für was ist eigentlich die folsäure?

babylove2003
babylove2003
14.10.2008 | 3 Antworten
habe gehört das wenn man einen kinderwunsch hat das man dann am besten mit der folsäure schon anfangen soll, für was ist die denn da?
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
folsäure
ist kurz un bündig nahrungsergänzung!!!
SusiBanani
SusiBanani | 14.10.2008
2 Antwort
Hi
In der Stillzeit ist die Muttermilch die Lebensquelle für das Kind. Folsäure spielt bei der Zellbildung u.-teilung eine Rolle -für Wachstum+Entwicklung.Die Einnahme von Folsäure ist Anfang einer SS am wichtigsten, da sich aus einer Zelle ein Mensch mit ca. 100 Milliarden Zellen entwickelt. Folsäure wird schon von Beginn der SS an vermehrt gebraucht. Der Bedarf steigt ums Doppelte des Normalbedarfs an und liegt in der SS bei 800 µg pro Tag. Ein Mangel kann zu Neuralrohr-Defekten beim Kind führen. Das Neuralrohr is eine Struktur in der Entwicklung, die scho in der 2. - 3. SSW entsteht. Aus der Struktur entwickelt sich das zentrale u. periphere Nervensystem d. Kindes. Neuralrohr-Defekte sind offener Rücken, Wasserkopf, Lippen- Kiefer- Gaumen- Segel- Fehlbildung o Entwicklungsstörungen d. Hirns. Ein Mangel wird m. Fehlgeburten in Verbindung gebracht. Folsäure Nachteil, dass es sehr hitzeempfindlich ist.Es wird ein Großteil beim Kochen zerstört. Lange Lagerung vermindert Folsäure im Essen
MD125
MD125 | 14.10.2008
1 Antwort
schau mal hier
http://www.medizinfo.de/ernaehrung/schwanger/folsaeure.shtml sehr gut erklärt
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 14.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welches Folsäure-Präparat?
27.10.2011 | 8 Antworten
Ab wann Folsäure nehmen?
26.02.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen