Startseite » Forum » Schwangerschaft » Beratung » Brauche ehrlich Antworten

Brauche ehrlich Antworten

annasylvia
Hallo an alle,
dieses mal brauch ich unbedingt Eure Hilfe! Gestern Mittag hab ich erfahren das ich Schwanger bin! Man kann nicht 100% sagen welche Schwangerschaftswoche genau, da ich meinen Periodepass nicht bei hatte und meine Gebärmutter noch mit altem Blut gefüllt ist! Das ersteinmal weg muss! Ist etwas Kompliziert das zu Verstehen aber der Arzt sagt das es die Tage sich Verbessern dürfte! Jedenfalls bin ich total Schockiert! Ich habe bereits eine Tochter die im Dezember 3 Jahre alt wird! Und mein Lebensgefährte sagt, Treib es ab oder ich gege! Er ist sehr wichtig für mich ich Verdanke ihm Viel! Er ist der Vater meiner Tochter! Wenn ich es nicht wegmache Verlässt ermich! Er meint Finanziell steht er hinter mir aber er will sonnst nichts damit zu tuen haben! Ich bin sehr Traurig und weine ständig da ich keine Falsche Entscheidung treffen will! Behalt ich es? Verlässt er mcih! Komme ich darüber hinweg? Oder brech ich zusammen! Treib ich ab? bleibt er! kann ich mir das je Verzeihen? kann ich ihn dann immer noch so Lieben wie jetzt? Ich stelle mir seid Gestern Nonstop die se Fragen! Bitte wer etwas ähnliches oder gar in der gleichen Situation ist-war bitte ich brauche Dringend eure Ratschläge!
von annasylvia am 20.08.2008 06:40h
Mamiweb - das Babyforum

32 Antworten


29
Kornblümchen
Abtreibung
Die Erfahrung sagt: nach einer Abtreibung ist die Beziehung vorbei. Ganz einfache Tatsache, vielfach bestätigt, falls das Paar doch zusammenbleibt, ist in der Regel der Wurm drin... Du kannst somit also gar nichts falschmachen, wenn du auf dein Bauchgefühl hörst: Möchtest d u das Kind? Wenn deine Antwort ein ja ist , dann bekomme das Kind.
von Kornblümchen am 21.08.2008 03:00h

28
popi079
bitte schick den typen dahin wo der pfeffer wächst.....
nicht mehr drüber reden, hallo... du sollst das baby in deinem bauch umbringen und dann einfach nichtmehr drüber reden, klar!! was ist denn er für einer.... rate dir nur dich für dein kind zu entscheiden, und gegen ihn, denn auf so einen partner bzw vater kannst du verzichten...
von popi079 am 20.08.2008 09:42h

27
engelchen2968
Behalten!!!
auf jedenfall behalten. Es ist ein Geschenk, das man nicht wegen eines Mannes der nur 5 Min. Spass wollte, wegschmeißt. Wenn du das ungeborene Baby abtreiben würdest, gehst du die Gefahr ein, nie wieder Kinder bekommen zu können und du tötest ein Lebewesen! Behalte es und sei stark, denn du biste es, auch wenn du meinst du wärst schwach. Dein Wille kann dich stark machen!! Ich kenne dich ja, du bist ein total lieber Mensch, das kleine Baby ist ein Geschenk für dich, ganz bestimmt. Lass den Kerl laufen, wenn er will!!
von engelchen2968 am 20.08.2008 09:32h

26
4567
Guten Morgen
es tut mir leid was du durch machst.Das gleiche hatte Ich auch er hat gesagt entweder ich oder das Kind, dann habe ich gesagt dann geh Ich behalte das kind.aber er ist dann doch nachher bei mir geblieben jetzt ist meine tochter 10jahre alt.Und ich bekomme jetzt das 4 kind in 5 wochen.Ich würde immer das Kind nehmen.LG Tatjana
von 4567 am 20.08.2008 08:34h

25
nicoleooo
hallo
we er dich liebt dann auch mit diesem baby. was ist das bitte für ein mann der dir so die pistole auf die brust setzt? und wäre ich in dieser situation wie du, würde ich dieses kind bekommen. du würdest dir das später nie verzeihen. ist dir dein freund das wert, dein kind wegmachen zu lassen? und finanziell gibt es doch auch so viele hilfen die du dir holen kannst. überleg dir das genau oder red doch mal mit deinen eltern drüber. wenn du merkst du bekommst von irgendwoher unterstützung fällt dir die entscheidung für das kind bestimmt leichter. liebe grüße
von nicoleooo am 20.08.2008 08:22h

24
trouble2009
nicht mehr daüber eden?
9 monate vielleicht? und dann? nur ihr 3? ich denke da muß noch viel geredet werden oder nur ein wort: tschüß!!!
von trouble2009 am 20.08.2008 08:20h

23
UniqueLuck
Also.......
erst einmal Glückwunsch.... zweitens.... was hast du denn für nen Lebensgefährten, der total unsensibel ist und gleich mit abtreibung kommt, ohne überhaupt mal nachgedacht zu haben.... Was ich dir mitgeben will.... das ist allein deine Entscheidung ob du es behalten willst oder nicht, die kann dir keine abnehmen und mit so ner Drohung von deinem Lebensgefährten "er würde dich dann verlassen".. hmmm.. also ich würde mir da echt mal überlegen ob er es überhaupt Wert ist bei ihm zu bleiben..... Ich meine du musst z.b. dein ganzes Leben mit dem Gedanken Leben, dein Baby getötet zu haben... nicht nur das. Du wirst dann öfters denken was wäre wenn.... etc. Ich wünsche dir viel Kraft eine Entscheidung zutreffen und ich hoffe du triffst die Entscheidung für dich und ohne zu überlegen, was er gesagt hat. Es gibt bestimmt genug Leute die dich unterstützen, für alles gibt es eine Lösung.... ;) Alles Gute :)
von UniqueLuck am 20.08.2008 08:11h

22
WildRose79
Wenn er dich liebt
dann steht er zu dem Kind und verlangt nicht von dir das du abtreibst.Er kann nicht auf der einen Seite Spaß mit dir im Bett haben und dann aber sowas verlangen.Geh mal auf die Seite pro-leben und zeig ihm dort mal was bei ner Abtreibung mit dem ungeboren passiert.Mal sehen was er danach von Abtreibung hält.Ich würde mich für das Kind entscheiden.
von WildRose79 am 20.08.2008 08:09h

21
annasylvia
Hallo
Ja alles was ihr sagt ist richtig! Und ich sagte bereits Gestern zu meiner Schwester: Mein Wort ist Unantastbar! Das was ich sage mein ich auch so! Als ich ihm Gestern sagte wenn ich es nicht behalte wird dann zwischen uns alles wieder gut? oder Verändert sich was? Er sagte Nein Schatz es wird alles wie Vorher nur wir 3! Und von einem Augenblick zum anderen war er wie Ausgewechslt wieder so Lieb und nicht mehr böse! Wir reden einfach nicht mehr drüber sagte er! Ist besser für dich!
von annasylvia am 20.08.2008 08:08h

20
Uschi77
Wie bitte???
Was hast du denn für einen Mann der dir rät ein Ungebohrenes zu töten. Das finde ich furchtbar. Eine gut funktionierende Beziehung kann das auch meistern finde ich. Es gibt schlimmeres als eine Schwangerschaft. Rede nochmal mit ihm und sag ihm das du das psychisch überhaupt nicht durchstehen kannst. Bitte treib nicht ab. Es ist leben in deinem Körper!!! LG
von Uschi77 am 20.08.2008 07:43h

19
popi079
AUF JEDEN FALL BEHALTEN!!!!!!!!
Männer gehen und kommen, aber Kinder nicht!!! Der Vater meines großen wollte mich damals auch zur Abtreibung zwingen, er wollte sogar gewallt anwenden.... aber ich war stark, und mein Grosser wird diesen Monat 9 Jahre!!! Er blieb dann aber doch bei mir bzw uns, bis ich mich dann trennte.... Sei stark, du schaffst dass, männer glauben sie sind unersetzlich, aber dem ist nicht so, Kinder sind unersetzlich!!!!!!!!!
von popi079 am 20.08.2008 07:31h

18
Noah2007
he du bist keine memme
du bist ne starke frau. du hast eine tochter auf die welt gebracht und versorgst sie. ich persönlich hätte auch irgendwie angst vor dem alleinsein, aber a. bist du's ja nicht - hast ja deine tochter und b. is es vielleicht manchmal besser wenn man allein ist, bevor man sich solchen unnötigen situationen stellen muss. vor allem spürt auch dein zwerg deine belastung. warum hat dein holder, denn bei seiner tochter keinen aufstand gemacht? da war er ja noch 3 jahre jünger. und ob er jetzt 1 oder 2 kinder hat is dann schon egal, oder? abgesehen davon bleibt doch die meiste bis ganze arbeit an dir hängen. versuch einfach nochmal vernünftig mit ihm zu reden und versuch ihm zu erklären wie du dich dabei fühlst. und ich sag's dir ehrlich - ich persönlich würde mich in so einer situation IMMER für's kind und gegen den partner entscheiden. was wenn der gute mann in einem jahr denk, och keinen bock mehr - dann is er weg. für ein kind bist du ein leben lang die mama.
von Noah2007 am 20.08.2008 07:20h

17
tinchris
ich würde daas baby behalten
und er muss die mal zeigen das er ein mann ist und auch zu dem kind stehen..denn vögeln konnte er ja auch..treib bitte nicht ab....du wirst es sehr bereuen
von tinchris am 20.08.2008 07:15h

16
MataHari
Lass dein Herz entscheiden
Ich glaube, dein Partner kann sich in keinster Art und Weise in deine Gefühlslage versetzen und auch nicht verstehen, dass ein solcher Schritt für dich mehr als eine bloße OP bedeutet. Er kann nicht nachvollziehen, dass du bereits jetzt schon an diesem neuen Leben hängst und eine Beziehung dazu aufbaust. Du sagst, du hättest ihm viel zu verdanken. Aber rechtfertigt das sein Ultimatum, das er dir stellt? Hat er das Recht, sich auf diese Art und Weise in dein Leben zu mischen, "Liebe" hin oder her?Ich glaube, er versucht, sich vor der Verantwortung zu drücken. Sprich mit ihm über deine Gefühle und lass dich auf keinen Fall zu einer Entscheidung zwingen, die du in einigen Jahren vielleicht bereuen könntest! Zur Nor könntest du es auch ohne Mann schaffen!
von MataHari am 20.08.2008 07:14h

15
kiwikueken
Annasylvia
Ja, ich glaube Dir, dass Du Angst vor dem Alleinsein hast. Das würde wohl jedem so gehen. Aber die Frage ist doch: Bist Du nicht eigentlich auch mit Partner alleine????? Denn wenn Dich Dein Partner so wenig in Schwierigkeiten unterstützt , dann stehst Du trotz Beziehung ziemlich allein auf weiter Flur. Hast Du noch Familie in Deiner Nähe oder gute Freunde? Ich kann Dir natürlich nicht zu dem einen oder dem anderen raten, aber überlege Dir wirklich gut, wieviel Deine Beziehung wert ist. Er fühlt sich noch nicht erwachsen genug????? Tolle Ausrede um keine Verantwortung übernehmen zu müssen. So einen Vater würde ich mir nicht für meine Kinder wünschen, er sich vor Verantwortung drückt. Und aus Dankbarkeit bei einem Mann zu bleiben, ist nicht wirklich eine Basis für eine funktionierende Beziehung.
von kiwikueken am 20.08.2008 07:12h

14
annasylvia
Hallo
Nein ich bin schon immer so eine Art Einzelgänger gewesen! Schon in der Schulzeit! Nach der Geburt meiner Tochter bis Heute bin ich nur für Sie da und meinen Haushalt! Für Freunde blieb nie die Zeit! Da ich auch sehr schwer mich mit Menschen tut kann irgendwie das Vertrauen nicht geben! Ich bin eben so schon immer!
von annasylvia am 20.08.2008 07:11h

13
trouble2009
wenn er die verantwortung
nicht möchte, darf keinen sex haben! und wenn er zu jung für die verantwortung ist, ist er auch zu jung zum sex und für ne lange beziehung! und außerdem wächst man mit seinen aufgaben! ich würde meine frau nie vor diese wahl stellen! egal wie schwe die zeiten sind! kinder sind ein geschenk, das daf man nicht einfach wegwerfen!
von trouble2009 am 20.08.2008 07:08h

12
anjaleo
neeeeeeee
hey du bist keine memme. es ist ganz normal, das du dir gedanken machst. hast du eine freundin, mit der du reden kannst?
von anjaleo am 20.08.2008 07:08h

11
BineundLeon
Hallo das tut mir leid
war er denn bei deiner tochter auch so? Eine bekannte von mir hatte das gleiche problem und sie hat es behalten und am 18.8.08 kam die kleinen und ihr mann ist auch bei ihr geblieben und er war genauso heftig drauf vorher wie deiner, jetzt ist er stolzer papa.Viel kraft wünsch ich dir. Lg Bine
von BineundLeon am 20.08.2008 07:05h

10
annasylvia
Danke
Mir bedeutet das viel das ihr mir so beisteht nur ich bin so Traurig!!!!Sorry ich kann einfach nicht aufhören zu Heulen! Wat bin ich bloss für ne Memme!!!
von annasylvia am 20.08.2008 07:05h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen


bitte um antworten:-)
22.08.2012 | 4 Antworten

hi bin neu hier
16.05.2012 | 13 Antworten

lol, jetzt mal ehrlich
13.02.2012 | 10 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter