Startseite » Forum » Schwangerschaft » Beratung » himbeerblättertee

himbeerblättertee

pusteblume-25
man soll ja ab der 36.ssw himbeerblättertee trinken der macht ja den muttermund weich. ich hab mir heute welchen gekauft aber ich habe ja schon einen sehr weichen und verkürzten muttermund. meine hebamme hat gesagt ich kann den ruhig trinken. wie viele tassen trinkt man denn da? und was ist wenn mein muttermund so weich wird dass mein kind schon früher kommt oder meint ihr das passiert dadurch nicht?
von pusteblume-25 am 13.08.2008 20:23h
Mamiweb - das Babyforum

9 Antworten


6
jessy88
.......
hier hab ich grad gefunden... Es ist sehr wichtig, dass Sie die Himbeerblätter erst ab dem 6. Monat einnehmen, da sie stimulierend auf die Gebärmutter wirken. Himbeerblättertee stärkt die Gebärmuttermuskulatur und kann somit auch wehenanregend wirken . Trinken Sie in der 37. SSW eine Woche lang eine Tasse täglich, dann eine Woche Pause, in der 39. SSW eine Woche lang eine Kanne täglich, dann wieder eine Woche Pause, bei Übertragung: kannenweise trinken. Es ist wichtig, immer mal eine Pause zu machen, da man mit Arzneimitteln und Kräutern immer auch eine Überstimulation hervorrufen kann, womit der Körper dann mit dem Gegenteil reagiert, was man eigentlich wollte.
von jessy88 am 13.08.2008 20:35h

5
Janniks-Mama
Also
ich habe 4 Tassen am Tag getrunken. Leider kam "Purzel" per Kaiserschnitt Naja, Shit happens.
von Janniks-Mama am 13.08.2008 20:30h

4
Mamamaus21
tee
also ich hab 3 tasen am tag getrunken
von Mamamaus21 am 13.08.2008 20:27h

3
jessy88
......
hihi, ich wusst noch nicht ma das man den tee trinken soll, bin in der 37ssw. daher kann ich dir da leider nicht helfen wieviel man da trinken kann!! aber selbst wenn dein baby früher kommt ist es ja jetzt auch net mehr schlimm weil du bist ja schon weit. liebe grüße und alles gute!
von jessy88 am 13.08.2008 20:26h

2
sarahp
hallo
also ich würde nur 2 mal täglich einen trinken
von sarahp am 13.08.2008 20:26h

1
Gelöschter Benutzer
nicht zuviel
1 bis 2 Tassen am Tag reichen, und mach dir keine Sorgen, so starke Wirkungen hat ein Tee nicht
von Gelöschter Benutzer am 13.08.2008 20:25h


Ähnliche Fragen


Himbeerblättertee
30.01.2009 | 5 Antworten

ab wann himbeerblättertee?
16.01.2009 | 4 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter