32 SSW, Kontrollultraschall, Wer kann mir sagen was Kilo -2 im Mutterpass heißt?

Eowyn
Eowyn
23.06.2007 | 9 Antworten
Also ich bin in der 32. SSW und war vor 2 Tagen beim Gyn zur Vorsorge. Es lag auch der 3. Ultraschall an. Im Mutterpass steht bei den Ultraschall-Untersuchungen unter Kommentar VoWa, was heißt das?
2. Im Mutterpass unter Gravidogramm steht bei Fundusstand: Kilo -2, was bedeutet das? Mein Kind wiegt z. Zt. ca. 1800g, es kann doch nicht heißen, dass es 2kg weniger hat oder?

Und beim Ultraschall hat das Gerät automatisch einen "neuen" Geburtstermin errechnet, aber die Ärztin hat unter Gravidogramm eingetragen, dass es keinen korregierten GT gibt.

Bin etwas ratlos, ist meine 1. SSW. Beim Frauenarzt hieß es, dass alles ok sei, sollte nur beim nä. Termin in 2 Wochen schauen lassen, ob das Kind zugenommen habe. Zu Hause schaut man in den Mutterpass und steht vor Fragezeichen.

Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.

Lg und Danke
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
hay bin auch in der 32 ssw ...meine kleine wiegt laut arzt zur zeit auch knapp 1800 gramm und is ca. 38 cm groß ...mach dir keine sorgen ... ich hatte auch bedenken ob das zu wenig is oder so aber habe dann ne gute freundin gefragt
chantal1991
chantal1991 | 27.09.2012
8 Antwort
Also, der GT wird nur innerhalb der ersten 12 SSW korrigiert, ddas ist gesetzlich so. D.h. das was im Mutterpass steht bleibt erst mal fest. Es seiden er kommt zu einem gepl. KS. Dann gilt das als Entbindungstermin. Wenn die Ärztig sagt es sei alles okay, dann kann man vertrauen zumal in dieser SSW ist es egal, da sind die kleinen ja 98% Überlebendsfähig. Ich bin in der 32. SSW und letzten Dienstag hatte meiner ca. 1500 g, man kann das in diesem Stadium auch nicht genau sagen, jedes Kind wächst unterschiedlich. Ich hoffe Dir geholfen zu haben. Notfalls kannst Du auch Deine Hebamme fragen.
cascho17
cascho17 | 19.06.2012
7 Antwort
Danke an Alle
Ich danke Euch allen für die schnellen Antworten. Sorry dass es so aussah, als wenn ich mir Sorgen machen würde. War eigentlich nur neugierig. Jedenfalls habt Ihr mir alle weiter geholfen. Danke nochmal. Ihr seid klasse.
Eowyn
Eowyn | 25.06.2007
6 Antwort
keine Angst
mit dem Et darf man das nie so genau nehmen mein großer kam damals auch 7 tage später und bei meinem 2ten sagte mein Frauenarzt den einen Termin und ein andere Arzt zu dem ich einmal hin musste meinte nach der Entwicklung könnte es doch später sein...und was war er kam auch dem Et den mein Fa. gesagt hat^^. Lass dich einfach überraschen...es kommt wenn es fertig ist ^^. Und das Gewicht deines Kindes kann der Frauenarzt auch nur schätzen...erst nach der Geburt weißt du 100 Prozentig was dein kidn wiegt :) So ganu sind die Us Geräte dan doch nicht das man das Gewicht usw. so genau sagen kann. bei meinem 2ten sagte der Fa. auch der müsste 3500 gramm wiegen und was war es 3050 ^^. Es wird wohl alles in ordnung sein sonst hätte dein Fa. was gesagt.... und das er nächste mal schaut ob das Kind zu nimmt ist doch auch normal bist ja bald am ende und da nimmt das Kind ja nur noch an Gewicht zu und dazu will er wahrscheinlich nur sehen ob noch alles gut versorgt wird....das macht jder Fa. Zu den abkürzungen kann ich nüx sagen kenn mich damit nicht aus, aber frag nächstemal direkt nach wenn du etwas wissen willst und nicht verstehst dafür ist der Fa. doch auch da:) Nun eine schöne Rest Kugelzeit. Und mach dir nicht so viele Sorgen das spürt dein Baby auch ;)
Tamima
Tamima | 25.06.2007
5 Antwort
nicht verrückt machen
hallo mit vowa kann ich dir nicht helfen hab grad nachgeschaut und fundusstand bedeuted eigentlich wie deine gebärmutter gewachsen ist aber ich würde mir keine sorgen machen wenn es ernsthafte probleme gibt dann bekommst du das schon mit und mit dem geburtstermin kannst du auch nicht so eng sehen ich war bei allen 2 schwangerschaften 10 tage über dem termin. meine frauenärztin hat bei der 2. schwangerschaft gesagt das kind wird so groß und schwer ungefähr wie das erste also ich sag immer nicht verrückt machen lassen wenn du noch fragen hast dann schreibe einfach. Alles gute für deine Geburt. Mfg Ulrike
2-fachmami
2-fachmami | 23.06.2007
4 Antwort
VoWa?
Hallo! Wenn du dir so unsicher bist würd ich am mo da anrufen und mir slles erklären lassen-VoWa stand bei mir auch drin und bei uns bedeutete es das die plazenta an der Vorderwand plaziert war.lg yvonne!
elfenmama5
elfenmama5 | 23.06.2007
3 Antwort
HALLO!!
Hallo, leider weiss ich nicht was dieses VoWa bedeuten soll...aber es wird mit Sicherheit nichts negatives sein, das würde ein Arzt dir sagen! Was das Kilo -2 bedeutet weiss ich...das heisst das dein Kind Momentan unter 2 Kilo wiegt. Das soll soviel heissen wie....weniger als zwei Kilo oder bis zu 2 Kilo! Das ist schon alles in Ordnung. Natürlich achten die gerade in der Endphase darauf ob sie Kinder noch ordentlich zulegen. Denn schlisßlich ist das Durchschnittsgewicht von Neugeborenen ca.3000g Mein Sohn hat bei der Geburt 2910g gewogen und ist inzwischen ein gut genährter Junger geworden. Er ist inzwischen 4 Jahre alt! Also keine Sorge!!! Bei dir wird schon alles in ordnung sein. trotzdem würde ich dir auch raten einfach deinen Frauenarzt drauf anzusprechen was das bedeuten soll. Ich habe auch nach jeder Kleinigkeit gefragt und das sehen die lieber als wenn man sich gar nicht dafür interessiert! Wünsche dir alles Gute !! LG Vanessa
liebemami25
liebemami25 | 23.06.2007
2 Antwort
Kontrollultraschall
Hallo, mit Fundusstand ist eigentlich gemeint, wie hoch die Gebärmutter mittlerweile steht, z.B.Nabel +2 oder Rippenbogen -2. Kiloangaben habe ich dort noch nie gesehen. Auch wenn der neue Geburtstermin berechnet wird, kommt es immer auf die Zeit an. Nach meiner Erfahrung ändern die Ärzte den Termin erst, wenn die Größe des Kindes ca. 2 Wochen differiert. Und wenn der Zeugungszeitpunkt bekannt ist, muß es ja auch Ursachen dafür geben, da kann man nicht einfach den Termin ändern. Evtl. möchte er deswegen nochmal nachschauen - manche Kinder legen auch zwischendurch eine "Wachstumspause" ein und wachsen im Schub. Wenn dich gar nichts beruhigt, geh nochmal zum Arzt. Lieber einmal zu viel als zu wenig... Und beunruhigende Gedanken sind auch nicht gut für dein Baby...
Winterwind
Winterwind | 23.06.2007
1 Antwort
Mutterpaß
Ich kann Dir Deine Frage leider nicht beantworten. Aber wenn Dein Frauenarzt gesagt hat es ist alles in Ordnung, dann ist das sicher auch so. Am Besten rufst Du Montag in der Praxis an und fragst nach.
cobeme
cobeme | 23.06.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen