Startseite » Forum » Schwangerschaft » Beratung » ich hab da mal ne frage

ich hab da mal ne frage

danix1990
also ich bin in der 26 woche schwanger und wollte mit meinem freund zusammenziehn weil zuhause bei mir alles drunter und drüber geht und das vom platzt alles nicht klappen würde weil ich nen kleines zimmer habe da mein freund leider etwas weiter weg wohnt (45 min fahrt) wollten wir zusammen ziehen das er den kleinen auch sehen kann nicht nur jedes wochenende sondern jeden abend ihn mit ins bett bringen kann oder sich am tag um ihn kümmern es wär sein größter wunsch und meiner auch.
Mein freund geht arbeiten auf(750 euro monatlich) und ich wolte fragen ob ihr iwas kennt wo ich mich erkundigen kann ob ich vieleicht etwas hilfe kriege(ich will jetzt nicht als asozial betittelt werden) da es ne einfache frage ist und es das beste wär wenn ich und mein freund zusammen ziehen wegen dem kleinen schon zu liebe also kann mir einer helfen? würde mich sehr freuen Danke
von danix1990 am 06.10.2008 07:39h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
Tenija
guten morgen
hi, sicher dürft ihr zusamen ziehen aber ich denke kaum das es das amt übernimmt und du kannst für dich und den kleinen auch geld beantragen wie untenschon gesagt wird das gehalt von deinen freund angerechnet und ich sehe es auch so das eine familie abends zusammen sein solle freue mich für euch das ihr so ein großen schritt macht wird bestimmt wunderschön !!!!viel glück und alles gute lg yvonne
von Tenija am 06.10.2008 08:14h

10
Chica78
also
meine Schwester ist 17, Termin ist im November, und Sie würde nichts vom Amt bekommen. Es ist die Aussage, die sich auf das U25 gesetz bezieht, und dadurch sind die Eltern zuständig. SIe kann ja mit dem Kind in Dem Kinderzimmer wohnen, bis Ihr Freund genügend verdient, oder meine Eltern müssen zahlen. Wenn Ihr zusammen zieht, bekommt Ihr lediglich einen Zuschuss für das Kind, aber Du gehst mit großer wahrscheinlichkeit leer aus! Meine Schwester macht es so, dass Sie gleich nach dem Mutterschutz die Ausbildung weiter macht, um so finanziell unabhängig zu sein.
von Chica78 am 06.10.2008 08:12h

9
tasty-29
;)
also ich habe bis zur ss gearbeitet bin dann gekündigt worden und mußte zum amt. ich habe dann lebensunterhalt und miete bekommen plus ss zuschlag.....ABER das geld vom partner wird mit angerechnet und du bekommst nur anteilig geld. ich finde das immer noch doof , aber familie sollte immer zusammen sein .... lg meli
von tasty-29 am 06.10.2008 08:05h

8
solero-2008
@katja
ja weil ist ne auslegungssache vom bearbeiter wie so vieles aber hier kriegen sogar 18jährige die zu faul sind ihrn arsch hoch zu hieven mit freundauch zu faul ne bude bezahlt und sorry wenn ich jetzt dies wort benutz die sind voll assi, bitte keiner wieder auf sich beziehn, wie gsagt ist auch von arge zu arge unterschiedlich
von solero-2008 am 06.10.2008 07:53h

7
danix1990
danke
habt mir geholfen werde mich die tage mal da erkundigen vielen dank lg dani
von danix1990 am 06.10.2008 07:49h

6
katja86
@solero
ja das dachte ich vorher auch...bin nämlich gerade selber in der situation mein freund geht arbeiten und trotzdem muss ich bis zur geburt des kindes warten...renne ja nicht umsonst ständig zum amt um mich zu erkundigen
von katja86 am 06.10.2008 07:47h

5
solero-2008
@katja
wenn sie ne fa.und nen eignen hausstand gründet geht das auch vor 25 , da es auch umstände gibt die eine eigne wohnung fordern, man muß überhaupt nicht bis 25 zu haus wohnen, z.b. bei beengten wohnverhältnissen und ihr freund geht arbeiten, lg
von solero-2008 am 06.10.2008 07:45h

4
Alltagsheldin
Geh zu Pro Familia..
..oder einer dieser Einrichtungen. Weiß nicht welche bei dir im Ort sind. Die kennen sich gut aus und geben tolle Tipps. Nicht nur finanziell, auch was das Baby betrifft oder wenn du Sorgen hast. Ist kostenlos.
von Alltagsheldin am 06.10.2008 07:43h

3
BigMama1179
Schönen guten morgen
Du könntest mal beim örtlichen Sozialamt nachfragen, da müsstet ihr auf jeden Fall Anspruch haben. Mit Wohngeld alleine befürchte ich werdet ihr das nicht schaffen, das wär zu wenig. Du brauchst dich auch nicht dafür schämen, schließlich geht dein Freund ja arbeiten und sitzt nicht nur zu Hause. Es ist euer Recht Hilfe zu fordern und das Leben ist teuer geworden :-)
von BigMama1179 am 06.10.2008 07:43h

2
solero-2008
hallo
caritas oder sowas gibts das bei euch oder eventuell die arge, und warum assozial, dein freund geht schaffe du bejkommst ein baby und es hat nunmal nicht jeder das glück ein haufen moneten zu verdienen, lg
von solero-2008 am 06.10.2008 07:42h

1
katja86
naja wenn du hartz
bekommst und noch unter 25 bist musst du bei der arge nen antrag stellen und darfst wenn dann nur mit geburt des kindes umziehen
von katja86 am 06.10.2008 07:40h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter