gemeinsames sorgerecht,soll ich es wieder tun?

teufeldeluxe
teufeldeluxe
07.03.2008 | 15 Antworten
als der vater meines ersten kindes hat auch das sorgerecht (hälfte)bekommen.
Als dann unsere Trennung kam und auch ca nen jahr danach, hatte ich dadurch nur probleme.
er sagte klipp und klar: wenn du mir ihn nicht gibst dann wirste schon sehen was du davon hast, hat mich also versucht unter druck zu setzen.
nach einem gespräch mit dem ja war ich aber wieder beruhigter.
Mittlerweile habe ich kaum noch Probleme mit ihm, so langsam baut sich wirklich ein freundschaftliches verhältnis auf.

jetzt bin ich wieder schwanger, und die frage steht im raum ob ich es wieder tun soll, also das halbe sorgerecht den vater geben.
Ich würde ja aber irgendwie hindert es mich auch, wenn wir uns mal irgendwann trennen sollten (was ich nicht hoffe) dann wohnt er 500 km weit entfernt.
uns kam auch schon so ne idee das ich eine vollmacht von ihm bekomme, so dass ich alles alleine entscheiden kann. aber ist diese auch gültig?
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Es gibt nicht zur das geteilte Sorgerecht! Ich habe auch das alleinige. Und werde es beim zweiten Kind auch so machen.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.01.2013
14 Antwort
Es gibt nicht zur das geteilte Sorgerecht! Ich habe auch das alleinige. Und werde es beim zweiten Kind auch so machen.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.01.2013
13 Antwort
ich werd es meinen ex auch nicht gegeben habe schon 2 kinder und dadurch nur zirkus gehabt, keine lust das nochma durch zu stehen. also behalt es für dich..!!!
Ziege123
Ziege123 | 21.01.2013
12 Antwort
teufeldelüxe
Naja drohen hilft schonmal gar nicht, er würde vor gericht sowieso verlieren, vieleicht würde er besuchsrecht bekomm, das was wichtig ist, wenn er dich bedroht ist das du das aufschreibst, oder aufnimmst falls du mal beweise brauchst !
Jess100
Jess100 | 10.06.2008
11 Antwort
wenn es nur op`s wären...
wollte für meinen sohn eine krankenhaustagegeld versicherung abschliessen, dafür brauchte ich die unterschrift vom vater. haha habe ne ganze woche gebraucht bis ich ihm überredet habe, obwohl es ist ja nur was gutes für unser kind und ich zahle sie ja. dann wollte ich ein konto eröffnen, das gleiche spielchen. mittlerweile habe ich aber einen versicherungsmann der keine unterschrift von ihm will
teufeldeluxe
teufeldeluxe | 07.03.2008
10 Antwort
das ist es ja,
man weiß nie was bei einer trennung kommt, hätte ich vom ersten vater ja auch nicht gedacht, das ich so probleme mit ihm haben werde. meine/unsere gedanken sind aber jetzt : was ist wenn mir was passiert? wo geht das kind hin? bekommt der erste vater beide? was ist mit meinem jetzigen partner? hat er nen anspruch auf sein kind, wenn er nur die vaterschaft anerkennt hat? apropo vaterschaftsanerkennung, die kann man doch auch schon vor der geburt machen, oder? gibt es da eine mindest wochenzahl? bin ja erst in der 6. woche
teufeldeluxe
teufeldeluxe | 07.03.2008
9 Antwort
@ strubbel
das kann aber nicht richtig sein. vieleicht in einer ehe, aber nicht wenn man "nur" zusammen ist. bei meiner großen tochter hab ich das alleinige die entscheidung kann dir keiner abnehmen, geh nach deinem gefühl. ich bin mir bei beiden entscheidungen sicher gewesen. wenn man heute allerdings geteiletes sorgerecht hat, kann das nur noch der familienrichter rückgänging machen, wenn du glück hast. zu deiner frage wegen einer wichtigen op zum Bsp. da hast du ein paar tage zeit, das kind beibt ja auch ein paar tage im KH, und wird nciht sofort operiert. bei unwichtigen kleineren sachen, oder not op´s fragen die ärzte wohl garnicht danach. so wurde uns das beim JA gesagt. mach was DU für richtig hälst, und nicht um deinem freund einen gefallen zutun. lg
boehsesbunny
boehsesbunny | 07.03.2008
8 Antwort
.......................................
Es ist definitiv so.... Allerdings wenn Du verheiratet bist sorry das habe ich überflogen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2008
7 Antwort
Das solltest du....
allein entscheiden! Aber ich stand auch vor der Frage das Sorgerecht teilen oder nicht? Ich liebe meinen Freund sehr, aber ich hab das alleinige Sorgerecht behalten! Eben aus Angst bei einer Trennung bricht das Chaos aus!
bianca29
bianca29 | 07.03.2008
6 Antwort
ab 1998
kann nicht sein, mein sohn wurde ende 2005 geboren und ich hatte zuerst das alleinige, bin ja nicht verheiratet
teufeldeluxe
teufeldeluxe | 07.03.2008
5 Antwort
.....................
Es gibt seit July 1998 nur noch das gemeinsame Sorgerecht!!!! Es sei denn Du hast richtig schwerwiegende Gründe dieses einzuleiten... So sind unsere Gesetzte..... Lg Bianca
strubbel32
strubbel32 | 07.03.2008
4 Antwort
Ganz klares NEIN
Mir gings ähnlich haben auch beim ersten Kind gemeinsame Sorge und hab jetzt das zweite und diesmal hab ichs nicht gemacht, definitiv nicht!
SweetMami25
SweetMami25 | 07.03.2008
3 Antwort
Behalte das alleinige SR
Das ist besser so und tut dem Besuchsrecht im fall des Falles ja keinen Abbruch ...denn das Besuchsrecht hat er - mit oder ohne SR ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.03.2008
2 Antwort
wenn du dir so unsicher bist
behalte das alleinige..
vaevee
vaevee | 07.03.2008
1 Antwort
lernt man nicht aus fehlern^^
.................
Taylor7
Taylor7 | 07.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

gemeinsames sorgerecht - umgangsrecht
06.05.2012 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen