Welche Vorsorgeuntersuchungen sind im 1ten SSW Drittel ratsam?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.10.2008 | 4 Antworten
Hey .. ich bin in der 8. Woche schwanger und habe einen riesen langen Zettel mit Untersuchungen bekommen! Welche werden denn eigentlich noch von den Krankenkassen bezahlt? Eigentlich möchte ich so wenig wie möglich testen lassen, aber jetzt weiß ich gar nicht mehr .. da bekommt man ja glatt ein schlechtes Gewissen dem Mini gegenüber wenn man keine Tests macht .. Vielleicht kann mir jemand etwas dazu sagen!
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
hallo
die Zettel mit den Untersuchungen sind doch nur Hinweise, was man machen lassen kann, aber nicht unbedingt muss. Ist ja auch eine finanzielle Frage. Ich würde das an deiner Stelle mal mit dem FA bereden. Solange der keinen Hinweis durch den US hat, dass was nicht in Ordnung ist, würde ich keine zusätzlichen Test´s machen lassen. Bei mir war es so, dass ich nach der Feindiagnostik gefragt habe und als Antwort bekam ich zu hören, dass er nicht grundlos überweist . Zwei Wochen später hatte ich "zur Vorsorge" die Überweisung in der Tasche. Es ist halt dumm, dass die Kassen nicht mehr alles bezahlen, aber fragen lohnt sich immer
Katrin0506
Katrin0506 | 14.10.2008
3 Antwort
Hallo
Hab auch so einen Zettel bekommen. Musste zwischen 3 Untersuchungsvarianten aussuchen. Hab dann EUR 70, 00 bezahlt und müsste für jede weitere Untersuchung die nichts mit meiner gewälten zu tun hat, bezahlen... Das war in meiner ersten SS nicht so. Da hatte ich einen FA in der Gebietskrankenkasse. Zu dem werde ich wahrscheinlich auch wieder wechseln, denn leider bin ich mit meinem jetztigen nicht wirklich zufrieden. LG Martina
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 13.10.2008
2 Antwort
Hi die beim FA
sind erstmal das wichtigste. Er kontrolliert ob alles ok ist. Was für eine Liste hast du bekommen? Es wird jede Untersuchung beim FA von der kasse bezahlt! LG Tini und Heeeeeeeeeerzlichen Glüchwunsch!!!
wulisundtini
wulisundtini | 13.10.2008
1 Antwort
also ich bin
sehr froh darüber, dass ich einen sehr enspannten arzt habe. ohne irgendwelche verdachtsmomene, macht er gar keine zusäzlichen untersuchungen. nehme die normalen vorsorgetermine wahr, und werde auf anraten zusätzlich einen zuckertest machen lassen. ansonsten hat er einen blutest gemach um einen offenen rücken o.ä. auszuschliessen, den musste ich aber nicht bezahlen. ich würde das ganze entspannt angehen...
Pimpernelle
Pimpernelle | 13.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hatte eine Fehltgeburt in der 11 SSW
13.08.2007 | 8 Antworten
38 ssw bilde ich mir das ein?
13.08.2007 | 8 Antworten
mitte 37ssw
07.08.2007 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen