guten morgen muttis und werdende

Anja88
Anja88
16.10.2008 | 21 Antworten
ich bräuchte mal euren rat.ich hatte vor mein baby zu stillen. aber meine freundin hat das gestern alles schlecht geredet. sie meinte man müsste jedesmal vorher wiegen damit man weiß wieviel es getrunken hat. man hat nicht seine geregelte zeiten wie bei der flasche, man kann nicht weiter weg fahren weil man vielleicht ständig anlegen muss, man weiß nicht ob es satt ist, und und und .. !ist das wirklich so?sie macht ständig alles schlecht was ich sage.könnt ihr mir helfen (traurig01)
Mamiweb - das Mütterforum

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
son quatsch!!
Also als allererstes mal Stillen ist das BEste was man einem Kind überhaupt geben kann!! Es ist das was von je her fürs Kind vorgesehen ist. Dein Kind braucht die Abwehrstoffe die Du in der MIlch hast! ie bekommt es niemals von Fertignahrung! Und es ist zum Anderen auch wunderschön. Klar kanns mal wehtun und sich vielleicht entzünden am Anfang aber das geht auch wieder weg. Und wegfahren ist überhaupt kein Problem. Das Kind trinkt anfangs vielleicht Stündlich aber das wird auch bald besser. Bis zu drei Stunden kann es schon aushalten. Klar gibts da auch keine Norm für aber zur Not kannst Du ja auf jedem Parkplatz anhalten und Stillen. Außerden schlafen die Kleinen eh meist im Auto - das beruhigt! Ich finde wenn man stillen kann sollte man das auch unbedingt tun. Am Anfang muss man halt fürs Kind etwas zurückstecken - was mir nie schwrergefallen ist! Lass Dir bloß nichts einreden. Tu am Besten das wonach Dir ist. Probiers mal aus und wenns nicht klappt kannst Du immer noch aufhören.
Dany2211
Dany2211 | 16.10.2008
20 Antwort
wenn du mal unterwegs sein solltest
und den zwerg nicht dabei hast, kannst du vorher abpumpen, damit immer milch da ist. wichtig is dabei nie milch mischen. d.h. nicht die milch die du z.b morgens abpumpst nicht mit der mischen die du zu einem anderen zeitpunkt abpumpst. dann is noch wichtig, dass du die Muttermilch niemals in der mikro warm machst. du kannst sie 24h im kühlschrank lagern oder bis zu 3 monaten im tiefkühlfach in denen du die milch einfrieren kannst - is recht praktisch, weil schon vorportioniert.
Noah2007
Noah2007 | 16.10.2008
19 Antwort
hallo
ich fand stillen super schön und viel praktischer als flasche!!! ich habe leider nur 4monate stillen können kenne also beides. und glaub mir mit flasche bist du viel abhängiger als beim stillen. kann mich da den anderen mamis nur anschließen. die milchpumpe brauchst du zb wenn du dein baby mal weggeben musst dann pumpst du ab und die muttermilch kann über flasche gegeben werden. ich rate dir deinem baby einmal in der woche die muttermilch über flasche zu geben, damit es sich an die flasche gewöhnt und du irgendwann nicht das problem hast das dein baby die nicht annehmen will. so haben wir das auf anraten der hebamme gemacht und es hat super geklappt und der papa fand es schön auch mal füttern zu können!
kleene89
kleene89 | 16.10.2008
18 Antwort
milchpumpe
theoretisch garnicht. die brauchst du nur, wenn du etwas milch sammeln willst um es mit der flasche zu geben, wenn du mal nicht da bist oder wenn du später mit muttermilch kochen willst. manche pumpen milch immer ab und füttern mit der flasche, ist aber sehr nervenzährend zur kontrolle der milchmenge brauchst du die pumpe nicht, auch wenn man das oft hört, denn die milchpumpe bekommt sehr viel weniger milch aus der brust, als das baby. du kannst also nicht kontrollieren wieviel milch da ist. selbst wenn die pumpe nichtsmehr rausbekommt kannst du dein kind anlegen und es wird mit sicherheit noch einiges raus bekommen
scarlet_rose
scarlet_rose | 16.10.2008
17 Antwort
Stillen
Ich habe auch voll gestillt und ich würde es immer wieder tun. Ich fand es immer ganz angenehm gerade wenn wir unterwegs waren. Man sucht sich ein ruhiges Plätzen und dann legt man die Kleinen einfach an. Du brauchst überhaupt nichts anderes mitnehmen. Und es ist für dein Kind die beste Nahrung die es gibt und Preiswert ist sie auch. Geh nach deinem Bauchgefühl. Versuch erstmal zu stillen und dann wirst du sehen wie du damit klar kommst.
Tini12345
Tini12345 | 16.10.2008
16 Antwort
so ein blödsinn
kenn keine nachteile beim stillen, ausser die kleinen haben zähne *aua*! Du hast das essen immer griffbereit, wenn du wegfährst kannst du überall nen stop machen und dein kind füttern, du musst dein kind nicht immer vorher nachher wiegen - die laus wird schon satt, du kannst nachts während des stillens einfach weiterschlafen und musst nicht aufstehen, flasche machen. Also ich hab's als extrem angenehm und praktisch empfunden - und es ist billig bzw. gratis, im gegensatz zu Babynahrung. Würde jedes weitere kind auch stillen. die entscheidung ob oder ob nicht, ist ganz dir überlassen aber lass dich nicht von irgendwem beinflussen!
Noah2007
Noah2007 | 16.10.2008
15 Antwort
ich habe auch eine milchpumpe,
also zum abpumpen. wann muss ich die denn anwenden?
Anja88
Anja88 | 16.10.2008
14 Antwort
@oniko
ich kenne keine nachteile beim stillen...welche hat das stillen denn?
scarlet_rose
scarlet_rose | 16.10.2008
13 Antwort
nein sie hat keine schlechten erfahrungen gemacht,
sie hat bei ihrem kind gleich die flasche gemacht, und meinte sie würde es immer wieder tun . und auf keinen fall stillen. und ich sollte auch nicht zu lange stillen.
Anja88
Anja88 | 16.10.2008
12 Antwort
Natürlich hat das Stillen auch nachteile...
... aber meiner Meinung nach weit angenehmere als die Flasche. Wie die meisten mamis schon erwaähnt haben, das Essen für dein Kleines ist einfach immer griffbereit, man muss es nciht erst anmischen, auf temperatur bringen etc blabla, es hat die Richtige Temperatur und etwas besseres für dein Baby UND DICH gibt es gar nicht! Ich glaube nicht dass ich solch eine enge Bindung zu meinem Kleinen aufgebaut hätte, wenn ich auf das Stillen vezichtet hätte. Überleg es dir einfach, wenn du stillen kannst, dann tu es am Besten auch, wie gesagt, du kannst deinem Kleinen und dir gar nichts besseres tun.
Oniko
Oniko | 16.10.2008
11 Antwort
stillen
Nein is nicht so auch beim Stillen pendelt sich ein Rythmus ein! Stillen ist das beste für dein Kind!°!
Tash
Tash | 16.10.2008
10 Antwort
stillen
nein deine freundin hat überhaupticht recht.. -wiegen muss man nicht, das kind wird satt! -weit wegfahren kannst du viel besser, du musst nämlich kein warmes wasser usw mitnehmen, deine milch ist immer nd überall da und warm. viel praktischer, du bist absolut unabhängig -ja, du hast keine geregelten zeiten...na und? . . . lass dich nicht beirren. die flasche hat nicht einen einzigen vorteil gegenüber der mutterbrust, dafür aber viele nachteile. ich empfehle dir "das stillbuch" von hannah lothrop, das hat mir sehr geholfen in der schwangerschaft alle zweifel zu beseitigen, vorallem den gedanken, dass es vielleicht nicht klappen könnte.
scarlet_rose
scarlet_rose | 16.10.2008
9 Antwort
Stillen ist einfach super
Hallo, ich habe schon meine erste Tochter gestillt und mache es jetzt auch bei der Zweiten.Ich finde es einfach super, es ist total unkompliziert.Du brauchst keine Flasche machen und die Muttermilch ist immer wohl temperiert.Ich z.b stille meine Tochter alle 4Std.In den ersten 2 Wochen war es abends etwas mehr weil die Milch ja ersteinmal produziert werden muss.Mach das womit du dich am wohlsten fühlst.LG
Lillifee0202
Lillifee0202 | 16.10.2008
8 Antwort
und auch nachts
ist das Stillen viel bequemer für dich! Wenns Baby weint und Hunger hat, ist es schnell angelegt! Und die Flasche dauert immer ne Weile bis die richtige Temperatur hat usw....
FaMel
FaMel | 16.10.2008
7 Antwort
für uns
gibt es nichts schöneres, Stille bis jetzt voll. Nichts mit wiegen und so, das spielt sich ganz von alleine ein. Am Anfang muss man öfter anlegen damit die Brust merkt wieviel Milch produziert werden muss. Man kann super weg fahren, nichts mit Fläschen warm machen einfach dran legen und gut is.... Baby muss nicht lange warten wenn der Magen knurt, kann es nur empfehlen...
sajusch
sajusch | 16.10.2008
6 Antwort
..
so ein quatsch was dir deine freundin da erzählt. stillen ist viel unkomplizierter als die flasche es ist gesünder, billiger hat immer die richtige temperatur und du hast es immer dabei. und wiegen mußt du auch nicht die kleinen holen sich das was sie brauchen. machs und laß dir nix reinreden. lg
Micha_
Micha_ | 16.10.2008
5 Antwort
Guten Morgen,
lass Dich nicht verunsichern. Es gibt nichts besseres als stillen. Ich hab vorher nicht gewogen, ging alles gut. Der Vorteil, wenn Du unterwegs bist, hast Du alles dabei. Brauchst kein Flasche, kein Wasser usw.usw. Das spielt sich schon alles ein, mach Dir keine Sorgen. Liebe Grüße.
Taran
Taran | 16.10.2008
4 Antwort
so ein blödsinn
also wiegen musste erstmal gar nix... du merkst schon ob dein kind noch hunger hat und kannst es eben dann an die zweite brust anlegen... wohl richtig ist, dass es grad anfangs keinen richtigen rhythmus gibt, das gibt sich aber nach einiger zeit... und man kann schon ganz gut planen... weitere fahrten sind ohne probleme möglich, sogar noch besser, denn du hast immer alles schon fertig richtig temperiert dabei... bei ner flasche musst noch alles mitschleppen und dann richten wenn das baby hunger hat etc... ich find stillen das praktischste was es gibt... wie gesagt, du hast immer alles genau richtig dabei, es is das gesündeste für dein kind und was noch dazu kommt, es is das billigste, denn es kostet... nix lass dir nix einreden, versuch es und wenn du nicht klar kommen solltest, kannst immer noch auf flasche umstellen... wenn du noch fragen hast, kannst mich gerne anschreiben...
bottermelkfresh
bottermelkfresh | 16.10.2008
3 Antwort
so ein quatsch!°!!
das hab ich ja noch nie gehört dass man es wiegen MUSS! du kannst das machen, wenn du wissen willst, wieviel es getrunken hat. musst es aber nicht. schließlich holen sich die kinder die portion, die sie brauchen! das mit den zeiten ist wohl wahr. aber: als meine tochter mit 4monaten dann die flasche bekommen hat, hatte ich selbst da keine geregelten zeiten, so wie jetzt mit 6monaten. das dauert bei beiden bis sich das kind richtig eingependelt hat, wieviel, wieoft es denn will... muss ja jeder selber wissen, aber man sagt ja: wenn es geht mit dem stillen, dann am besten mind. 4-6monate lang..
susi2103
susi2103 | 16.10.2008
2 Antwort
das ist doch Käse!
Du merkst schon, wenn dein Baby satt ist und nimmer trinken mag. Ich hab nie gewogen, wenn er net mehr trinken wollte, war er satt. Bin auch mit ihm längere Zeit unterwegs gewesen; ne ruhige Ecke zum Stillen findet man immer!!! Also, mach dir keinen Kopf! Stillen ist nicht nur das Beste fürs Baby sondern auch für Dich total schön!
FaMel
FaMel | 16.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Guten morgen....
23.08.2012 | 4 Antworten
guten morgen
31.07.2012 | 10 Antworten
Guten Morgen
08.07.2012 | 4 Antworten
guten morgen mami´s
30.06.2012 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen