen gerade stehen. Das ist doch ein Kind und nicht eine Jacke die nicht passt und deshalb zurückgegeben wird. Einen Rat kann ich dir leider auch nicht geben, aber höre auf dich, du mußt dann damit klar kommen, ein Lebenlang, wenn du das Kind weg machen läßt. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und hoffe, für dich, dass du die richtige Entscheidung triffst. Viele Grüße
mama73
mama73 | 08.01.2008
8 Antwort
Also sowas
Also das ist doch deine sache! Dein körper es wächst in dir und nicht in ihm! Wenn mir mein mann sowas sagen würde und es nicht verstehen will weiß er zum schluss wo die tür ist. das ist zwar hart aber wenn er dich liebt kommt er wieder und wird sich auch auf das kind freuen. So böse das klingt aber so ist es, einen Mann findest du immer wieder auch mit Kind, aber das Kind wirst du niewieder ersetzen können und deine seelischen Probleme danach werden dich ein leben lang begleiten und der Mann ev nicht. Gruß Babsi
schlappohr
schlappohr | 08.01.2008
7 Antwort
Baby??
Keiner hat das recht lieber Gott zu spielen. Hör auf dein gefühl.
sibbie
sibbie | 08.01.2008
6 Antwort
Ich denke...
Liebe Luni0204... Dies ist eine schwierige Situation und ich selber hatte bis jetzt nur eine Totgeburt in der 38SSW und bin jetzt wieder schwanger, aber ich hatte eine Arbeitskollegin, die in genau der gleichen situation war, hatte zwei kinder, zum dritten mal schwanger und nicht wirklich das geld. und sie hat sich von ihrem mann überreden lassen abzutreiben und betreut es immer noch. sie ist in psychischer behandlung und kommt einfach nicht darüber hinweg. Ich denke, wenn die schwangershcaft erstmal fortgeschrittener ist, wird sich doch auch dein mann mit dir freuen. Schließlich weiß er doch wie schön es ist kinder zu haben. Und der gedanke, eine abtreibung hinter sich zu haben, ist meistens schwieriger zu verarbeiten als ein drittes kind groß zu ziehen. und geld ist meiner meinung nach nicht alles...
annika86
annika86 | 08.01.2008
5 Antwort
ich bin ehrlich
ungewollt schwanger heut zu tage.... ein baby was so ungewünscht ist tut mir leid!
Andrea81
Andrea81 | 08.01.2008
4 Antwort
sag ihm was DU möchtest ...
und dann nimm Baltt und Stift und dann rechnet... Bettchen, Klamotten, Flaschen usw. entweder ist alles noch da von den anderen 2 oder Ihr habt inzwischen genug bekannschafften ... da wo 2 Kinder satt werden, da werden auch 3 satt. Er wird riesen schiss haben, was in der heutigen Zeit verständlich ist - nur kann er Dich nicht zu etwas zwingen was Du eigendlich gar nicht möchtest. Nur DU mußt DIR 100 %ig SICHER SEIN !!!! Willst Du es tatsächlich haben oder zweifelst Du selbst ... ??? Diese Frage mußt Du für Dich ganz alleine beantworten und dann weißt Du wie es weiter geht ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.01.2008
3 Antwort
Ganz ehrlich
die Liebe zu Deinem Kind schafft es auch mit den Kindern auszukommen, egal ob es finanziell eng ist, aber du darfst dich keinesfalls von deinen mann unter druck setzen lassen.denn du allein musst mit deinem gewissen klar kommen wenn du das baby abtreiben lässt und daran kann die ehe auch kaputt gehen.was hat denn dein mann gesagt was passiert wenn du nicht abtreibt.Wenn er meint das er dann geht dann lass ihn gehen, dann ist er es nicht wert, egal wie hart das klingt, aber die liebe zu deinem kind darf dir niemand nehemn
mamasandy1978
mamasandy1978 | 08.01.2008
2 Antwort
hallo
dann sag ihm deine meinung und wie du dich fühlst... ich bin auch nicht für abtreiben also ich an deine stelle würd es berhalten..sag ihm was dir wichtig ist!!! lg
mami07
mami07 | 08.01.2008
1 Antwort
traurig
das ist ja wirklich traurig. ich habe gar keinen guten rat für dich außer das ihr euch vllt mal mit bekannten von euch zusammen setzt und hört was die meinen. oder mit jmd redet der auch mehr als 2 kinder hat oder eine ehe beratung wenn ihr euch nur streitet.
_Schnipsel
_Schnipsel | 08.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Helft mir bitte bei der Entscheidung
13.07.2012 | 6 Antworten
jungennamen bitte helft uns
06.07.2012 | 11 Antworten
helft mir mal bitte
30.06.2012 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen