Startseite » Forum » Schwangerschaft » Beratung » Streptokokken-Untersuchung?

Streptokokken-Untersuchung?

sleepingangel
Mir wurde von meinem Frauenarzt angeboten, eine Streptokokkenuntersuchung zu machen. Ich weiß nur nicht, ob ich es wirklich machen sollte. Es wäre eigentlich kein Problem, aber die Untersuchung kostet 30 € und ich weiß nicht, ob es sich wirklich lohnt, da es ziemlich selten vorkommt. Könnt ihr mir vielleicht einen Rat geben?
von sleepingangel am 02.01.2008 10:30h
Mamiweb - das Babyforum

9 Antworten


6
bianca29
Also ich hab diese Untersuchung.....
vor 3 Wochen machen lassen. Ich finde schon, dass es die richtige Entscheidung war. Was ich an Risiken für mein Baby ausschließen kann, das mache ich auch! Bei uns muss die Untersuchung nur selbst getragen werden, wenn der Test negativ ausfällt. Falls eine Ansteckung vorliegt ist es kostenlos. Ich bin selbst Krankenschwester und so selten ist es leider gar nicht! LG
von bianca29 am 02.01.2008 12:17h

5
sam1506
meine FÄ
hat zB auch den Toxoplasmose Test umsonst gemacht, warum - ganz einfach sie wusste das ich Katzen habe und somit hatte sie eine Begründung diesen test zu machen....nach Streptokokken hat sie gar nicht gefragt
von sam1506 am 02.01.2008 12:06h

4
silberwoelfin
was gibt es nur für frauenärzte???
also meine hat das alles umsonst gemacht! den glucose-toleranz-test sowie die streptokokken untersuchung! ist bei gesetzlichen krankenkasse auch ganz einfach zu begründen: es besteht der verdacht auf...und schon zahlt die kasse, muss sie zahlen, da der FA die untersuchung für notwendig befindet! ich versteh die ärzte nicht, naja, vielleicht habe ich auch "nur" eine wirklich sehr gute ärztin...
von silberwoelfin am 02.01.2008 11:36h

3
Gelöschter Benutzer
Ich hatte B-Streptokokken
Hallo, es wir empfohlen sich in der 35. bis 37. SSW auf Streptokokken untersuchen zu lassen. Etwas jede 3. bis 4. Frau hat diese Streptokokken, welche für Sie selbst völlig unproblematisch sind. Bei der Geburt könnte jedoch das Kind schwere Infekte Bekommen . Mir wurde kurz vor der Geburt daher ein Antibiotikum verabreicht um das Baby zu schützen. Da ich privat versichert bin musste ich die Kosten für die Untersuchung jedoch nicht tragen. Ich glaube aber ich hätte die Untersuchung trotzdem machen lassen, da man sich somit hinterher keine Vorwürfe machen kann wenn es doch zu einer Infektion kommt. Es gibt übrigens zwei verschiedene Formen der Infektion. Wenn Du bei Google "Streptokokken Schwangerschaft" eingibst erhältst Du umfangreiche Informationen über dieses Thema. Ich hoffe ich konnte Dir weiter helfen und wünsche Dir alles Gute für Dich und Dein Baby. Liebe Grüße Karola
von Gelöschter Benutzer am 02.01.2008 10:56h

2
jessie77
Das ist so eine Sache...
... da werden bei den Frauenärzten gerne mal Geschäfte gemacht, eben weil die Untersuchungen privat von der Patientin getragen werden muß. Da springt für den Doc noch einiges bei raus... Und die nutzen auch gerne die Tatsache aus, daß schwangere Frauen in der Regel eigentlich alles für ihr ungeborenes Kind tun. Mich wollte mein FA nötigen, einen Glucose-Toleranz-Test machen zu lassen, der ebenfalls so viel gekostet hat. Dabei bin ich Krankenschwester und habe meinen Zucker regelmäßig auf der Arbeit getestet und da war nie was. Mein Arzt hat mich so lange bearbeitet, weil angeblich das Baby sooooo irrsinnig riesig war und ich bestimmt einen Diabetes bekommen habe und es deshalb so groß ist, bis ich diesen scheußlichen Test habe machen lassen. Und siehe da, ich hatte die besten Werte, die man sich vorstellen konnte!!!! Hatte ich ihm schon vorher gesagt, aber er hat eben noch ein bisserl dazuverdient... Ich wüßte jetzt auch ehrlich nicht, wozu ein Test auf Streptokokken gut sein sollte. Überleg es dir. Aber ich denke, daß auch alles o.k. sein wird, wenn du ihn nicht machst. Allerdings muß das jeder im Endeffekt für sich selbst entscheiden. LG und noch ne schöne SS!
von jessie77 am 02.01.2008 10:56h

1
Dana22
Antwort
Hallo. Also ich hab die damalsgemacht und hab nur 10 Euro bezahlt.Ich weiss ist keine Antwort auf deine Frage aber das kommt mir extrem teuer vor. Vielleicht kann man die woanders billiger machen lassen.
von Dana22 am 02.01.2008 10:37h


Ähnliche Fragen




Frage zu Streptokokken
07.03.2011 | 4 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter